Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.12.2019 | 19:07 Uhr

Letzter Heimkampf für Wacker-Ringer: Burghausen empfängt Greiz

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Sieben Kämpfe, sieben Siege – Benjamin Sezgin ist in dieser Saison noch ungeschlagen. −Foto: Buchholz

Sieben Kämpfe, sieben Siege – Benjamin Sezgin ist in dieser Saison noch ungeschlagen. −Foto: Buchholz

Sieben Kämpfe, sieben Siege – Benjamin Sezgin ist in dieser Saison noch ungeschlagen. −Foto: Buchholz


Zwei Kampftage stehen in der Doppelrunde der Ringer-Bundesliga Südost noch auf dem Programm: Dabei erwartet der SV Wacker Burghausen am Samstag um 19.20 Uhr den Tabellendritten RSV Greiz zum letzten Heimkampf des Jahres, eine Woche später ist die Staffel von Trainer Eugen Ponomartschuk dann beim Tabellenvierten ASV Schorndorf zu Gast.

Zwei starke Gegner also noch für den ungeschlagen Tabellenführer, der sich in beiden Auseinandersetzungen schon mal etwas auf die Endrunde einstimmen kann, die am 28. Dezember mit dem Viertelfinal-Hinkampf beginnt. Den werden die SVW-Ringer als Sieger der Doppelrunde auswärts austragen, der Rückkampf steigt dann am 4. Januar in der Sportparkhalle.

Mit einem Sieg am Samstag gegen den RSV Rotation Greiz würde Burghausen in der Gruppe Südost übrigens endgültig für klare Verhältnisse sorgen und den Red Devils Heilbronn den sicheren Finaleinzug bescheren. "Wir freuen uns auf den Kampf gegen Greiz, weil die Greizer dafür bekannt sind, dass sie auch bei den Auswärtskämpfen immer eine bombenstarke Mannschaft auf die Matte bringen. Insofern erwarten die Zuschauer spannende Kämpfe", sagt Burghausens Abteilungsleiter Jürgen Löblein.

Den Hinkampf haben die Burghausen vor rund einem Monat vor 950 Zuschauern in der Sporthalle an der Eisbahn mit 25:8 gewonnen. Ahmet Peker, Fabian Schmitt, Cengizhan Erdogan, Söner Demirtas, Benjamin Sezgin, Roland Schwarz und Erik Thiele holten damals die Punkte für den amtierenden Deutschen Mannschaftsmeister, bei dem Sezgin mit sieben Siegen aus sieben Kämpfen das interne Ranking anführt. Platz 2 belegt Neuzugang Peker mit acht Siegen aus neun Duellen. − mbMehr dazu lesen Sie am 14. Dezember im Alt-Neuöttinger Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Streithähne: Leon Goreztka (v.r.) und Jerome Boateng gerieten im Training heftig aneinander, auch Thomas Müller war am Zwist beteiligt. −Foto: imago images

Es kracht gewaltig beim FC Bayern – trotz des sportlichen Höhenflugs...



Neuzugang Alexander Riemann (r.) und Geschäftsführer Andreas Huber bei der Vertragsunterzeichnung. −Foto: Verein

Offensivspieler Alexander Riemann (27) kehrt an seine alte Wirkungsstätte zurück: Der gebürtige...



Gemeinsam haben sie Spaß, viel Spaß: Die Passauer Black Hawks tanzen nach dem 2:0 im Heimspiel gegen Miesbach am Sonntag über das Eis. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es passt alles im Moment bei den Passau Black Hawks. Sechs Siege aus sechs Spielen in der...



Thomas Müller. −Foto: dpa

Thomas Müller erlebt beim FC Bayern seinen "zweiten Frühling" – und liebäugelt mit einem...



Hatte eine ernste Botschaft: Model Kinsey Wolanski erinnerte mit ihrer Aktion an den verunglückten Basketball-Superstar Kobe Bryant. −Foto: imago images

Als die leicht bekleidete Flitzerin das Ski-Tollhaus Schladming in den Ausnahmezustand versetzte...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver