Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Tischtennis  |  11.02.2019  |  22:45 Uhr

Regionalliga Süd: Abstiegsbedrohte Haiminger holen beim 0:9 bei Spitzenreiter Bayern München nur einen Satz

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Christian Bräu (hinten) gelang bei seiner 1:3-Niederlage im Einzel gegen Julian Diemer der einzige Haiminger Satzgewinn beim FC Bayern. Dieses Bild stammt aus dem Hinspiel, das der SVH mit 3:9 verloren hatte. Bräu zog damals gegen Diemer ebenfalls mit 1:3 den Kürzeren. −Foto: Butzhammer

Christian Bräu (hinten) gelang bei seiner 1:3-Niederlage im Einzel gegen Julian Diemer der einzige Haiminger Satzgewinn beim FC Bayern. Dieses Bild stammt aus dem Hinspiel, das der SVH mit 3:9 verloren hatte. Bräu zog damals gegen Diemer ebenfalls mit 1:3 den Kürzeren. −Foto: Butzhammer

Christian Bräu (hinten) gelang bei seiner 1:3-Niederlage im Einzel gegen Julian Diemer der einzige Haiminger Satzgewinn beim FC Bayern. Dieses Bild stammt aus dem Hinspiel, das der SVH mit 3:9 verloren hatte. Bräu zog damals gegen Diemer ebenfalls mit 1:3 den Kürzeren. −Foto: Butzhammer


Erwartungsgemäß nichts zu holen gab es für die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Haiming im bereits letzten Auswärtsspiel der Saison beim FC Bayern: Die Münchner, Tabellenführer der Regionalliga Süd, machten mit dem Aufsteiger beim 9:0-Kantersieg kurzen Prozess.

Herren-Regionalliga Süd: Bei ihrer Abfuhr in der Landeshauptstadt konnten die Haiminger von 28 ausgespielten Sätzen nur einen einzigen gewinnen. Beim Gesamtstand von 0:7 holte Christian Bräu bei seiner 1:3-Niederlage gegen Julian Diemer den zweiten Durchgang mit 12:10. Der FCB war gegen den Vorletzten mit bester Aufstellung angetreten.

Herren-Verbandsliga Südost: In stark dezimierter Besetzung ging Haiming II gegen den SV DJK Kolbermoor, derzeit Tabellendritter, mit 1:9 unter. Den Ehrenpunkt verbuchte Thomas Erifiu.

Herren-Landesliga Südsüdost: Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit musste sich der TuS Töging dem TSV Deggendorf II knapp mit 6:9 beugen. Ein Punktgewinn im Duell Fünfter gegen Dritter lag in greifbarer Nähe. Die Innstädter verloren zwei Begegnungen mit 11:13 im Entscheidungssatz. − ah/owMehr zum Tischtennis im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Dienstagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Leere Blicke: Die Spieler des DSC nach dem verlorenen Endspiel gegen den Abstieg. −Foto: Ritzinger

Der Deggendorfer SC ist aus der DEL2 in die Oberliga Süd abgestiegen. Das steht seit Dienstagabend...



Freuen sich über die Neuverpflichtung von Nico Hager (3.v.l.): Udo Summer (2.Vorstand), Mario Hager, Florian Endl, Abteilungsleiter Martin Bauer und Christian Reidl (1.Vorstand). −Foto: FC Büchlberg

Große Freude beim FC Büchlberg: Der Passauer Kreisklassist hat mit Nico Hager (20) von Bezirksligist...



Der 34-jährige Fernando Llorente (M.) schoss Tottenham mit der Hüfte ins Halbfinale. Christian Eriksen (rechts) bereitete ein Tor vor. −Foto: Mike Egerton/dpa

Nach einer Rekord-Anfangsphase mit fünf Toren in 21 Minuten gewann City am Mittwochabend gegen...



Schneller Mann: Thomas Haas (r.) wechselt vom VfB Eichstätt zum designierten Regionalliga-Aufsteiger Türkgücü München. −Foto: Johannes Traub

Nächster Neuzugang für den SV Türkgücü-Ataspor München: Der designierte Fußball-Regionalligist hat...



Meisterfeier an Ostern? Bezirksliga-Spitzenreiter Seebach braucht gegen Schlusslicht Hauzenberg II einen Punkt. −Foto: Müller

Spannende Spitzenspiele, Abstiegskampf pur – und die ersten Titelfeiern...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...



Verhinderte Torschützen sind in dieser Szene Curtis Leinweber (vorn links) und Kyle Gibbons. Mit der Niederlage ist der gerade eroberte Heimvorteil in der Playdown-Serie gegen Freiburg wieder weg für den DSC. −Foto: Roland Rappel

Der Deggendorfer SC hat seinen am Sonntag hart erarbeiteten Heimvorteil wieder hergegeben...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver