Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volleyball  |  16.05.2019  |  11:09 Uhr

Mit Frauenpower zum Titel: TH Deggendorf ist Deutschlands Nummer 1

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jubelnde Sieger: (hintere Reihe v. l.): Teresa Piller (TV Dingolfing), Florian Neumann ( TV Furth im Wald), Ali Ben Yedder (TSV Deggendorf), Michael Oberauer (TV Altötting), Caroline Wyklicky (VV Gotteszell); (vorn v. l.): Alexander Prechtl (TSV Niederviehbach); Mannschaftsführerin Sophia Kilger (VV Gotteszell), Stefan Randlinger (TSV Gars am Inn), Libera Priscilla Gatzsche (TV Dingolfing), Spielertrainer Eric Nestler (TuS Fürstenfeldbruck), Markus Fuchs (TSV Abendsberg) und Teamchef Peter Kaiser. −F.: THD

Jubelnde Sieger: (hintere Reihe v. l.): Teresa Piller (TV Dingolfing), Florian Neumann ( TV Furth im Wald), Ali Ben Yedder (TSV Deggendorf), Michael Oberauer (TV Altötting), Caroline Wyklicky (VV Gotteszell); (vorn v. l.): Alexander Prechtl (TSV Niederviehbach); Mannschaftsführerin Sophia Kilger (VV Gotteszell), Stefan Randlinger (TSV Gars am Inn), Libera Priscilla Gatzsche (TV Dingolfing), Spielertrainer Eric Nestler (TuS Fürstenfeldbruck), Markus Fuchs (TSV Abendsberg) und Teamchef Peter Kaiser. −F.: THD

Jubelnde Sieger: (hintere Reihe v. l.): Teresa Piller (TV Dingolfing), Florian Neumann ( TV Furth im Wald), Ali Ben Yedder (TSV Deggendorf), Michael Oberauer (TV Altötting), Caroline Wyklicky (VV Gotteszell); (vorn v. l.): Alexander Prechtl (TSV Niederviehbach); Mannschaftsführerin Sophia Kilger (VV Gotteszell), Stefan Randlinger (TSV Gars am Inn), Libera Priscilla Gatzsche (TV Dingolfing), Spielertrainer Eric Nestler (TuS Fürstenfeldbruck), Markus Fuchs (TSV Abendsberg) und Teamchef Peter Kaiser. −F.: THD


Nach dem dritten Platz im Vorjahr gewann die THD-Volleyballmannschaft am vergangenen Wochenende in Neubiberg erneut den Deutschen Hochschulpokal, also die Deutsche Meisterschaft für Hochschulen und Universitäten bis 10000 Studierende. Unerwartet souverän fertigte das Team um Mannschaftsführerin Sophia Kilger (VV Gotteszell) im Finale dabei den Dauerrivalen von der gastgebenden Bundeswehruniversität München mit 2:0 (25:20, 25:20) ab.

Wesentlich schwerer waren dagegen die vermeintlichen Titelanwärter der Hochschule RheinMain Wiesbaden im Halbfinale zu bespielen. Hier musste die Deggendorfer Auswahl sogar über den Tiebreak gehen (19:25, 25:23, 15:13). Auf dem Weg zur Vorschlussrunde besiegten die THD-Volleyballerinnen und -Volleyballer die Hochschule Darmstadt (25:17, 25:21), die zweite Mannschaft der Bundeswehruniversität München (25:18, 25:17) und die erstaunlich stark aufspielende Technische Hochschule Wildau (25:19, 25:21) jeweils mit 2:0.

Erfolgsgarant, so THD-Teamchef Peter Kaiser, war einmal mehr die bestechende Frauenpower seiner Mannschaft mit den Zweitligaaufsteigerinnen Priscilla Gatzsche und Teresa Piller vom TV Dingolfing sowie den beiden Regionalligaaufsteigerinnen Sophia Kilger und Caroline Wyklicky vom VV Gotteszell. Zudem zeichnete sich Spielertrainer Eric Nestler während des Turniers nicht nur durch sein äußerst präzises Zuspiel sondern auch durch seine klaren Ansagen während der Satzpausen bzw. Auszeiten aus.

Der Deutsche Hochschulpokal Volleyball wird als Mixed-Turnier ausgetragen, wobei mindestens immer zwei Spielerinnen einer Mannschaft auf dem Spielfeld stehen müssen. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Es lief schon mal besser für Anton Autengruber und den TSV Waldkirchen. −Foto: Sven Kaiser

Viel Freude versprühte Anton Autengruber, Trainer des TSV Waldkirchen am Freitagabend nicht...



Starke Parden zeigte Pablo Artner beim SV Schalding bisher in der Bezirksliga – am Samstag steht er nun im Regionalliga-Tor. −Foto: Mike Sigl

Auf der Torhüterposition herrscht beim SV Schalding seit Jahren Kontinuität...



Kampf um jeden Zentimeter: Bremerhavens Fedor Kolupajlo und Chase Balisy leiferten sich packende Zweikämpfe. −Foto: Schindler

Straubing. Wenn die Straubing-Fans in die Eishalle gehen, bekommen sie etwas für ihr Geld...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...



Mehr als nur einen Schulterklopfer hat sich Sammy Ammari vom SV Wacker Burghausen mit seinen zwei Toren gegen Nürnberg verdient. −Foto: Butzhammer

Das Gesetz der Serie hält, wenn Burghausen und Nürnberg II in der Regionalliga aufeinander treffen:...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver