Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Volleyball  |  21.03.2018  |  11:08 Uhr

Nach Bezirksliga-Titel nun auch wieder Bezirkspokal-Sieg: Burghauser Damen schaffen erneut Double

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Jubel mit Bezirkspokal: Die Volleyballerinnen Alica Paschek (stehend, von links), Rosa Feuchtgruber, Simona Herndl, Simone Huber, Lisa Bruckmeier, Victoria Radius, Lucia Reichert, Katharina Rosenhammer (hockend, links) und Julia Huber vom SV Wacker Burghausen nach dem Erfolg in Weil. Auf dem Bild fehlt Sophia Hecht. − Foto: Markus Feuchtgruber

Jubel mit Bezirkspokal: Die Volleyballerinnen Alica Paschek (stehend, von links), Rosa Feuchtgruber, Simona Herndl, Simone Huber, Lisa Bruckmeier, Victoria Radius, Lucia Reichert, Katharina Rosenhammer (hockend, links) und Julia Huber vom SV Wacker Burghausen nach dem Erfolg in Weil. Auf dem Bild fehlt Sophia Hecht. − Foto: Markus Feuchtgruber

Jubel mit Bezirkspokal: Die Volleyballerinnen Alica Paschek (stehend, von links), Rosa Feuchtgruber, Simona Herndl, Simone Huber, Lisa Bruckmeier, Victoria Radius, Lucia Reichert, Katharina Rosenhammer (hockend, links) und Julia Huber vom SV Wacker Burghausen nach dem Erfolg in Weil. Auf dem Bild fehlt Sophia Hecht. − Foto: Markus Feuchtgruber


Nach der erfolgreichen Punktspielsaison mit dem vereinshistorischen Aufstieg in die Landesliga haben die Volleyballerinnen des SV Wacker nun auch die Titelverteidigung im Bezirkspokal feiern können. Beim Oberbayern-Entscheid in Weil bei Landsberg/Lech setzten sie sich unter sieben Mannschaften durch.

Die Vorrundenspiele gegen die Bezirksklassen-Teams vom TSV Tittmoning und Gastgeber FC Weil gewannen die etwas ersatzgeschwächten Burghauser Damen ohne Satzverlust. Ihr Trainer Heinz Stellmach brachte hier vor allem Jugendspielerinnen zum Einsatz. Im Überkreuzspiel gegen den Zweitplatzierten der Parallelgruppe, TSV Grafing, folgte nach anfänglichen Unsicherheiten ein 2:1-Sieg. Diesen Gegner kannte man schon aus der Bezirksliga Ost, wo Wacker ja Meister wurde, während Grafing an 3. Stelle landete.

Im Finale wartete dann die TS Jahn München. Nach starkem Beginn und 25:19-Satzgewinn machten sich im zweiten Abschnitt bei den SVW-Spielerinnen die bereits etwas müden Glieder bemerkbar. Folge: Der Gegner schaffte mit 25:21 den Satzausgleich. Der Tiebreak musste entscheiden und hier konnten die Burghauserinnen die letzten Kraftreserven offenbar besser mobilisieren als das Team aus der Bezirksliga West, denn sie behielten mit 15:11 die Oberhand.

Somit gelang ihnen nicht nur die erfolgreiche Titelverteidigung, sondern sie wiederholten sogar ihr Double vom Vorjahr mit Pokalsieg und Meisterschaft. Die beeindruckende Bilanz der Wacker-Damen in den vergangenen beiden Spielzeiten: 45 Siege in 46 Begegnungen. − red/ow












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Simon Schauberger (l.) verlässt den SV Schalding und kehrt zurück nach Österreich zur Sportunion St. Martin. −Foto: Sigl

Von Deutschlands vierter Liga (Regionalliga Bayern) in Österreichs vierte Liga (Oberösterreichliga):...



Gehen beide zum FC Bayern? Oder nur einer? Oder keiner von beiden? Timo Werner (l.) und Leroy Sané harmonieren perfekt in der Nationalmannschaft. Die Bayern haben beide auf dem Zettel. −Fotos: dpa

Sommerpause. Viele Fans tun es ihren Idolen gleich und nutzen die freie Zeit für einen Trip in die...



Debütant: 1987 macht Kahn sein erstes Bundesliga-Spiel für den KSC.

Getriebener, Gefallener, Gefeierter. Oliver Kahn hat polarisiert. Die einen feierten ihn als größten...



Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April auspielt. - Foto: Soeren Stache

Groß gegen Klein: Am Samstagabend hat Losfee Nia Künzer im Fußballmuseum in Dortmund die Paarungen...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver