Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Schwimmen  |  31.07.2019  |  06:00 Uhr

Ein halbes Dutzend Goldmedaillen – Nico Basten vom SV Wacker räumt bei der "Bayerischen" ab

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 20 / 28
  • Pfeil
  • Pfeil




Sechs Goldmedaillen im Jahrgang 2005 durfte sich Nico Basten vom SV Wacker bei der "Bayerischen" umhängen. −Foto: Bartl

Sechs Goldmedaillen im Jahrgang 2005 durfte sich Nico Basten vom SV Wacker bei der "Bayerischen" umhängen. −Foto: Bartl

Sechs Goldmedaillen im Jahrgang 2005 durfte sich Nico Basten vom SV Wacker bei der "Bayerischen" umhängen. −Foto: Bartl


Zum Abschluss einer langen Saison überzeugten die jungen Schwimmer des SV Wacker Burghausen noch einmal bei den Bayerischen Jahrgangsmeisterschaften in Würzburg. Die elf Aktiven, vier Buben und sieben Mädchen, behaupteten sich unter insgesamt 539 Startern aus 78 Vereinen bestens und konnten neben neun Titeln sowie neun Silber- und elf Bronzemedaillen auch nochmals die eine oder andere Bestzeit aus dem Wasser fischen. Mit 29 Mal Edelmetall belegten die Wackerianer in dieser Wertung den 8. Platz.

Nico Basten – obwohl im Vorfeld nicht ganz fit, weswegen er unter anderem auch auf die Teilnahme an den Deutschen Freiwassermeisterschaften in Burghausen verzichten musste – lieferte nochmals eine absolut überzeugende Leistung ab. Der 14-jährige Schüler hatte an den drei Wettkampftagen sechs Starts zu absolvieren und ließ bei keinem seiner Rennen der Konkurrenz eine Chance. Sechs Jahrgangstitel standen am Ende auf seinem Konto, womit er sich auch die punktbeste Leistung im Jahrgang 2005 sicherte.

Für Marlene von Sommoggy (Jahrgang 2001) sollte dieser Wettkampf eine letzte Formüberprüfung sein. Die 18-Jährige wird ab dem morgigen Donnerstag – wie im Vorjahr – als einzige Aktive den SV Wacker bei den offenen Deutschen Meisterschaften in Berlin vertreten. Auf Landesebene holte die Brustspezialistin in der Juniorenwertung über die 100- und 200-m-Distanz jeweils Gold. Zudem steuerte die Gymnasiastin noch zwei silberne Plaketten zur Ausbeute ihres Teams bei.

Mit großem Kampfgeist eroberte Lykka Knoll (2004) ihren ersten Jahrgangstitel im Freistaat. Bei insgesamt acht Auftritten durfte sich die 15-Jährige zudem noch über drei Plaketten in Silber und zwei in Bronze freuen. Weiteres Edelmetall sammelten Nicole Fritsch (2002 mit 0/2/2), Denis Szesny (2003 mit 0/2/1), Marie-Therese Bartl (2003 mit 0/0/3), Paulina Sandner (2001 mit 0/0/2) und Maximilian Kapsegger (2004 mit 0/0/1). − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Auch er traf zweimal: Timo Gebhart. −Foto: Archiv Hübner/imago images

In der 1. Runde des BFV-Toto-Pokals hat der TV Aiglsbach noch für die große Sensation gesorgt und...



Umjubelter Torschütze: Alexander Kurz (Nummer 30) wird von Mitspielern für das goldene Tor gegen Rosenheim gefeiert. −Foto: Sven Kaiser

Was für eine nervenstarke Leistung des SV Schalding! Der Regionalligist steht nach einem 1:0 gegen...



Platzt der Champions-League-Traum? Thomas Goiginger (l.) und Marko Raguz müssen mit dem LASK im Rückspiel siegen. −F.: imago/images

Alles war bereitet für den bislang größten Abend in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte des...



Durften jubeln: Die Spieler der DJK Vilzing kegelten am Dienstagabend sensationell Regionalligist Bayreuth aus dem Toto-Pokal. −Foto: Archiv Mike Sigl

Die zweite Runde Toto-Pokals hat seine erste Überraschung. Nach einem Pokal-Spiel...



Eiskalt im Lamer Regen: Die Spielvereinigung um Moritz Seidel (Mitte) ließ sich vom frühen Rückstand nicht aus der Bahn werfen. −F.: T. Gierl

Ausrufezeichen der Spvgg Lam im Osser-Derby der Landesliga Mitte am Dienstagabend gegen den SV...





Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



"Fußball soll man in der schönsten Zeit des Jahres spielen", sagt so mancher Fußball-Enthusiast. Denn bei kaltem Wetter sinken auch die Zuschauerzahlen. Doch der frühe Saisonstart inklusive teils kurzer Sommerpause sorgt bei Vereinen auch für Unmut. −Symbolbild: Lakota

Eine Fußball-Mannschaft, die abends in einer Bar ausgelassen die Meisterschaft feiert...



Die weiten Bälle auf Jerome Faye (rechts) waren nicht das richtige Rezept der Töginger gegen Kirchheim. −Foto: Butzhammer

Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost musste der FC Töging gegen den Aufsteiger Kirchheimer...



Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver