Einteilung der Bezirksligen fix: Kirchroth und TG Straubing neu in der Ost – Pfarrkirchen und Simbach in die West

09.06.2022 | Stand 18.07.2022, 10:06 Uhr

So sieht sie aus, die Bezirksliga-Landkarte in Niederbayern für die Saison 2022/23 (blau: Bezirksliga Ost, rot: Bezirksliga West). −Foto: BFV

Die Amateurfußball-Saison 2022/23 nimmt weiter Gestalt an. Nachdem die höheren Ligen (Regionalliga, Bayernliga und Landesliga) bereits eingeteilt wurden, hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) nun die Gruppen der Bezirksligen festgelegt.

In Niederbayern kommt es dabei zu Umgruppierungen: Der SV Türk Gücü Straubing und der SC Kirchroth wechseln in die Ost-Staffel, während die TuS Pfarrkirchen und der ASCK Simbach/Inn in die West-Staffel zurückkehren. Die Übersicht:

Bezirksliga Ost: TSV Grafenau, SV Grainet, SV Hutthurm, SC Kirchroth (aus West-Staffel umgruppiert), FC Künzing, TSV Mauth, SV Oberpolling, 1. FC Passau (Absteiger), SV Perlesreut (Neuling), TSV Regen (N), Spvgg Ruhmannsfelden, FC Salzweg, SV Schalding-Heining II, SV Schöfweg, Türk Gücü Straubing (aus West-Staffel), DJK Vornbach (N).

Bezirksliga West: TSV Abensberg, TV Aiglsbach (A), DJK SV Altdorf, FC Dingolfing, FC Ergolding, TSV Ergoldsbach, ATSV Kelheim, FSV Landau/Isar, Eintracht Landshut, TSV Langquaid, SV Neufraunhofen (N), TuS Pfarrkirchen, ASCK Simbach/Inn, FC-DJK Simbach (N), FC Teisbach, TuS Walburgskirchen (N).

− aug

URL: https://www.heimatsport.de/fussball/ueberregional/bezirksliga-ost-niederbayern/einteilung-der-bezirksligen-fix-kirchroth-und-tg-straubing-neu-in-der-ost-pfarrkirchen-und-simbach-in-die-west-6424193
© 2022 Heimatsport.de