Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Laufen | 26.03.2020 | 11:35 Uhr

Pfarrkirchner Weko-Halbmarathon auf Herbst verschoben

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 19 / 51
  • Pfeil
  • Pfeil




Der Start des Weko-Halbmarathons wurde heuer auf Oktober verschoben. −Archivfoto: Geiring

Der Start des Weko-Halbmarathons wurde heuer auf Oktober verschoben. −Archivfoto: Geiring

Der Start des Weko-Halbmarathons wurde heuer auf Oktober verschoben. −Archivfoto: Geiring


Das Jubiläum des Weko-Halbmarathons steht auf wackligen Beinen, denn Wegen der Corona-Krise kann die 15. Auflage des Wettbewerbs nicht wie geplant am 26. April stattfinden. Die Verantwortlichen der TuS Pfarrkirchen haben sich daher zur Verlegung in den Herbst entschlossen, nämlich auf den 4. Oktober.

Die veranstaltende TuS betont, dass die bisher vorgegebenen Rahmenbedingungen unverändert bleiben. Alle schon angemeldeten Teilnehmer wurden bereits per E-Mail kontaktiert und über die Verschiebung sowie das weitere Prozedere informiert. Jeder Angemeldete hat die Möglichkeit, die Anmeldung aufrecht zu erhalten oder von der Teilnahme abzusehen. Bereits bezahlte Gebühren werden dann erstattet oder auch gerne als Spende angenommen. Die Alternative zum späten Ersatztermin wäre nur die Absage gewesen, was der Veranstalter auch im Hinblick auf den dadurch zu erwartenden finanziellen Verlust vermeiden will. Die der TuS verbundenen Partner und Sponsoren stehen voll und ganz hinter der geplanten Verschiebung des Halbmarathons.

Die Online-Anmeldung ist ab weiterhin möglich bis zum 29. September, wobei die vergünstigte Voranmeldung bis 1. September vorgesehen ist. − ksMehr dazu lesen Sie am 27. März in er Passauer Neuen Presse (Ausgabe Pfarrkirchen).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Auch in der Quarantäne am Ball: Lukas Mühl.

Jammern ist nicht Lukas Mühls Sache: "Es ist nicht einfach, aber das betrifft die gesamte...



Stadionatmosphäre für Zuhause: Im Rahmen der Crowdfunding-Aktion des Fußball-Regionalligisten Wacker Burghausen gibt es als Dankeschöns schon bald 60 blaue Sitze aus der Wacker-Arena. −Foto: Butzhammer

Die finanzielle Unterstützung der Anhänger ist ungebrochen: Genau eine Woche...



Schaldings Trainer Stefan Köck: Der Fußball muss sich in der aktuellen Lage hinten anstellen. −Foto: Andreas Lakota

Im Gegensatz zum Profifußball, der gestern die ersten Schritte zurück zu einem halbwegs geregelten...



Als Zweitliga-Stürmer etabliert: Sebastian Busch im Trikot der Tigers Bayreuth. Jetzt kehrt das Landshuter Eigengewächs heim. −Foto: Imago Images

Der EV Landshut vermeldet seine erste Neuverpflichtung für die DEL2-Saison 2020/21 – und...



Versuchts schon mit 21 Jahren als Spielertrainer: Salzwegs Simon Saxinger (am Ball). −Foto: Mike Sigl

Der FC Windorf will es wissen: Der Klub, der als Traditionsverein jahrzehntelang sowohl im Jugend-...





Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Macht sich Sorgen darüber, wie Menschen in der Corona-Krise reagieren: FCP-Trainer Günther Himpsl. −Foto: Mike Sigl

"Jetzt pausieren und dann irgendwann die Saison zu Ende spielen": Günther Himpsl (62)...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



DFL-Geschäftsführer: Christian Seifert. −Foto: dpa

Die Corona-Krise hat den Fußball zum Erliegen gebracht, von der Bundesliga bis zur A-Klasse...



−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver