Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Eiskunstlauf  |  24.02.2017  |  14:14 Uhr

Leistungsexplosion von Ann-Christin Marold

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






147,10 Punkte bekam die Hauzenbergerin Ann-Christin Marold in Oberstdorf zugesprochen. Ein Wert, der bei einer Junioren-WM für einen Rang in den Top Ten reichen würde. − Foto: Privat

147,10 Punkte bekam die Hauzenbergerin Ann-Christin Marold in Oberstdorf zugesprochen. Ein Wert, der bei einer Junioren-WM für einen Rang in den Top Ten reichen würde. − Foto: Privat

147,10 Punkte bekam die Hauzenbergerin Ann-Christin Marold in Oberstdorf zugesprochen. Ein Wert, der bei einer Junioren-WM für einen Rang in den Top Ten reichen würde. − Foto: Privat


Mit einer wahren Leistungsexplosion hat Eiskunstläuferin Ann-Christin Marold (13, EC Regensburg) aus Hauzenberg ihre Enttäuschung über Platz3 bei der diesjährigen deutschen Juniorenmeisterschaft vergessen lassen und sich bei den Bavarian Open in Oberstdorf in einem international stark besetzten Teilnehmerfeld Bronze gesichert. Der Platz auf dem Siegertreppchen ist viel wert, weil die Schülerin ihre persönliche Bestleistung um ganze 17 Punkte verbesserte und die B-Kadernorm (140 Punkte) übertraf. Eine Belohnung auf diese Saisonbestleistung folgte prompt: Nachwuchsbundestrainerin Ilona Schindler nominierte die Hauzenbergerin als Ersatzläuferin für die im März stattfindende Junioren-WM. Um die Leistung von Ann-Christin Marold einzuordnen: Bei einer Junioren-WM würden die 147,10 Punkte für einen sicheren Platz unter die Top Ten der Welt ausreichen.

Nun steht für das Eiskunstlauf-Talent der Cup of Tirol in Innsbruck an. Dort will sie einen weiteren Meilenstein auf ihrem Weg zurücklegen und die Dreifach-Dreifach-Kombination springen. Sollte dabei noch einmal eine Leistung über 140 Punkte gelingen, hätte die 13-Jährige sogar die Vorgaben für die Aufnahme in den B-Kader erfüllt und somit das Kunststück geschafft, zwei Kaderstufen in einer Saison zu erlaufen. − rm/redMehr zum Thema lesen Sie am Samstag, 25. Februar, im Heimatsport der PNP (Online-Kiosk).












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



Ex-Profi Robert Ziller lässt seinen Pass in Hauzenberg – und steht zumindest auf Abruf bereit. −Foto: Mike Sigl

Freude beim FC Sturm Hauzenberg über einen Neuzugang aus der Bayernliga: Tobias Lemberger kommt aus...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Vor fast 1600 Zuschauern setzte sich Grainet gegen Tittling durch. −Foto: Mike Duschl

Der SV Grainet träumt weiter von der Bezirksliga, dem FC Tittling dagegen droht der Abstieg...



Riesen Jubel herrschte bei den Fans aus Wittibreut nach dem Sieg gegen Frauenbiburg. −Foto: Walter Geiring

Die acht Releganten im Kreis West spielen nach dem Rückzug des TV Geiselhöring in zwei regionalen...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Robert Hettich begrüßt Torwarttalent Maximilian Engl . −Foto: Verein

Memmingens Torjäger Furkan Kircicek wechselt in der Sommerpause ablösefrei zum SV Türkgücü-Ataspor...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver