Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





17.05.2018  |  14:07 Uhr

Football-Fest am Inn: Kirchdorf Wildcats gegen den Deutschen Meister

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Krasser Außenseiter sind die Kirchdorf Wildcats mit QB Cameron Birse (rechts), RB Jakob Mühlthaler (mitte) und WR Brandon Cox (links) gegen den Deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. − F.: Geiring

Krasser Außenseiter sind die Kirchdorf Wildcats mit QB Cameron Birse (rechts), RB Jakob Mühlthaler (mitte) und WR Brandon Cox (links) gegen den Deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. − F.: Geiring

Krasser Außenseiter sind die Kirchdorf Wildcats mit QB Cameron Birse (rechts), RB Jakob Mühlthaler (mitte) und WR Brandon Cox (links) gegen den Deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. − F.: Geiring


Für die Kirchdorf Wildcats wird es ein absolutes Highlight. Am Samstag um 16 Uhr empfängt der Aufsteiger in die GFL 1-Süd den amtierenden Deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. "Die Fans dürfen sich auf ein Football-Fest freuen", ist Präsident Hans-Peter Klein überzeugt. Denn die Einhörner gehören seit Jahren zu den besten Mannschaften in der Bundesrepublik und haben 2017 zum dritten Mal den nationalen Titel gegen Seriensieger Braunschweig Lions errungen.

Die Gäste sind natürlich die haushohen Favoriten und haben bisher auch alle Spiele in dieser Punkterunde deutlich gewonnen. Alles andere als Niederlage wäre eine faustdicke Überraschung. Dennoch wollen die Kirchdorf Wildcats das Feld nicht kampflos räumen. "Wir bereiten uns schon dementsprechend vor und sind heiß auf diese technisch und taktisch hervorragende Mannschaft, die auf jeder Position bestens besetzt ist", erklärt Head-Coach Christoph Riener.

Die Kirchdorf Wildcats haben bisher ebenfalls überzeugt, aber auch den Anspruch an sich selbst, von Spiel zu Spiel besser zu werden. Vor allem in der Offense ist noch Luft nach oben, wie auch Offense Coordinator Francesco Lanzani weiß: "Wir arbeiten viel mit Quarterback Cameron Birse, um Details des Systems noch zu verbessern. Die Mannschaft hat jedenfalls den Willen, in jedem Spiel alles zu geben." Ob das allerdings gegen eine solche Über-Mannschaft, wie es die Schwäbisch Hall Unicorns sind, reichen kann, wird sich zeigen. Es wird auf alle Fälle super interessant, den Meister in der In(n)-Energie-Arena zu empfangen. Die Tailgate-Party vor dem Stadion steigt schon ab 13 Uhr, bevor um 14 Uhr die Tore geöffnet werden zum ersten absoluten Saison-Highlight. Die Organisatoren der Kirchdorf Wildcats wünschen sich viele Fans in Tracht, denn nach dem Spiel geht es mit der Mannschaft auf die Pfingst-Dult. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Trainer Stefan Köck will sein Team spielerisch weiterentwickeln. −Foto: Lakota

Es wird hart. Ziemlich hart sogar. Training, Training und nochmals Training − das sind die...



Es läuft bei den Westlern um Spielertrainer Benni Neunteufel (r.) und Abteilungsleiter Manuel Frisch. −Foto: Sigl

Dieses "Problem" hätten die meisten Vereinsverantwortlichen wohl gerne. Während viele Trainer in den...



Die Deggendorfer Spieler schoben am Sonntag viel Frust. −Foto: Rappel

Einen herben Rückschlag um sich von den hinteren Plätzen nach vorne zu arbeiten musste der...



James Rodriguez und Adrien Rabiot (rechts) kämpfen um den Ball. Möglicherweise tragen die beiden Spieler kommende Saison dasselbe Trikot. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Vor ein paar Tagen warb Thomas Tuchel noch in aller Öffentlichkeit darum, Adrien Rabiot wieder ins...



Der FC Dingolfing ist neuer niederbayerischer Hallenfußballmeister. Foto: Sven Kaiser.

Die Sensation war fast perfekt: Der Sieger der 29. Niederbayerischen Hallenfußballmeisterschaft um...





Verlässliche Größe bei Sturm Hauzenberg: Kapitän Jürgen Knödlseder (l.). −Foto: Sven Kaiser

Landesligist Sturm Hauzenberg stellt die Weichen für die Zukunft: Mit Jürgen Knödlseder (33) hat...



Dieses Bild postete Lothar Matthäus auf Facebook, dazu schrieb er: "Familien Dinner – aber nur mit Golden Toast." −Foto: Screenhsot Facebook

In der Affäre um Franck Ribéry haben sich auch frühere Bayern-Spieler zu Wort gemeldet...



Ein fitter Martin Giermeier war kaum zu halten – zumindest nicht von seinen Gegenspielern in der Bezirksliga. −Foto: Sigl

Nur 3,5 Prozent aller Fußball-Talente der großen deutschen Klubs schaffen den Durchbruch...



Marco Reus. −Foto: dpa

Marco Reus, Kapitän vom Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund, schließt einen Wechsel zum...



Enttäuschung ja – aber grunsätzlich siegt Vorstand Christian Eder die Passau Black hawks auf dem richtigen Weg. −Foto: stock4press

Das Ziel war klar: Die Passau Black Hawks wollten in dieser Saison in der Eishockey-Bayernliga den...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver