Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





03.03.2019  |  18:44 Uhr

"Auf der Couch" zum Meister: "Dingos" dürften in die 2. Bundesliga – Positive Signale Richtung Aufstieg

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






−Foto: Kiebler

−Foto: Kiebler

−Foto: Kiebler


Nach zwei vergeigten Chancen zur frühzeitigen Meisterschaft in der Dritten Liga Ost haben die Volleyball-Damen des TV Dingolfing am Faschings-Wochenende den Titel gesichert – und das, ohne selbst in der Halle anzutreten. Möglich machte das die DJK Augsburg-Hochzoll, die am Samstagabend im Heimspiel den ärgsten Verfolger des TV Dingolfing, den Dresdner SSV, mit 3:2 besiegte. Damit sind die Dingolfinger Volleyballerinnen nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen und stehen zwei Spiele vor Saisonende bereits als Meister der Dritten Liga fest.

Die "Dingos" sind damit nicht nur Meister der Dritten Liga Ost, sondern haben auch die Möglichkeit, in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Die Dingolfingerinnen können nun die Meisterschaft am kommenden Sonntag beim letzten Heimspiel der Saison in der Spitzenpartie gegen den Tabellenzweiten TSV Eiselfing feiern. Und das mit Freibier und Sekt: Ab 14 Uhr sind alle Fans und Zuschauer in die Sporthalle Höll-Ost eingeladen, in der auch die offizielle Ehrung durch den Bayerischen Volleyball Verband stattfinden wird.

Ob der TV Dingolfing die Chance zum Aufstieg in die 2. Bundesliga nutzt, entscheidet die Vereinsführung in ihrer nächsten Sitzung am 12. März. Eins können die Verantwortlichen aber schon jetzt sagen: Die Signale für den Aufstieg sind positiv. − ki












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Jubel bei der Spvgg Schweinhütt: Der Kreisklassist besiegte A-Klassist Langdorf und darf nun in der zweiten Relegationsrunde gegen den Sieger aus dem Duell zwischen TG Deggendorf und Schöllnach ran. −Foto: Bietau

Start zur Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost – und trotz Schmuddelwetters und kühler...



Dreimal erfolgreich: Friedrich Lieder präsentierte sich beim Spiel gegen Vach in Topform. −Foto: Sigl

Der ASV Cham kann für die Bayernliga planen. Im ersten Relegationsduell machte die Mannschaft von...



Konnte nicht zufrieden sein: FCB-Trainer Holger Seitz. −Foto: Lakota

Das hat man sich beim FC Bayern II aber ganz anders vorgestellt: Der VfL Wolfsburg II hat das...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Neues Gespann: Trainer Peter Gallmeier (rechts) freut sich auf die Unterstützung durch Daniel Ritt, den neuen Co-Spielertrainer der Spvgg Plattling. −Foto: Breu/Spvgg

Die Spvgg Plattling hat nach dem Abgang von Kapitän und Co-Spielertrainer Benjamin Schiller (34...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Hauzenbergs Jürgen Knödlseder traf dreimal binnen 18 Minuten. −Foto: Kaiser

Der SV Donaustauf hat es geschafft: Durch einen 2:1-Sieg in Weiden ist die Meisterschaft in der...



Verlässt Atlético Madrid: Antoine Griezmann. −Foto: dpa

Frankreichs Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann wird Atlético Madrid nach dieser Saison verlassen...



Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver