Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Von der EM direkt zum Kindergeburtstag  |  25.11.2021  |  13:32 Uhr

Jennifer Pfeiffer (28): Kraftpaket aus Perlesreut dominiert Europa – nach strenger Diät

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 13 / 30
  • Pfeil
  • Pfeil




Ihre vierte Goldmedaille gewann Jennifer Pfeiffer am Samstag bei der Europameisterschaft in Prag. −Foto: Thomas Jöhnk

Ihre vierte Goldmedaille gewann Jennifer Pfeiffer am Samstag bei der Europameisterschaft in Prag. −Foto: Thomas Jöhnk

Ihre vierte Goldmedaille gewann Jennifer Pfeiffer am Samstag bei der Europameisterschaft in Prag. −Foto: Thomas Jöhnk


Nun ist sie amtierende Welt- und Europameisterin: Bodybuilderin Jennifer Pfeiffer gewann am Samstag im tschechischen Prag den kontinentalen Titel. Von neun Teilnehmerinnen der Klasse "NABBA Bikini" überzeugte die 28-Jährige aus Perlesreut (Lkr. Freyung-Grafenau) die Jury am meisten und brachte zur Freude ihrer drei Töchter eine weitere Goldmedaille nach Hause. Es ist heuer die vierte!

Mit 57 Kilogramm bei einer Größe von 1,73 Meter ging sie am Samstag auf die Bühne, um ihren definierten Körper zu präsentieren. "Normal hab ich 60 oder 61 Kilo, die letzten Tage vor dem Wettkampf waren dementsprechend hart", gesteht Pfeiffer, die seit drei Jahren an Bodybuilding-Wettkämpfen teilnimmt. Neben einer strengen Diät quälte sie sich täglich zwei Stunden im Training, um die Jury zu überzeugen. Eine Stunde lang sei sie mit ihren acht Konkurrentinnen auf der Bühne gestanden, beobachtet von den strengen Augen der Wettkampfrichter. "Das ist kein Spaß, man sieht diese tollaussehenden Frauen und ihre Muskeln und denkt immer: Heute reicht es nicht für eine Medaille", erzählt Pfeiffer.

Allerdings war sie auch diesmal besser als alle anderen. Bereits vor drei Wochen gewann die Perlesreuterin zwei Goldmedaillen bei der Deutschen Meisterschaft, bei einer weiteren "Deutschen" im Juni durfte sie sich einen kompletten Medaillensatz umhängen. Und weil die Weltmeisterschaft wie im Vorjahr coronabedingt abgesagt wurde, wird Jenny Pfeiffer weiter als Weltmeisterin der Klasse Sportmodel geführt. "Eigentlich muss ich jetzt aufhören", sagt die Fitnesstrainerin und lacht. Als Mutter von drei Töchtern trainiert sie oft nachts oder sehr früh, um neben den Aufgaben als dreifache Mutter und selbstständige Fitnesstrainerin Zeit für ihren Körper zu finden. "Das ist nicht immer leicht, aber ich mache es ja freiwillig."

Von der EM in der tschechischen Hauptstadt ging es am Samstag direkt nach Hause, um den Geburtstag von Tochter Kimberly (7) vorzubereiten. "Die Medaille war natürlich ein besonderes Geschenk." In insgesamt 22 Klassen bewarben sich am Samstag über 100 Athleten um die Podestplätze der NABBA-Europameisterschaft. Die 14 deutschen Athleten, darunter Pfeiffer, räumten neun Medaillen ab. − mid












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





Denkt ans Karriereende: Richard Freitag. −Foto: Daniel Karmann/dpa

Neulich war wieder einer dieser Tage, an denen Richard Freitag alles fürchterlich sinnlos vorkommen...



Die neuen Sportlichen Leiter Stefan Kurz und Christian Wolf (r.) mit ihrem ersten Transfer: Philipp Roos läuft künftig für den FC Passau auf. −Foto: FCP

Sie haben Verstärkungen angekündigt, der erste Neuzugang ist nun fix: Der 1...



Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...



Zurück zum Juniorenfußball: Günther Himpsl bleibt nach seinem Rücktritt als Trainer des 1.FC Passau am Ball und schließt sich dem Nachwuchsleistungszentrum der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf an. −Foto: Sigl

Günther Himpsl (64) nimmt eine neue Aufgabe in Angriff. Der Fußball-Fachmann aus Untermitterdorf...



Der Nachwuchs des FC Bayern war schon öfter zu Gast in Simbach, 2019 gewannen die Münchner das Turnier, 2020 wurden sie Zweiter. −Foto: Archiv

Nächste Absage eines prominenten Hallen-Turniers in Niederbayern: Der Teamsport Hofbauer-Cup fällt...





Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver