Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





10.07.2019  |  15:00 Uhr

Football im Bayerwald: Jetzt kommen die Bats +++ mit Football-Quiz

von Michael Müllinger

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






US-Sport im Trosselstadion: Die Spiegelau Bats (rote Trikots) gegen die Ingolstadt Maniacs. Im zweiten Heimspiel-Anlauf gab’s den ersten Sieg für den neugegründete Football-Sparte des TSV Spiegelau. −Foto: Fabian Clasen

US-Sport im Trosselstadion: Die Spiegelau Bats (rote Trikots) gegen die Ingolstadt Maniacs. Im zweiten Heimspiel-Anlauf gab’s den ersten Sieg für den neugegründete Football-Sparte des TSV Spiegelau. −Foto: Fabian Clasen

US-Sport im Trosselstadion: Die Spiegelau Bats (rote Trikots) gegen die Ingolstadt Maniacs. Im zweiten Heimspiel-Anlauf gab’s den ersten Sieg für den neugegründete Football-Sparte des TSV Spiegelau. −Foto: Fabian Clasen


Trainingsabend in Spiegelau. Die Spieler teilen sich in Gruppen auf. Schwarz, blau, grau – die Farben der Helme und der Schulterschutz-Elemente sind komplett unterschiedlich. Das große Geld für teure Trainingsausrüstung ist eben noch nicht so wirklich vorhanden. Kurzerhand werden Poolnudeln zusammengeklebt. Die Schwimmhilfen werden als Hürden auf dem Rasen platziert.

Nur wenige der 35 Männer hier haben bisher einen Ball in der Hand gehalten. Noch weniger von ihnen können tatsächlich Erfahrung als Spieler vorweisen. Sebastian Greß steht vor einer motivierten, aber unerfahrenen Gruppe und gibt Anweisungen. Was jedoch alle auf dem Rasen verbindet, sind die Neugierde und die Passion für eine Sportart, die in Deutschland immer mehr an Popularität gewinnt: American Football. Hier in Spiegelau, mitten im Fußball-dominierten Bayerwald, haben sich Freunde des ovalen Leders unter dem Teamnamen "Bats" (Fledermäuse) zusammengefunden. Zwei Spiele haben die Bats nun gespielt. Das erste, ein Heimspiel im Trosselstadion vor der bemerkenswerten Kulisse von 1200 Zuschauern, musste wegen eines Gewitters abgebrochen werden, das zweite, gegen die Ingolstadt Maniacs, gewannen die Neulinge aus dem Bayerwald sogar.

"Gefragt, ob da nicht mehr draus werden könnte": Bats-Chefcoach Sebastian Greß. −Foto: Müllinger

"Gefragt, ob da nicht mehr draus werden könnte": Bats-Chefcoach Sebastian Greß. −Foto: Müllinger

"Gefragt, ob da nicht mehr draus werden könnte": Bats-Chefcoach Sebastian Greß. −Foto: Müllinger


Hätten die hoffnungsvollen Footballer nicht Björn Strahberger gefunden, wäre es gar nicht so weit gekommen. "Das ist bloß Spinnerei. Wenn ihr nicht mit Fußball zu uns kommt, dann könnt ihr das gleich vergessen. Ihr tretet uns doch sowieso nur den Rasen kaputt!" Mit solchen Worten waren die hoffnungsvollen Football-Anfänger mit all ihren Plänen direkt zu Boden getackelt worden, als sie nach einem Verein suchten, der sie aufnehmen wollte. "Keiner wollte uns haben", sagt Greß. "Da hieß es nur, dass Football keiner kennt und dass das bei uns in der Region nicht ziehen würde". Der Vorsitzende des TSV Spiegelau, Björn Strahberger, sah das anders und am 12. Mai 2018 waren die Spiegelau Bats geboren.

Jetzt wollen die Bats so richtig durchstarten – mit allem drum und dran. Zum Football gehört die Show. In Spiegelau gibt’s am "Gameday" Burger, da werden Klappstühle verkauft, beim Einlaufen werden die Bats von einer eigenen Pyroshow begleitet. Die Neugründung im Bayerischen Wald spiegelt einen Trend wieder: Nach Angaben des American Football Verband Deutschland (AFVD) hat sich die Mitgliederzahl in den letzten zehn Jahren auf etwa 63000 verdoppelt. Sebastian Greß schaut sich zufrieden um. "Das ist so schön. Wenn man schaut, wo wir angefangen haben und wo wir jetzt stehen, ist das einfach nur Wahnsinn", sagt der Chefcoach. Am Sonntag dürfen die Bats wieder fliegen – im ersten Auswärtsspiel bei Dachau Thunder.

Bist Du Football-Experte? Mach den Test!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Ein Abend voller Jubel: Die Straubing Tigers besiegen den DEL-Tabellenführer München. −Foto: Harald Schindler

Das war eine Macht-Demonstration des DEL-Standortes Straubing: Die Tigers haben am Donnerstagabend...



Haushoher Favorit im Heimspiel sind die Grafenauer um (von links) Co-Trainer Daniel Reitberger und Florian Garhammer. Die Stodbärn treffen auf einen personell arg geschwächten SV Oberpolling. −Foto: Sven Kaiser

Vor dem Winter wird ausgesiebt in der Bezirksliga Ost: An der Spitze wird gedrängelt...



Zu ungewöhnlicher Zeit treffen am Samstagvormittag der 1.FC Passau um Trainer Günther Himpsl (rechts) und die Waldkirchner (von links) Alex Galle, Manuel Karlsdorfer und Mario Strahberger aufeinander. −Foto: Sven Kaiser

Beim Programm des kommenden Spieltags in der Landesliga Südost fällt das Derby zwischen dem 1...



Die Topscorer des Deggendorfer SC: Kyle Osterberg (links) harmoniert prächtig mit Rückkehrer Thomas Greilinger. −Fotos: Roland Rappel

In Rosenheim die Starbulls, in Regensburg die Eisbären: große Namen, große Ambitionen...



500 Auftritte im Eberhardsberger AH-Dress: Jetzt macht Sepp Eibl (80) Schluss. −Foto: privat

Den Werdegang des aktuellen Fußball-Kreisligisten DJK Eberhardsberg hat Sepp Eibl ganz maßgeblich...





Auf den Boden der Tatsachen geholt hat die DJK Karlsbach um Kapitän Christian Völtl (rechts) den bislang ungeschlagenen Tabellenführer SV Hintereben mit Andreas Wagner. −Foto: Sven Kaiser.

Jetzt hat es den SV Hintereben erwischt. Am 14. Spieltag kassierte der Tabellenführer der...



Thomas Müller. −Foto: afp

Fußball-Weltmeister Thomas Müller will laut Bericht der "Sport Bild" (Mittwoch) den FC Bayern...



Zum Wegschaun: Rudertings Trainer Sepp Gsödl wollte dem Spiel seiner Mannschaft gegen den FC Schalding nicht mehr folgen, am Ende unterlag der FCR 1:4. −Foto: Alex Escher

Mit einem 3:0-Sieg im Stadt-Derby gegen Patriching bleibt die "Zweite" des 1...



Die Karoli Crocodiles sind mit einer Einsatz-Beschrängung von transferkartenpflichtigen Spielern nicht einverstanden – der Klage wurde nun stattgegeben. −stock4press

Große Freude hier, große Bedenken dort: Im Streit um die Ausländerbeschränkung im bayerischen...



Die Hawks-Fans überraschten zum Start mit einem großen Banner. −Foto: stock4press/Fischer

Sieg und Niederlage am Auftakt-Wochenende in der Eishockey-Bayernliga für die Passau Black Hawks:...





Mit einem Solo à la Diego Maradona im Heimspiel des FC Ruderting gegen Greuther Fürth bewarb sich Franziska Höllrigl für den Bayerntreffer des Monats im September. −Foto: Michael Sigl

Kommt der nächste Bayerntreffer aus Niederbayern? Franziska Höllrigl (23) vom Bayernligisten FC...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver