Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Laufsport  |  16.10.2018  |  11:28 Uhr

Salzach-Brückenlauf: Österreicher Springer siegt erneut, Slowakin Pavlovska erstmals – 1524 Finisher sind Rekord

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Mit insgesamt 1524 Finishern – 92 mehr als im Vorjahr – gab es beim Salzach-Brückenlauf wieder einen neuen Teilnehmerrekord. Hier der Start des 8,8-km-Hauptlaufs vor der prächtigen Burghauser Stadtplatz-Kulisse. −Foto: Zucker

Mit insgesamt 1524 Finishern – 92 mehr als im Vorjahr – gab es beim Salzach-Brückenlauf wieder einen neuen Teilnehmerrekord. Hier der Start des 8,8-km-Hauptlaufs vor der prächtigen Burghauser Stadtplatz-Kulisse. −Foto: Zucker

Mit insgesamt 1524 Finishern – 92 mehr als im Vorjahr – gab es beim Salzach-Brückenlauf wieder einen neuen Teilnehmerrekord. Hier der Start des 8,8-km-Hauptlaufs vor der prächtigen Burghauser Stadtplatz-Kulisse. −Foto: Zucker


Der Salzach-Brückenlauf ist volljährig geworden. Die 18.Auflage der grenzüberschreitenden Benefizveranstaltung zwischen Burghausen und Ach (Oberösterreich) war noch nie so groß und so international wie diesmal.

Unter Teilnehmern aus mehr als 20 Nationen, die sich angemeldet hatten, war der Sieger des Hauptlaufs am Samstag einer der zahlreich vertretenen Österreicher: Der für den SV Wacker Burghausen startende Thomas Springer (33) marschierte auf der 8,8 km langen Strecke im Alleingang durch und verteidigte damit auch seinen Titel aus dem Vorjahr. Für zwei Brücken-Runden über Ach und die Schleife um den Wöhrsee brauchte der Olympia-Triathlet von 2016 in Rio 29:21 Minuten. Vergangenes Jahr hatte er bei Temperaturen von kaum über zehn Grad einen Streckenrekord aufgestellt (27:55), heuer war’s bei Sonnenschein und gut 20 Grad zu warm für Bestzeiten. Hinter Springer – er stammt ursprünglich aus Halle an der Saale und hat 2010 die Staatsangehörigkeit gewechselt – folgten Manfred Steger vom österreichischen LC Sicking (30:07) und der Marktler Triathlet Alexander Bonauer (30:43), der unter "Wacker Werkfeuerwehr" antrat.

Thomas Springer (33), österreichischer Olympia-Triathlet, wiederholte seinen klaren Vorjahressieg. −Foto: Zucker

Thomas Springer (33), österreichischer Olympia-Triathlet, wiederholte seinen klaren Vorjahressieg. −Foto: Zucker

Thomas Springer (33), österreichischer Olympia-Triathlet, wiederholte seinen klaren Vorjahressieg. −Foto: Zucker


Die Siegerin bei den Frauen war die große Unbekannte. In Abwesenheit der fünffachen Siegerin Kathrin Bründl (LG Passau) gewann Michaela Pavlovska, Jahrgang 1988 und ohne Verein gemeldet, völlig unangefochten in 36:07 Minuten. Die Slowakin wurde dieses Jahr bereits Erste beim Charity-Lauf in Postmünster und Zweite beim Passauer Domlauf. Im Interview nach Zieleinlauf lobte Pavlovska auf Englisch den "herausfordernden Kurs" und bekannte, die Atmosphäre habe ihr "sehr gut gefallen". Sichere Zweite wurde Marisa Geisberger vom TV Altötting in 37:27 Minuten, dahinter behauptete sich Marina Schenk (TSV Palling/38:07) vor Kathrin Baumgartner (SV Erlbach/38:18).

Michaela Pavlovska, eine 30-Jährige aus der Slowakei, war die mit Abstand schnellste Frau. −Foto: Zucker

Michaela Pavlovska, eine 30-Jährige aus der Slowakei, war die mit Abstand schnellste Frau. −Foto: Zucker

Michaela Pavlovska, eine 30-Jährige aus der Slowakei, war die mit Abstand schnellste Frau. −Foto: Zucker


Im 3,2 km langen Volkslauf, mit 605 Finishern (Vorjahr: 635) einziger Wettbewerb mit Teilnehmerrückgang, wiederholte Kevin Konschuh seinen letztjährigen Sieg. Der Schüler vom Burghauser Aventinus-Gymnasium, Jahrgang 2001, setzte sich in flotten 11:27 Minuten knapp durch. Bürgermeister Hans Steindl schaffte es in der Altersklasse M 65 aufs Siegerpodest und wurde in 19:34 Dritter. In der weiblichen Konkurrenz war Gewinnerin Pauline Lorenz, Jahrgang 2006, vom TSV Simbach in 12:49 Minuten eine Klasse für sich.

Mit insgesamt 1524 Finishern gab es auch diesmal einen neuen Teilnehmerrekord. Erstmals wurde die 1500er-Marke geknackt.

Ausführliche Ergebnisübersicht mit den Top 3 aller Altersklassen im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger (Dienstagsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Sorgte für den Ausgleich: Stefan Lex (l.) war einer der besten Löwen am Betzenberg. Für den Sieg reichte es aber nicht. −Foto: Eibner

Die Konkurrenz hat gepatzt, doch der TSV 1860 München kann die Vorlagen im engen Aufstiegskampf der...



Der SV Schalding und Türkgücü München enthielten sich bei der Abstimmung per Videokonferenz. −Foto: Mike Sigl

Die Mehrheit der Klubs aus der Regionalliga Bayern hat sich gegen einen Abbruch der aktuell wegen...



So würden sie wohl über den Aufstieg jubeln, die Passau Black Hawks – wenn Corona nicht wäre. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Er war am Ende nur noch Formsache, der Aufstieg der Passau Black Hawks in die Eishockey-Oberliga Süd...



Fußballer – ohne Verein: Der frühere Schaldinger Onur Alagöz sucht ein neues Engagement. −Foto: Andreas Lakota

Der Fußball macht Pause. Gute Gelegenheit, um bei Trainern, Spielern und Funktionären nachzufragen...



Die Vorfreude ist groß in Straubing auf die erste internationale Saison der Vereinsgeschichte. −Foto: Ritzinger

Das Abenteuer Champions Hockey League beginnt für die Straubing Tigers in der Schweiz...





Dr. Rainer Koch bietet an, die Zahlen der Abstimmung notariell beglaubigen zu lassen. Allerdings nicht auf Kosten der Vereine bzw. des BFV. −Foto: dpa

Es gibt sie noch nicht, die richtige Antwort auf die Frage, ob der bayerische Amateurfußball am 1...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Jetzt kommt Bewegung in die Mappen mit den Spielerpässen – der BFV erlaubt nach PNP-Informationen Vereinswechsel im Sommer unter bestimmten Bedingungen. −Foto: Andreas Lakota

Durch die Corona-Pandemie ist in diesem Sommer nichts, wie es geplant war. Das gilt auch für den...



Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Wird Burghausen Richtung Töging verlassen: Christoph Buchner. −Foto: Butzhammer

Nächster Regionalliga-Neuzugang für den Landesligisten FC Töging. Nach Thomas Breu (31) vom TSV...





Jahrelang spielte die 2. Mannschaft des FC Bayern in der Regionalliga Bayern. Nun gibt der Verein allen ehemaligen Rivalen jeweils 20.000 Euro. −Symbolfoto: A. Lakota

Der FC Bayern München setzt in der Corona-Krise mit seinen Fans ein Zeichen der Solidarität mit dem...



Dr. Rainer Koch (61), Präsident des Bayerischen Fußballverbandes und Vizepräsident des DFB. −Foto: Gregor Fischer/dpa

Nur zwei von 21 deutschen Fußball-Landesverbänden plädieren für eine Fortsetzung der Amateursaison...



Aschaffenburger Fußball-Fan: Alle guten Wünsche ins Gegenteil verkehrt. −Foto: Zucker

Ja ja, die alten Zeiten. Sie kommen nicht wieder. "Kein Hass und keine Viren im Stadion...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver