Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





So geht es dem "XC-Run.de-Team" auf dem Goldsteig  |  27.06.2020  |  06:00 Uhr

Fünf Marathons, einmal Everest, in 24 Stunden – Nonstop-Staffel von Furth nach Passau

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 67
  • Pfeil
  • Pfeil




Innerhalb von 24 Stunden von Furth nach Passau: Die Läufer des XC-Run.de-Teams starten an diesem Wochenende einen "Nonstop-Staffellauf". −Foto: Markus Mingo

Innerhalb von 24 Stunden von Furth nach Passau: Die Läufer des XC-Run.de-Teams starten an diesem Wochenende einen "Nonstop-Staffellauf". −Foto: Markus Mingo

Innerhalb von 24 Stunden von Furth nach Passau: Die Läufer des XC-Run.de-Teams starten an diesem Wochenende einen "Nonstop-Staffellauf". −Foto: Markus Mingo


Die Zahlen sind beeindruckend, das Ziel ambitioniert: 230 Kilometer, 8893 Höhenmeter – und eine veranschlagte Zeit von 24 Stunden. Sieben Trailrunner des "XC-Run.de-Team" aus den Landkreisen Regen und Cham wollen an diesem Wochenende "Unmögliches möglich" machen – und binnen eines Tages von der Oberpfälzer Drachenstadt Furth im Wald bis in die Dreiflüssestadt Passau laufen.

Livetracking und Liveticker – So geht es den Läufern auf der Strecke!



Das Besondere dabei: Gerannt wird als Nonstop-Staffel – also auch nachts. Die Strecke verläuft über den Goldsteig, der mit seinen 660 Kilometern der längste und vielseitigste Qualitätswanderweg Deutschlands ist. Auf die Läufer wartet Wald pur, weite Aussichten und anspruchsvolle Etappen, wie die "acht Tausender-Tour" zwischen Mühlriegel und Großer Arber. Insgesamt ist das eine Strecke von mehr als fünf Marathons, wobei die Läufer auch Höhenmeter wie auf den Mount Everest hinauf bewältigen müssen.



Teamkapitän Markus Mingo startet am Samstag um 8 Uhr morgens vom Further Marktplatz und übergibt "am Eck" an Trainingspartner Martin Mühlbauer. Danach übernehmen Basilia Förster, Sabine Wurmsam, Thomas Wanninger und Christian Mayer. Auf den letzten 33 Kilometern bis nach Passau soll Konrad Kufner die 24-Stunden-Marke unterbieten. − fed












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Kapitän, Torjäger, Tribünengast: Löwen-Stürmer Sascha Mölders sah seine fünfte gelbe Karte und muss aussetzen. −Foto: Imago Images

Nur in fünf Drittligapartien musste der TSV 1860 München seit 2018 ohne Sascha Mölders auskommen...



Läuft künftig für regen auf: Daniel Völkl. −Foto: DJK Vilzing

Erfreuliche Nachrichten für den TSV Regen: Der Straubinger Kreisligist kann sich über die Rückkehr...



Wann in Bayern wieder Fußball gespielt werden darf, ist nicht absehbar. −Foto: Lakota

Seitdem die Bayerische Staatsregierung Anfang November den zweiten Lockdown verhängt hat...



Mit diesem Spruchband vor dem Stadion antworteten die FCK-Fans auf ein Banner der rechtsextremen Partei "Der 3. Weg". Das ursprüngliche Transparent der Kleinpartei ("Türkgücü nicht willkommen") ist nicht fotografisch dokumentiert. −Foto: imago images

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hat rassistische Anfeindungen gegen den sportlichen Rivalen...



Gianluigi Buffon. −Foto: dpa

Torhüter-Idol Gianluigi Buffon vom italienischen Rekordmeister Juventus Turin muss sich wegen einer...





Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Wie geht es weiter mit dem Klub von Lionel Messi? Der FC Barcelona steht wohl kurz vor dem finanziellen Ruin. −Foto: Archiv/dpa

Wie schlimm steht es wirklich um den FC Barcelona? Seit Monaten wird darüber berichtet...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...



−Foto: dpa, Archiv

Die Online-Enzyklopädie Wikipedia verlangt vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) Aufklärung über eine...



Mesut Özil, ehemaliger deutscher Fußball-Nationalspieler, hält nach seiner Ankunft am Atatürk-Flughafen einen Fenerbahce-Schal. −Foto: dpa

Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil ist nach seinem Abschied vom FC Arsenal in...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver