Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Verfolgerduell der Landesliga Südost | 21.09.2021 | 11:12 Uhr

Erlbach winkt die Tabellenführung: Lukas-Lechner-Elf gastiert in Holzkirchen

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 59
  • Pfeil
  • Pfeil




Gibt’s den siebten Sieg in Folge für den SV Erlbach? Am Dienstag trifft der Tabellenzweite auswärts auf den Dritten der Landesliga, den TuS Holzkirchen. −Foto: Butzhammer

Gibt’s den siebten Sieg in Folge für den SV Erlbach? Am Dienstag trifft der Tabellenzweite auswärts auf den Dritten der Landesliga, den TuS Holzkirchen. −Foto: Butzhammer

Gibt’s den siebten Sieg in Folge für den SV Erlbach? Am Dienstag trifft der Tabellenzweite auswärts auf den Dritten der Landesliga, den TuS Holzkirchen. −Foto: Butzhammer


Gleich drei Nachholspiele stehen am Dienstag in der Fußball-Landesliga Südost auf dem Programm. Während die Partien TSV Ampfing gegen den TSV Grünwald und SB Rosenheim gegen den SSV Eggenfelden in der unteren Tabellenhälfte angesiedelt sind, kommt es bereits um 17 Uhr in Holzkirchen zum Verfolgerduell gegen den SV Erlbach – der Sieger der Begegnung würde Eintracht Karlsfeld von der Tabellenspitze verdrängen, bei einem Unentschieden bleibt Karlsfeld weiter vorne.

Mit dem TuS Holzkirchen und dem SV Erlbach treffen an der Haidroad die beiden stärksten Abwehrreihen der Liga aufeinander: Die Gäste haben in elf Spielen erst sieben Gegentreffer schlucken müssen, bei den Hausherren musste Keeper Benedikt Zeisel acht Mal hinter sich greifen. Beide Teams haben am Wochenende wichtige Erfolge verbucht: Das Team von Trainer Joe Albersinger beendete die Siegesserie des FC Unterföhring, der zuvor sieben Mal in Folge als Sieger vom Platz gegangen war, mit einem 2:1-Auswärtserfolg und stieß damit die Unterföhringer vom Thron. Die Mannschaft von Spielertrainer Lukas Lechner feierte mit dem 2:0 gegen die SF Schwaig den sechsten Sieg in Serie und beendete zugleich die Erfolgsserie des Aufsteigers, der zuvor in sechs Spielen sechs Dreier einsacken konnte. Gerade die starke Defensive der Erlbacher war es auch im Spiel gegen die Elf um Trainer und Torjäger Ben Held, die das Pendel zugunsten der Holzland-Elf ausschlagen ließ. − mbMehr dazu lesen Sie in der PNP-Printausgabe am Dienstag, 21. September – unter anderem im Burghauser Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Doppelpacker Samuel Schmid war der Matchwinner beim Schaldinger 3:0 gegen Grainet. −Foto: Sigl

Einen direkten Konkurrenten auf Distanz gehalten hat der SV Schalding II im ersten Sonntagsspiel der...



Die Entscheidung für die DJK Vornbach: Fabian Kreilinger trifft in der Nachspielzeit zum 2:1-Siegtreffer und dreht jubelnd ab. −Foto: Mike Sigl

Auf fünf Punkte hat die DJK Vornbach ihren Vorsprung auf die Verfolger in der Kreisliga Passau...



Redete sich nach dem 1:4 in Mainz in rage: Augsburg-Keeper Rafal Gikiewicz. −Foto: dpa

Wie Rafal Gikiewicz in seiner knallgrünen Kluft so schimpfte und polterte, hätte er in Hollywood...



Brachte die Wende: West-Spielertrainer Sebastian List (links) erzielte im Heimspiel seines Vereins die Treffer zum 2:2 und 3:2-Endstand −Foto: Sigl

Die DJK Passau-West war der große Gewinner beim Rückrunden-Auftakt in der Kreisklasse Passau...



−Foto: Sven Kaiser

So muss man als Spitzenteam auftreten. Die "Alpha-Tiere" der Kreisklasse Freyung haben sich am 14...





In diesem Moment biegt Ringelai auf die Siegerstraße ein. Jonas Gutsmiedl (links) bejubelt mit Markus Maurer das 1:0, Steve Luis (rechts) eilt hinzu. Hinterschmidings Kapitän Florian Kubitscheck reagiert enttäuscht auf das erste von drei Gegentoren. −Foto: Alex Escher

An der Tabellenspitze der A-Klasse Freyung bleibt es eng. Die vier Topteams feierten am 14...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver