Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Golf  |  07.11.2019  |  14:26 Uhr

Mit zehn Jahren: Kühbacherin Lena Geier erspielt einstelliges Handicap

Lesenswert (10) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit 26 (!) Schlägen Vorsprung hat Lena Geier vor wenigen Wochen ihr letztes Turnier des Jahres in Berlin gewonnen. −Foto: Privat

Mit 26 (!) Schlägen Vorsprung hat Lena Geier vor wenigen Wochen ihr letztes Turnier des Jahres in Berlin gewonnen. −Foto: Privat

Mit 26 (!) Schlägen Vorsprung hat Lena Geier vor wenigen Wochen ihr letztes Turnier des Jahres in Berlin gewonnen. −Foto: Privat


Von solchen Ergebnissen träumt wohl jeder Sportler: Das Golf-Nachwuchstalent Lena Geier (10) aus Kühbach hat heuer jedes Turnier, an dem sie national wie international teilgenommen hat, in ihrer Altersklasse Ak 10 auch gewonnen. Die quirlige Schülerin, die in Bad Griesbach (Lkr. Passau) trainiert, kann sich zudem heuer Süddeutsche Meisterin sowie Siegerin der European Championships in Schottland nennen. Kurz: Lena Geier ist ein Riesentalent und hat schon ein einstelliges Handicap (9,4).

Das erreichte Geier im Oktober bei den Süddeutschen Meisterschaften im Golfclub Wiggensbach-Waldegg in Kempten. An zwei Spieltagen zeigte sie bei schwierigen Platz- und Witterungsbedingungen professionelles Golf und sicherte sich mit 4 und 3 über Par verdient den Titel – und drückte ihr Handicap auf 9,9. Damit gibt es in ihrer Altersklasse deutschlandweit nur zwei Mädchen. Heuer qualifizierte sich Geier sogar für die Deutschen Meisterschaften. Aufgrund ihrer herausragenden Turnierergebnisse kam sie unter die 50 besten Golferinnen Deutschlands in der AK 14 – als Neunjährige! "Sie war die weitaus jüngste Teilnehmerin, das war schon sensationell, sie beim Vorausscheid für die Deutsche Meisterschaft in Koblenz spielen zu sehen", so ihr Vater Christian.

Ihr letztes Turnier des Jahres, die German Junior Golf Tour in Berlin, gewann die Zehnjährige mit 26 Schlägen Vorsprung. Die Auswirkung auf ihr Handicap: Es liegt jetzt bei 9,4. Für Lena Geier haben bereits die Vorbereitungen auf die nächste Saison 2020 begonnen. Die Ziele sind klar formuliert: "Vielleicht klappt es nächstes Jahr mit der Bayerischen Meisterschaft, die Süddeutsche wäre auch wieder toll. Aber die Ak 12, in die sie dann kommt, ist nochmal härter." Im Mai geht es erst einmal wieder mit den European Championships in Schottland weiter. Das Langzeitziel für Geier steht übrigens auch schon fest: "Ich will Tourspielerin werden." − eb/redEinen ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag, 5. November, im Heimatsport der PNP – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Freunde und Fachmänner: Anton Bobenstetter (links) und Anton Autengruber treffen sich regelmäßig und reisen im Winter gerne Profiklubs nach. Diesmal waren sie u.a. bei Holstein Kiel. −Foto: Uwe Paesler

Als "Trainingsspione" entlarvt haben Kieler Nachrichten die Fußballtrainer Anton Autengruber (51)...



Die SG AB gibt es nur mehr neun Pflichtspiele in der laufenden Saison der Kreisklasse Freyung. −Foto: Sven Kaiser

Nach fünf Jahren ist Schluss: Die SG Altreichenau/Bischofsreut (Lkr. Freyung-Grafenau) wird nach der...



Spannung, Spektakel, Schuldenberger: Die 3. Liga ist attraktiv wie nie – mit Mannschaften und Spielern wie Unterhaching und Dominik Stahl (vorne) und 1860 München und Sascha Mölders. Doch die Vereine habe davon wenig. −Foto: MIS/imago images

Die Zuschauerzahlen steigen kontinuierlich, alle Spiele laufen live im TV und zur prominenten...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver