Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Eishockey-Landesliga | 25.11.2021 | 15:59 Uhr

Trostberg Chiefs in der Corona-Zwangspause – Die nächsten vier Spiele fallen aus

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 11 / 47
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Chiefs müssen eine Spiel- und Jubelpause einlegen. −Foto: Butzhammer

Die Chiefs müssen eine Spiel- und Jubelpause einlegen. −Foto: Butzhammer

Die Chiefs müssen eine Spiel- und Jubelpause einlegen. −Foto: Butzhammer


Vorerst unverändert fortsetzen will der Bayerische Eissportverband (BEV), wie bereits gemeldet, die laufende Saison der Eishockey-Bayern- und Landesliga. Die Trostberg Chiefs stehen dennoch vor einer mindestens dreiwöchigen Spielpause in der Landesliga.

"Der BEV hat es den Mannschaften aus Hochinzidenz-Landkreisen, wo die Eisstadien schließen mussten, ermöglicht, das Heimrecht zu tauschen oder in andere Stadien auszuweichen", erläutert TSV-Abteilungsleiter Johannes Käsmaier. "Doch diese Möglichkeit gibt es für uns im Südosten eigentlich nicht. Waldkraiburg, Berchtesgaden und Rosenheim sind auch über der 1000-er Inzidenz. In Erding, Miesbach und Klostersee geht es in diese Richtung." Für Käsmaier steht fest: "Wir pausieren die nächsten drei Wochen. Das hat auch der BEV so abgesegnet." Es wäre in seinen Augen auch unverantwortlich, ohne Trainingsbetrieb nur Spiele zu bestreiten, "da wäre die Verletzungsgefahr für die Spieler viel zu hoch".

Somit fallen nun während des Hotspot-Lockdowns bis 15. Dezember folgende vier Landesliga-Spiele der Trostberg Chiefs aus: die drei Heimpartien gegen Haßfurt am 28. November, gegen Pegnitz am 5. Dezember und gegen Vilshofen am 10. Dezember sowie die Auswärtsbegegnung in Bayreuth am 12. Dezember. − ttMehr über die Chiefs lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Freitag, 26. November 2021 – unter anderem im Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Denkt ans Karriereende: Richard Freitag. −Foto: Daniel Karmann/dpa

Neulich war wieder einer dieser Tage, an denen Richard Freitag alles fürchterlich sinnlos vorkommen...



Die neuen Sportlichen Leiter Stefan Kurz und Christian Wolf (r.) mit ihrem ersten Transfer: Philipp Roos läuft künftig für den FC Passau auf. −Foto: FCP

Sie haben Verstärkungen angekündigt, der erste Neuzugang ist nun fix: Der 1...



Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...



Zurück zum Juniorenfußball: Günther Himpsl bleibt nach seinem Rücktritt als Trainer des 1.FC Passau am Ball und schließt sich dem Nachwuchsleistungszentrum der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf an. −Foto: Sigl

Günther Himpsl (64) nimmt eine neue Aufgabe in Angriff. Der Fußball-Fachmann aus Untermitterdorf...



Der Nachwuchs des FC Bayern war schon öfter zu Gast in Simbach, 2019 gewannen die Münchner das Turnier, 2020 wurden sie Zweiter. −Foto: Archiv

Nächste Absage eines prominenten Hallen-Turniers in Niederbayern: Der Teamsport Hofbauer-Cup fällt...





Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver