Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Tischtennis  |  11.02.2019  |  22:45 Uhr

Regionalliga Süd: Abstiegsbedrohte Haiminger holen beim 0:9 bei Spitzenreiter Bayern München nur einen Satz

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 30 / 76
  • Pfeil
  • Pfeil




Christian Bräu (hinten) gelang bei seiner 1:3-Niederlage im Einzel gegen Julian Diemer der einzige Haiminger Satzgewinn beim FC Bayern. Dieses Bild stammt aus dem Hinspiel, das der SVH mit 3:9 verloren hatte. Bräu zog damals gegen Diemer ebenfalls mit 1:3 den Kürzeren. −Foto: Butzhammer

Christian Bräu (hinten) gelang bei seiner 1:3-Niederlage im Einzel gegen Julian Diemer der einzige Haiminger Satzgewinn beim FC Bayern. Dieses Bild stammt aus dem Hinspiel, das der SVH mit 3:9 verloren hatte. Bräu zog damals gegen Diemer ebenfalls mit 1:3 den Kürzeren. −Foto: Butzhammer

Christian Bräu (hinten) gelang bei seiner 1:3-Niederlage im Einzel gegen Julian Diemer der einzige Haiminger Satzgewinn beim FC Bayern. Dieses Bild stammt aus dem Hinspiel, das der SVH mit 3:9 verloren hatte. Bräu zog damals gegen Diemer ebenfalls mit 1:3 den Kürzeren. −Foto: Butzhammer


Erwartungsgemäß nichts zu holen gab es für die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des SV Haiming im bereits letzten Auswärtsspiel der Saison beim FC Bayern: Die Münchner, Tabellenführer der Regionalliga Süd, machten mit dem Aufsteiger beim 9:0-Kantersieg kurzen Prozess.

Herren-Regionalliga Süd: Bei ihrer Abfuhr in der Landeshauptstadt konnten die Haiminger von 28 ausgespielten Sätzen nur einen einzigen gewinnen. Beim Gesamtstand von 0:7 holte Christian Bräu bei seiner 1:3-Niederlage gegen Julian Diemer den zweiten Durchgang mit 12:10. Der FCB war gegen den Vorletzten mit bester Aufstellung angetreten.

Herren-Verbandsliga Südost: In stark dezimierter Besetzung ging Haiming II gegen den SV DJK Kolbermoor, derzeit Tabellendritter, mit 1:9 unter. Den Ehrenpunkt verbuchte Thomas Erifiu.

Herren-Landesliga Südsüdost: Nach dreieinhalb Stunden Spielzeit musste sich der TuS Töging dem TSV Deggendorf II knapp mit 6:9 beugen. Ein Punktgewinn im Duell Fünfter gegen Dritter lag in greifbarer Nähe. Die Innstädter verloren zwei Begegnungen mit 11:13 im Entscheidungssatz. − ah/owMehr zum Tischtennis im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Dienstagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Ab Sommer Abteilungsleiter: Christian Weber (40.). −Foto: M. Duschl

Auf der Suche nach einem neuen Fußball-Abteilungsleiter ist Kreisligist SV Grainet fündig geworden:...



Abwehrspieler Lukas Aigner (r.) erzielte das "goldene Tor" gegen Kirchanschöring. −Foto: Butzhammer

Generalprobe gelungen für die Frühjahrsrunde der Regionalliga Bayern: Der SV Wacker Burghausen hat...



Ein Duo, das sich versteht: die FCV-Trainer Udo Tolksdorf (l.) und Chris Brückl. −Foto: Mike Sigl

Dem FC Vilshofen steht ein ereignisreiches Jahr ins Haus: Ende Mai feiert der Traditionsverein sein...



Kämpfen und Selbstvertrauen tanken wollen Josh Brittain und der DSC im Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren. −Foto: Roland Rappel

Zwei Wochen trennen den Deggendorfer SC noch von dem Ende der Hauptrunde der ersten DEL2-Saison und...



Beruf geht vor: Maxi Bauer hat seinen Vertrag in Buchbach aufgelöst. −Fotos: Buchholz

Noch ruht in der Fußball-Regionalliga Bayern der Ball, doch beim TSV Buchbach gibt es bereits...





Für diese Aktion ihres Maskottchens "Tigo" sind die Straubing Tigers nun von der DEL bestraft worden. −Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers sind von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Geldstrafen verurteilt worden...



Die Niederbayerische noch mehr in den Blickpunkt rücken − das ist das Ziel der BFV-Verantwortlichen. Der TSV Karpfham um Tobias Dandl konnte in den letzten Jahren immer eine gute Rolle spielen. −Foto: Lakota

Die Ehrenamtler des Bayerischen Fußball-Verbandes waren in den vergangenen Wochen fleißig...



Am Samstagmorgen ging es für den 1. FC Passau ins Trainingslager an die Costa Brava - der Preis für den Sieg beim "Erdinger Cup". −Foto: Verein

Später Lohn für einen feinen Triumph: Anfang Juli letzten Jahres hat der 1.FC Passau beim...



Eine unnötige Niederlage mussten die Passauer Eishockey-Cracks um Patrick Geiger am Freitagabend in Pfaffenhofen einstecken. −Foto: Archiv/Daniel Fischer

Rückschlag für die Passau Black Hawks in den Bayernliga-Playdowns: Die Habichte haben das...



Durften wieder jubeln: Antoine Laganiére, Fredrik Eriksson und Stefan Loibl am Dienstagabend gegen Berlin. −F.: Schindler

"Wir wollen im März Playoff-Hockey spielen hier im Gäuboden." Dieses erste Ziel...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver