Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.02.2017  |  15:01 Uhr

Die zweite Dingolfinger Damenmannschaft ist abgestiegen, aber vielleicht rettet die Dritte noch den Bezirksliga-Platz

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Trotz teilweise guter Leistungen müssen die Damen II des TVD aus der Bezirksliga absteigen. − Foto: Kiebler

Trotz teilweise guter Leistungen müssen die Damen II des TVD aus der Bezirksliga absteigen. − Foto: Kiebler

Trotz teilweise guter Leistungen müssen die Damen II des TVD aus der Bezirksliga absteigen. − Foto: Kiebler


Während die I.Damenmannschaft bereits ihre Vizemeisterschaft in der Regionalliga fixiert hat, kämpfen die anderen Teams der Volleyballabteilung des TV Dingolfing noch um ihre Plätze und Entscheidungen in den einzelnen Ligen. Dabei steht vor allem der Erhalt der Bezirksliga im Vordergrund. Am vergangenen Wochenende waren neben der Damen III auch die U16-Mädchen und einige Spielerinnen mit Vilsbiburg in der U20 auf den Südbayerischen Meisterschaften.

Neben der Vizemeisterschaft in der Regionalliga ist bei den Volleyballerinnen des TV Dingolfing bereits eine zweite Entscheidung gefallen: Die junge II.Formation muss überraschend aus der Bezirksliga absteigen. Endgültig fiel diese Entscheidung in der vergangenen Woche beim vorverlegten Einzelspiel in Landshut gegen den Tabellenzweiten und Gastgeber TG-VfL Landshut, das die TVD-Truppe mit 0:3 verlor. Damit muss die II.Damenmannschaft unerwartet mit nur drei Siegen aus den bisherigen 15 Begegnungen den Weg in die Bezirksklasse antreten.

Den Bezirksligaplatz, der wichtig auch hinsichtlich der Nachwuchsförderung und des Ausbildungsstützpunktes Dingolfing des Landesverbandes ist, können eventuell die Damen III in der Bezirksklasse noch retten. Sie hoffen auf die Vizemeisterschaft und die mögliche damit verbundene Relegation. Einen ersten Schritt dazu machten die TVlerinnen am vergangenen Samstag in Rottenburg.

Zwar musste die "Dritte" vier Abstellungen zur Südbayerischen Meisterschaft der U16-Mädchen verkraften, doch dafür sprangen einige erfahrene Kräfte ein, die TVD-Vorstand Toni Kiebler reaktivieren konnte. Mit dieser Mischung aus Nachwuchs und Routine gab es zwar gegen den Gastgeber TSV Rottenburg auf Grund von Abstimmungsproblemen eine 2:3-Niederlage trotz einer 2:0-Satzführung und einer Führung im dritten Spielabschnitt, der äußerst knapp mit 25:27 verloren wurde, dennoch nutzt in der Endabrechnung eventuell der eine Punkt.

Gegen den direkten Konkurrenten auf die Vizemeisterschaft, der II.Mannschaft des TSV Niederviehbach, klappte Zusammenspiel und Abstimmung schon besser, was sich im 3:0-Erfolg mit 25:23, 25:18 und 25:16 in den Sätzen auch zeigte.

Noch zwei Spiele haben die Damen III zu absolvieren, beide zu Hause am 4. März gegen den Tabellenführer Vilsbiburg III und Plattling – beide müssen gewonnen werden mit drei Punkten, um noch die Relegation zur Bezirksliga zu erreichen.

Das Wochenende stand unter dem Zeichen der Jugend und den Südbayerischen Meisterschaften. Erwartungsgemäß hatten die U16-Mädchen des TVD keine Chance auf die vorderen Platzierungen bei den Südbayerischen Titelkämpfen in Lohhof. Dennoch gewann man das Platzierungsspiel um Platz sieben gegen Lohhof II knapp in drei Sätzen und somit gelang zumindest ein Erfolg überbezirklich.

Besser machten es die Mädchen der U20. Drei Spielerinnen stellte der TV Dingolfing in Kooperation mit den Roten Raben Vilsbiburg für die Südbayerischen Meisterschaften in Sonthofen ab. Nach einer knappen Drei-Satz-Niederlage gegen den späteren Titelträger FTSV Straubing, den man auf Bezirksebene noch bezwingen konnte, qualifizierte sich das Team aus Vilsbiburg und Dingolfing durch einen 2:1-Erfolg im "kleinen" Finale durch den dritten Rang für die Bayerischen Meisterschaften.

Die jüngsten Dingolfinger Volleyballerinnen beendeten ihre Turniersaison mit der Endrunde. Die Mädchen der U12 belegten Rang drei und damit Platz 12 in der Bezirksmeisterschaft, die II. Mannschaft Rang neun und damit Platz 15 in Niederbayern, gute Platzierungen, wenn man bedenkt, dass der TVD mit Volleyball-Neulingen diese Saison bestritt, die teilweise um zwei Jahre jünger waren als ihre Gegnerinnen.

Ebenfalls ihre Saison beendete die II.Mannschaft der U16-Mädchen in der Bezirksklasse. Hier blieb ihnen ein Saisonerfolg verwehrt. Auch in Deggendorf unterlagen die TVlerinnen Landshut in drei Sätzen und Niederviehbach mit 1:3. Am Ende blieb der sechste Rang in der Bezirksklasse.

Das kommende Faschings-Wochenende ist mit einer Ausnahme komplett spielfrei. Die Ausnahme macht die II.Damenmannschaft, die am Freitagabend um 19.30 Uhr in der Hans-Glas-Halle der Realschule das Nachholspiel der Bezirksliga gegen Gotteszell II bestreitet.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Einen packenden Derbyfight lieferten sich am Donnerstagabend der 1. FC Viechtach und der SV Geiersthal. −Foto: Thomas Gierl

Große Kulisse, keine Tore: Das Nachbarderby zwischen Viechtach und Geiersthal vor 390 Fans endete...



Den vorentscheidenden Treffer zum 3:1 erzielte Grafenaus Manuel Euler (am Ball) nach herrlichem Konter. Mit im Bild die Perlesreuter (von links) Michael Haidn und Stefan Wirkert. −Foto: Michael Duschl

Klasse Kulisse, tolle Tore und Spannung bis zum Schluss: Das Eröffnungsspiel der Bezirksliga Ost war...



Bange Blicke: Mario Enzesberger (r.) wird Oberpolling zum Start fehlen – und vermutlich auch in den kommenden Wochen. −Foto: Escher

Der kleine Dorfverein SV Oberpolling hat als Meister der Kreisliga Passau den Aufstieg gepackt und...



In Blond: Arsenals Mesut Özil überraschte mit neuer Frisur. Hier setzt er sich gegen Bayern-Talent Jonas Kehl (stammt aus Dingolfing) durch, aber Torhüter Manuel Neuer hält. −Foto: dpa

Der FC Bayern München hat das erste von drei Testspielen auf seiner USA-Reise nach einem späten...



Ob sie auch beim Drittliga-Auftakt jubeln? Marius Willsch (l.) und Sascha Mölders sollen es offensiv für 1860 richten. −F.: Bernd Feil/imago images

Schon bemerkenswert, wie leicht sich im Fußball tiefste Gräben schließen lassen...





Kaum zu stoppen war in Durchgang eins Kasim Rabihic, hier versucht es Schaldings Spielertrainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Die Neugier war groß. Fast 2000 Zuschauer pilgerten am Freitagabend an den Reuthinger Weg nach...



Immer weniger Interessierte beginnen einen Schiedsrichter-Neulingskurs, immer mehr alte Schiedsrichter hören auf: Nun können gleich fünf Reserverunden in der Region nicht mehr besetzt werden. −Foto: Lakota

Der Schiedsrichtermangel im Fußballkreis Niederbayern Ost nimmt immer dramatischere Züge an...



Torschützen unter sich: Hauzenbergs Kapitän Jürgen Knödlseder (links) erzielte per Kopf das 1:1, Landesliga-Debütant Ibrahim Yildirim gelang der zwischenzeitliche 2:1-Führungstreffer für den FC Passau. −Foto: Sven Kaiser

Vier Tore und keinen Sieger hat es am Dienstagabend im Derby der Landesliga Südost zwischen dem FC...



Ein Linienricht-Er zeigt Foulspiel an. Bei einem Fußball-Testspiel in Niederbayern, das von nur einem offiziellen Unparteiischen geleitet wurde, war eine Frau als Aushilfs-Linienrichterin nicht erwünscht. Ein männlicher Zuschauer übernahm. −Symbolbild: StockSnap via pixabay

Fußball, ein Testspiel. Kurzfristig muss der Aushilfs-Linienrichter passen. Eine junge Frau nimmt...



Zwei ehemalige Löwen auf der Trainerbank bei Türkgücü: Reiner Maurer (r.) gibt als Chef-Trainer die Kommandos, Michael Hofmann kümmert sich als ehemaliger Bundesliga-Torwart um die Keeper. −Foto: Butzhammer

Löwen-Dompteur war er schon, in Thailand hat er zwei Jahre lang in einem Land...





Eine Jubeltraube aus Türkgücü-Spielern – ein Bild, an das man sich in der Regionalliga wohl gewöhnen muss. 40 Tore hat der Liga-Neuling in seinen ersten fünf Vorbereitungsspielen erzielt. −Fotos: Butzhammer

Es ist ein sonniger Tag in Heimstetten vor den Toren Münchens. Robert Hettich kommt leger in Jeans...







Anzeige




Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver