Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volleyball  |  07.08.2019  |  12:47 Uhr

Tiefenbacher Damen dominieren Beachspektakel in Waldkirchen – "Team peb" verteidigt Titel

von Jutta Poth

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Das Teilnehmerfeld der 41 Volleyballer/innen reichte beim 17. Beachvolleyball-Spektakel des TSV Waldkirchen vom Hobbysportler bis Bayernliga-Spieler. −Fotos: Sven Kaiser/Jutta Poth

Das Teilnehmerfeld der 41 Volleyballer/innen reichte beim 17. Beachvolleyball-Spektakel des TSV Waldkirchen vom Hobbysportler bis Bayernliga-Spieler. −Fotos: Sven Kaiser/Jutta Poth

Das Teilnehmerfeld der 41 Volleyballer/innen reichte beim 17. Beachvolleyball-Spektakel des TSV Waldkirchen vom Hobbysportler bis Bayernliga-Spieler. −Fotos: Sven Kaiser/Jutta Poth


41 Volleyballer/innen haben sich am Samstag in Waldkirchen von einem Gewitterschauer die Laune nicht verderben lassen. Bereits zum 17. Mal führte der TSV Waldkirchen sein alljährliches Beachspektakel im TSV-Stadion durch. Bei den Herren setzten sich einmal mehr Sebastian Trelde und Michael Schmidt aus Passau ("Team peb") durch, bei den Frauen durften die Tiefenbayer Bayernliga-Spielerinnen Anna Raster, Carolin Woyke und Marion Nirschl ("Balladasdarey") Platz 1 bejubeln.

Insgesamt 17 Mannschaften – zehn Herren-Duos und sieben Frauen-Trios – lieferten sich spannende und hartumkämpfte Beachvolleyballspiele. Das Teilnehmerfeld reichte dabei vom Hobbyspieler bis zum Aktiven aus Landes- und Bayernliga. Organisiert wurde das Turnier vom Spartenleiter der Volleyballabteilung des TSV Waldkirchen, Christian Kriegl, und Georg Lichtenauer.

Dem Duo "Inglorious Pritschers" mit Sebastian Lehner vom TSV Waldkirchen und Daniel Pretzl aus Saldenburg gelang der Sprung ins Finale, wo sie dem Vorjahressieger "Team peb" in zwei Sätzen klar mit 0:2 (11:15, 9:15) unterlagen. Auf Platz 3 landeten "Los Blockos" mit Luis Dane und Tobias Braun aus Passau, die sich gegen das "Lauchkommando", ebenfalls aus Passau, mit Michael Heinlein und Martin Springer durchsetzten.

Das Finale der Damen war eines Duell Tiefenbacher Bayernliga-Volleyballerinnen. Das Trio "Balladasdarey" mit den Saldenburgerinnen Carolin Woyke und Mario Nirschl und Anna Raster besiegte ihre Vereinskolleginnen Isabella Sistig, Valeriya Titovskaya und Sophia Kowasch ("here of beer") mit 2:0 Sätzen (15:11,15:9). "Sie mit ihr und da andan" mit Carolin Sommer, Eva Degenhart und Anna Schätzl landeten auf Platz 3, die das Team "Nimm du, i hob na sicher" mit Verena Hackinger, Jessica Salatmeier und Anna Bauer vom TSV Waldkirchen bezwangen. − red

Ihren Titel verteidigt haben (hinten v.l.) Michael Schmidt und Sebastian Trelde vom Team "peb", die Organisatoren (h.v.r.) Georg Lichtenauer und Christian Kriegl gratulierten zudem den Damensiegerinnen (v.l.) Marion Nirschl, Carolin Woyke (beide aus Saldenburg) und Anna Raster.

Ihren Titel verteidigt haben (hinten v.l.) Michael Schmidt und Sebastian Trelde vom Team "peb", die Organisatoren (h.v.r.) Georg Lichtenauer und Christian Kriegl gratulierten zudem den Damensiegerinnen (v.l.) Marion Nirschl, Carolin Woyke (beide aus Saldenburg) und Anna Raster.

Ihren Titel verteidigt haben (hinten v.l.) Michael Schmidt und Sebastian Trelde vom Team "peb", die Organisatoren (h.v.r.) Georg Lichtenauer und Christian Kriegl gratulierten zudem den Damensiegerinnen (v.l.) Marion Nirschl, Carolin Woyke (beide aus Saldenburg) und Anna Raster.














Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Die Eishockey-Karriere führt steil nach oben: Tim Brunnhuber von den Straubing Tigers. −Foto: Ritzinger

Tim Brunnhuber (21) von den Straubing Tigers ist für die beiden Testspiele der...



Gibt die Richtung vor: Sascha Mölders erzielte gegen Braunschweig seine Saisontreffer zehn und elf. −Foto: Martin/imago images

Sascha Mölders (34) versuchte sich um eine Antwort herumzuwinden wie kurz zuvor beim ersten seiner...



Stefan Seidl. −Foto:

Pfeilschnell, trickreich, wendig und mit sehr viel Tor-Instinkt ausgestattet – diese...



Fokussiert auf den Ligaerhalt: Schaldings Trainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder am Reuthinger Weg: Am Montagabend beginnt beim SV Schalding die Vorbereitung...



Sie leiten die Geschicke der Spvgg Osterhofen künftig Hand in Hand: Werner Sixt (von links) bleibt Sportlicher Leiter, Martin Oslislo und Josef Holler kümmern sich zusammen um die erste und zweite Herren-Mannschaft, während Michael Stadler (Vorsitzender) über allem steht. −Foto: Nagl

Martin Oslislo (41) wird zum Saisonende von Martin Wimber (38) abgelöst – nach fast 10 Jahren...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver