Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volleyball  |  15.02.2020  |  06:00 Uhr

Mit 91 Jahren verpasst Anneliese Haslbeck kein Spiel ihres Lieblingsvereins

von Corinna Mühlehner

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 41 / 95
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach außen hin wirkt Anneliese Haslbeck ganz ruhig, während sie das Spiel der Niederviehbacher Volleyballer verfolgt. Doch innerlich fiebert und kämpft sie mit, sagt die 91-Jährige. −Fotos: Manuel Birgmann

Nach außen hin wirkt Anneliese Haslbeck ganz ruhig, während sie das Spiel der Niederviehbacher Volleyballer verfolgt. Doch innerlich fiebert und kämpft sie mit, sagt die 91-Jährige. −Fotos: Manuel Birgmann

Nach außen hin wirkt Anneliese Haslbeck ganz ruhig, während sie das Spiel der Niederviehbacher Volleyballer verfolgt. Doch innerlich fiebert und kämpft sie mit, sagt die 91-Jährige. −Fotos: Manuel Birgmann


Leidenschaft kennt kein Alter: Anneliese Haslbeck ist Edelfan der Volleyballer des TSV Niederviehbach

Mit einem scharfen Ton knallt der Volleyball wenige Zentimeter von Anneliese Haslbeck entfernt auf die Tribüne. Die 91-Jährige zuckt kaum. Sie lebt gefährlich, dort in der ersten Reihe in der Niederviehbacher Zweifeldhalle (Lkr. Dingolfing-Landau). Vor ihr liegt nur das Volleyball-Feld, auf dem sich an diesem Tag der heimische TSV und der VC Dresden in der 3.Liga gegenüberstehen. Doch auf besorgte Nachfragen geht "d’Oma", wie sie alle nennen, gar nicht ein. In einer fahrigen Bewegung dreht sie sich um. Ein kurzer Kommentar und schon dreht sie sich wieder zum Spielfeld um.

Vor rund einer Woche hat Anneliese Haslbeck ihren 91. Geburtstag gefeiert. Doch vom Alter lässt sie sich nicht ausbremsen. Auch an diesem Tag ist Anneliese Haslbeck auf den Sitz ihres roten Elektromobils geklettert, hat das Gefährt sicher aus der Garage manövriert und ist dann überraschend flott in Richtung der 1,5 Kilometer entfernten Zweifeldhalle gedüst. Anneliese Haslbeck ist ein Niederviehbacher Edelfan, verfolgt jedes Heimspiel aller Mannschaften des TSV. Wenn das Wetter passt, fährt sie mit ihrem Elektromobil zur Zweifeldhalle, ansonsten holt Tochter Ursula Tafelmayer sie ab. "Ich habe bei vielen Spielern den kompletten Werdegang gesehen. Als die Händchen noch so klein waren", blickt Haslbeck zurück. Sie ist seit den Anfängen der Volleyball-Abteilung dabei. Ihr mittlerweile verstorbener Mann Georg war sehr engagiert im Verein, vor allem bei den Turnern und Skifahrern und war in den 70ern auch als Vorstand tätig. Immer mit dabei: seine Frau Anneliese. Sie ist Ehrenmitglied beim TSV.

Selbst Volleyball gespielt hat Haslbeck nie

Kein Wunder also, dass sich auch ihre vier Töchter Ulrike (62), Ursula (58), Georgine (53) und Sabine (50) früher oder später am Vereinsleben beteiligt haben. Sie waren es, die die Familie fürs Volleyball begeistert haben. Nachdem die Abteilung 1975 in Niederviehbach gegründet worden war, haben nach und nach alle Töchter mit dem Spiel begonnen. Mittlerweile sind auch drei der zehn Enkel zu Volleyballern geworden, die sieben Urenkel im Alter von knapp zwei Wochen bis drei Jahre dagegen noch etwas zu jung.

In der Volleyball-Halle trifft die 91-Jährige immer jemanden aus ihrer Familie, ob eine ihrer Töchter, einen Schwiegersohn oder Enkel. Selbst hat sie jedoch nie Volleyball gespielt. Stattdessen war die Niederviehbacherin bis zu ihrem 84. Lebensjahr eine fleißige Turnerin. "Aber mit’m Hagelstecka kannst nimma in d’ Turnhalle", befindet sie. "Man muss immer wissen, was noch geht, damit man anderen nicht zur Last fällt."

Mehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch, 12. Februar, im Heimatsport Landau der PNP (Online-Kiosk) – oder nach kostenloser Anmeldung hier auf PNP Plus.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Matchwinner: Jann-Fiete Arp. −Foto: Ruiz/imago images

Lange musste Jann-Fiete Arp (20) auf einen solchen Moment warten: Matchwinner in einem Pflichtspiel...



Durften am Ende doch jubeln: Die Spieler des DSC um Filip Reisnecker und René Röthke nach dem 5:3 gegen Weiden. −Foto: Rappel

Der Deggendorfer SC wahrt die Chance auf das Playoff-Heimrecht. 5:3 (2:0, 1:3...



Zu stark waren die Sonthofen Bulls (gelb-schwarz) für die Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

In Spiel eins nach der kontroversen Entlassung von Trainer Heinz Feilmeier haben die Passau Black...



Der Sandplatz wird zum Schneeplatz: Die DJK Holzfreyung (rote Trikots) und der TSV Ringelai (grüne Trikots) haben ihr Testspiel am Donnerstagabend trotz widrigster Bedingungen durchgezogen. −Foto: Verein

Die Linien sind kaum zu erkennen, ebenso der Ball. Es stürmt und schneit, der Sandplatz in...



Mit Mann und Maus verteidigten die Fishtown Pinguins um Keeper Kristers Gudlevskis ihr Gehäuse. Die Straubing Tigers fanden kein Mittel, um diesen massiven Riegel zu knacken. −Foto: Harry Schindler

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben den Straubing Tigers den vorzeitigen Einzug in die...





Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...



Ohne Chance in Miesbach: Goalie Clemens Ritschel (l.) und Marius Wiederer (r.). −Foto: Fischer

Nach sieben Siegen in Folge zum Auftakt in die Verzahnungsrunde der Eishockey-Bayernliga sind die...



Der Knockout: Passaus Keeper Clemens Ritschel bleibt nach dem sechsten Treffer erst einmal auf dem Boden liegen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Nächster Rückschlag für die EHF Passau in der Verzahnungsrunde zur Eishockey-Oberliga Süd: Gegen...



Kämpfen für den SC Zwiesel in der vom Bayerischen Fußball-Verband neu gegründeten "E-Football-League" um virtuelle Tore und Punkte: Efthimios Tsiampalis (von links), Alexander Gruber und Ludwig Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Für die einen ist es die pure Leidenschaft, für die anderen ein (noch) ungewohntes Bild: Am Sonntag...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver