Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Radsport  |  08.07.2020  |  17:00 Uhr

Drei Etappen, ein Ziel: Waldkirchner André Reinlein will Erzgebirgstour aufmischen

Lesenswert (3) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 19
  • Pfeil
  • Pfeil




Mit einem Platz in den Top Ten der Erzgebirgstour, die von morgen, Freitag, bis Sonntag in drei Etappen ausgetragen wird, spekuliert André Reinlein aus Waldkirchen. −Foto: Privat

Mit einem Platz in den Top Ten der Erzgebirgstour, die von morgen, Freitag, bis Sonntag in drei Etappen ausgetragen wird, spekuliert André Reinlein aus Waldkirchen. −Foto: Privat

Mit einem Platz in den Top Ten der Erzgebirgstour, die von morgen, Freitag, bis Sonntag in drei Etappen ausgetragen wird, spekuliert André Reinlein aus Waldkirchen. −Foto: Privat


Wenn jemand André Reinlein (29) aus Waldkirchen prognostiziert hätte, dass seine Saison 2020 erst Mitte Juli startet, hätte der Freyunger Mittelschullehrer wohl nur lächelnd mit dem Kopf geschüttelt. Doch durch Covid-19 kam alles anders. Nun steht aber endlich der erste Wettkampf auf dem Programm: Die Erzgebirgstour in Sachsen (Freitag bis Sonntag) mit drei Etappen.

"Die Form dürfte stimmen", vermutet der Waldkirchner. Als Ziel peilt er in der Gesamtwertung einen Platz in den Top Ten an: "Wenn es sehr gut läuft, ist auch mehr drinnen. Leider kenne ich den Großteil meiner Konkurrenten nicht, aber ein paar Namen sind mir schon ein Begriff. Auf die werde ich zunächst einmal achten." In Summe müssen die rund 200 Starter an drei Tagen 212 Kilometer und 4150 Höhenmeter bewältigen.

Gestartet wird mit einem Rundkurs von insgesamt 48 km (900 hm) in Bad Schlema. Hier möchte Reinlein, der auch heuer für das Kirchmair Cycling Team fährt, Kräfte sparen für die schwierige zweite Etappe. "Dort wird die Gesamtwertung entschieden", sagt der Waldkirchner voraus. Am Samstag müssen auf drei Runden insgesamt 90 Km und 1950 Höhenmeter absolviert werden. Als Einzelstarter muss er einen Vorsprung herausfahren, da beim Finale am Sonntag auf den Sachsenring (74 km und 1400 hm) jene Fahrer im Vorteil sind, die ein Team hinter sich haben. "Auf der Schlussetappe kann man teamtechnisch viel probieren. Je nach Ausgang von Etappe zwei muss ich eventuell nach Allianzen Ausschau halten." − redMehr zum Thema lesen Sie am Donnerstag, 9. Juli, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Erstes Foto im Club-Dress: Früchtl bei Instagram. −Screenshot: aug

Ein bisschen las es sich wie ein endgültiger Abschied, dieses Posting, das Christian Früchtl am...



Kreisspielleiter Wolfgang Heyne hat am Montagvormittag die Einteilung der Vorrundengruppen für den...



Leere Stadien auch zum Saisonstart? Dieses Szenario wird immer wahrscheinlicher, nachdem die Zweifel an der Fan-Rückkehr wachsen. −Foto: Hoppe, dpa

Die Fußball-Bundesliga hat bei ihren Bemühungen für eine Rückkehr der Fußball-Fans in die Stadien...



Hier spielt er noch gegen Tottenham und Dele Alli (r.) - in der kommenden Saison könnte Pierre-Emil Höjbjerg für die Spurs auflaufen. −Foto: dpa

Der ehemalige Fußball-Bundesligaspieler Pierre-Emile Höjbjerg steht unmittelbar vor einem Wechsel...



Der Eishockey-Oberligist Deggendorfer SC kommt seinem Ziel, demnächst das Eistraining zur...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver