Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Bob  |  21.01.2017  |  11:35 Uhr

Erste Meisterehren für den Umsteiger: Ex-Leichtathlet Florian Bauer aus Töging holt bayerischen Titel im Zweier

von Oliver Wagenknecht

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 42
  • Pfeil
  • Pfeil




Bayerischer Zweierbob-Meister der Männer: Anschieber und Bremser Florian Bauer (links) aus Töging mit seinem Piloten Dennis Pihale nach dem Erfolg auf der Heimbahn am Königssee. − Foto: Wolfgang Bauer

Bayerischer Zweierbob-Meister der Männer: Anschieber und Bremser Florian Bauer (links) aus Töging mit seinem Piloten Dennis Pihale nach dem Erfolg auf der Heimbahn am Königssee. − Foto: Wolfgang Bauer

Bayerischer Zweierbob-Meister der Männer: Anschieber und Bremser Florian Bauer (links) aus Töging mit seinem Piloten Dennis Pihale nach dem Erfolg auf der Heimbahn am Königssee. − Foto: Wolfgang Bauer


Dass er seinen neuen Sport von Anfang an mit großem Ehrgeiz betrieben hat, steht außer Frage. Nicht zwingend zu erwarten war jedoch, dass Florian Bauer als Bobfahrer so schnell zu Erfolgen kommen würde. Den vorläufig größten hat der ehemalige Leichtathlet vor wenigen Tagen gefeiert: Auf der Heimbahn am Königssee wurden er und sein Pilot Dennis Pihale Bayerischer Meister im Zweierbob der Männer.

"Am Renntag lief alles nach Plan." Florian Bauer (22) kommentiert seinen jüngsten Coup sehr nüchtern. Fast so, als wäre es die normalste Sache der Welt. Doch das war’s beileibe nicht. Gerade für einen wie ihn, der erst im vergangenen Herbst zum ersten Mal in einen Bob gestiegen ist.

Dabei lag sein Hauptaugenmerk am Königssee noch nicht einmal auf dem eigentlichen Rennen, wie Bauer berichtet: "Da wir bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft Ende Februar sowohl im Zweier- als auch im Viererbob starten, stand für uns im Fokus, so viele Viererfahrten wie möglich zu machen." Das habe man im Rahmen des mehrtägigen Landesverbands-Lehrgangs dann auch "erfolgreich erledigen" können.

Im Viererbob sitzt Bauer, früherer Sprinter der LG Stadtwerke München und des LAZ Inn, auf Position 3. Mit den Kollegen Lukas Frytz und Paul Straub hat er wie auch im Zweier die Aufgabe, den von Dennis Pihale gesteuerten Schlitten ordentlich in Schwung zu bringen. Für die Junioren-DM, die in Winterberg im Sauerland stattfinden wird, fühlt man sich schon jetzt ganz gut gerüstet.

Für den Zweier gilt das sowieso, und deshalb konnten sich Bauer und Pihale beim Üben vor dem Rennen ruhigen Gewissens auf das Abschlusstraining beschränken. Im Wettkampf, der sowohl für die Nachwuchsserie Deutschlandcup als auch für die "Bayerische" der Männer gewertet wurde, klappte es für das Duo vom BRC Ohlstadt wie am Schnürchen. Schon die so wichtige Startzeit, für die Bauer als Anschieber den Großteil der Verantwortung trägt, war mit 5,02 Sekunden um zwei Hundertstel schneller als im November an selber Stelle. Damals hatte das Newcomer-Team bei der Deutschen Meisterschaft mit Rang4 gleich mal ein dickes Ausrufezeichen gesetzt.

Auch diesmal kamen Pihale/Bauer in der "Eisarena Königssee" bestens durch den ersten Lauf. Sie lagen bei allen Zwischenzeiten vorne und belegten im Ziel mit 50,58 Sekunden den 1. Platz unter sieben Mannschaften. Im zweiten Durchgang, als Letzte auf die Bahn gegangen, brachten die Führenden "mit identischer Startzeit nochmal einen sehr guten Lauf runter", erzählt Florian Bauer. Mit 50,60 war dieser zwar minimal langsamer als der erste, reichte aber auch so zum souveränen Gesamtsieg. Mit der addierten Zeit von 1:41,18 Minuten verwiesen Pihale und Bauer in der Deutschlandcup-Wertung Jonas Jannusch/Bastian Heber (RRV Sonneberg/BRC Thüringen), das einzige nicht-bayerische Team, um 43 Hundertstelsekunden auf Rang2. Gegenüber den nachfolgenden Konkurrenten aus dem Freistaat, Korbinian Altschäffl/ Christian David vom WSV Oberaudorf bzw. BRC Ohlstadt, die in 1:42,65 Minuten Vizemeister wurden, war ihr Vorsprung mit 1,47Sekunden richtig groß.

Für Umsteiger Florian Bauer, aktuell beurlaubter Bauingenieurwesen-Student von der TU München, geht es nach seinen ersten Meisterehren als Bobsportler nächste Woche im sächsischen Altenberg im Deutschlandcup weiter. Vor Station 4 der sechsteiligen Serie haben sich Dennis Pihale und er im Gesamtklassement ein komfortables Acht-Punkte-Polster verschafft. Ihr nächster größerer Erfolg zeichnet sich bereits ab ...












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Trägt künftig Grün-Weiß: Marco Pledl. −Foto: SVS

Nach den Abgängen von Markus Schöller und Nico Dantscher kann der SV Schalding seinen zweiten...



Schalding II und der FC Künzing sind als Gruppenköpfe topgesetzt. −Foto: Lakota

Das Gerüst steht: Am Mittwochabend haben die Bezirksliga-Vereine in einer Videokonferenz den...



Riesen Jubel herrschte bei Braunschweig, das die Rückkehr in die 2. Liga feiert. −Foto: dpa

Das wird ein völlig verrücktes Finale: In der 3. Liga ist am 38. Spieltag noch alles möglich in...



Gibt künftig bei der U19 des SV Schalding die Richtung vor: Andreas Wagner. −Foto: Helmut Müller

Der Regionalligist SV Schalding treibt derzeit seine Planungen für die Zukunft voran...



Diese Zeiten sind in Gotteszell vorbei: Nach dem Durchmarsch von der Bayernliga bis an die Spitze der Regionalliga zieht sich der Verein in die Landesliga zurück. −Foto: Helmut Müller

Die Volleyball-Saison 2020/21 startet mit zwei Damen-Bayernliga-Mannschaften aus Niederbayern...





Ausgebremst: Die Amateurfußballer in Bayern dürfen ihrem Hobby derzeit nur in Form von kontaktlosen Trainingseinheiten nachgehen – sprich, auf Abstand. −Foto: Lakota

In der Mini-Serie "So schaut’s aus!" beleuchtet die Heimatsport-Redaktion der Passauer Neuen...



Rainer Koch, Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes BFV und Vizepräsident des Deutschen Fußball-Bundes DFB, während einer Videokonferenz in seinem Büro im Haus des Fußballs in München. −Foto: Imago Images

Wirbt der Bayerische Fußball-Verband im täglichen Politbetrieb nicht laut genug für die Nöte des...



Hatte ein kurzes Gastspiel bei den Black Hawks: Christoph Gawlik kam erst im Januar aus Deggendorf. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Es war nicht mehr als eine Randnotiz in der Pressemitteilung der Passau Black Hawks...



Vorsitzender des Fußball-Kreisverbandes Mittelsachsen: Andreas Schramm. −Foto: dpa/privat

Die Sachsen machten den Anfang: Am Wochenende wurden im Osten Deutschlands erstmals seit dem...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...











Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver