Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volleyball  |  05.09.2018  |  09:41 Uhr

Tiefenbachs Volleyballerinnen sind bereit für die neue Saison

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Auch wenn’s hier so aussieht: Abheben werden die Tiefenbacher Damen nicht in der neuen Landesliga-Saison. Im Bild (v.l.) Trainer: Thorsten Barth, Isabell Wagner, Anna Raster, Valeria Titovskaya, Nina Dirnaichner, Katrin Burkert, Marion Nirschl, Carolin Woyke, Lilian Dirnaichner, Elin Popp, Sabine Friedl (es fehlen Stefanie Fleischmann, Sophie Kowasch, Elena Lüftl, Giulia Sabattoli). −Foto: Fotoart Andrea Bauer

Auch wenn’s hier so aussieht: Abheben werden die Tiefenbacher Damen nicht in der neuen Landesliga-Saison. Im Bild (v.l.) Trainer: Thorsten Barth, Isabell Wagner, Anna Raster, Valeria Titovskaya, Nina Dirnaichner, Katrin Burkert, Marion Nirschl, Carolin Woyke, Lilian Dirnaichner, Elin Popp, Sabine Friedl (es fehlen Stefanie Fleischmann, Sophie Kowasch, Elena Lüftl, Giulia Sabattoli). −Foto: Fotoart Andrea Bauer

Auch wenn’s hier so aussieht: Abheben werden die Tiefenbacher Damen nicht in der neuen Landesliga-Saison. Im Bild (v.l.) Trainer: Thorsten Barth, Isabell Wagner, Anna Raster, Valeria Titovskaya, Nina Dirnaichner, Katrin Burkert, Marion Nirschl, Carolin Woyke, Lilian Dirnaichner, Elin Popp, Sabine Friedl (es fehlen Stefanie Fleischmann, Sophie Kowasch, Elena Lüftl, Giulia Sabattoli). −Foto: Fotoart Andrea Bauer


Das Ziel ist klar formuliert: Auch in dieser Saison möchten sich die Tiefenbacher Volleyball-Damen wieder souverän in der Landesliga behaupten. Und was dafür nötig ist, wissen die Spielerinnen genau: Motivation, Biss und an der ein oder andern Stelle auch das nötige Quäntchen Glück. "Die Bereiche, die wir beeinflussen können, an denen arbeiten wir", meint Teamchefin Isabell Wagner zuversichtlich. "Die Spielerinnen brennen darauf, mit voller Power in die Saison zu starten. Wir sind fit und haben die richtige Einstellung, die es braucht, um vorne mitzuspielen", so Wagner weiter.

Auch der Trainer Thorsten Barth ist sehr zufrieden mit dem Verlauf der bisherigen Vorbereitung. "Das Trainingslager am Tegernsee war sehr gut. Das Testspiel gegen Darching haben wir mit 3:1 Sätzen gewonnen. Das zeigt, dass wir technisch auf einem guten Weg sind und auch konditionell konnten die Mädels noch einiges zulegen, so dass wir die wichtigsten Weichen für eine erfolgreiche Saison bereits gestellt haben."

Auch einige Neuzugänge kann die Mannschaft verbuchen. So verstärkt Caro Woyke aus Saldenburg ab sofort das Team. Etwas schwerer gestaltet sich die Spielersuche für die Damen II. Nach seinem Aufstieg in die Berzirksklasse ist der Kader noch auf der Suche nach neuen Talenten. Trotzdem ist die Mannschaft um den neuen Trainer Mario Springer schon voll in den Vorbereitungen. "Das Trainingslager in Tiefenbach verlief zufriedenstellend, auch wenn die Hitze eher zum Baden als zum Trainieren einlud", sagt der Coach augenzwinkernd. "Wer Lust hat, sich der Tiefenbacher Damen II anzuschließen, kann sich jederzeit bei uns melden. Wir trainieren immer dientags und donnerstags von 19 bis 21 Uhr." − C.R.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Michael Faber auf dem Weg zum Tor: Der Kötztinger macht mit seinem Treffer zum 2:0 gegen den SV Donaustauf sein zwölftes Saisontor – zum Sieg reicht es aber nicht für die Badstädter. −Foto: Gierl

Das war bitter. Der 1. FC Bad Kötzting hat am Mittwochabend das Nachholspiel gegen den SV Donaustauf...



Kampfansage: Bayern-Präsident Uli Hoeneß. −Foto: dpa

Der FC Bayern macht offenbar ernst. Nach dem frühen Champions-League-Aus gegen Liverpool hat sich...



Und sie waren doch dabei: Fan-Choreo für Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng in der Arena in Wolfsburg. −Foto: Imago

Mit einer großen Choreographie hat sich der Fanclub der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem...



Einige Spieler werden wohl auf Sandplätzen stattfinden. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder: Am Wochenende geht’s nach über vier Monaten Winterpause wieder los im...



Top-Torjäger, Führungsfigur, Sieg-Garant: Johannes Bierlmeier (l.) und der ASV Cham eroberten am Wochenende mit dem 6:0 im Derby gegen Bad Kötzting die Tabellenspitze – diese soll nun bis zum Saisonende verteidigt werden. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Er trifft und trifft und trifft. Johannes Bierlmeier, mit 23 Jahren Kapitän des ASV Cham...





Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin

Am Freitagabend stehen die Straubing Tigers in Spiel zwei der Pre-Playoffs in Berlin mit dem Rücken...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Freuen sich auf die Zusammenarbeit beim FC Büchlberg ab Sommer: (von links) Co-Trainer Florian Endl, A-Juniorencoach Daniel Scholz, 2. Vorstand Udo Summer, Abteilungsleiter Martin Bauer und der künftige Trainer der 1. Mannschaft, Mario Hager. −Foto: Verein

Nach dreieinhalb Jahren mit Josef Wagner (46) wird der FC Büchlberg auf der Trainer-Position einen...



SVS-Torschütze Andreas Jünger (l.) jubelt mit Stürmer Fabian Schnabel über sei n Tor zum 1:1. (Foto: Lakota)

Dank "Joker" Tobias Stockinger als Vorbereiter und Andreas Jünger als Vollstrecker zum 1:1 −...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver