Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Vilshofen | 13.11.2021 | 10:27 Uhr

Grapentine-Viererpack und Roßmanith-Hattrick in 137 Sekunden - Trostberg Chiefs gewinnen mit 8:5 in Vilshofen

von Thomas Donhauser

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 55
  • Pfeil
  • Pfeil




Wayne Grapentine schnürte einen Viererpack beim 8:5-Sieg in Vilshofen für die Trostberg Chiefs

Wayne Grapentine schnürte einen Viererpack beim 8:5-Sieg in Vilshofen für die Trostberg Chiefs | Foto: btz

Wayne Grapentine schnürte einen Viererpack beim 8:5-Sieg in Vilshofen für die Trostberg Chiefs - Foto: btz


Das Freiluftstadion in Vilshofen bleibt weiterhin ein gutes Pflaster für die Trostberg Chiefs in der Eishockey-Landesliga Gruppe 1. In einem Spiel mit dem viermaligen Wechselbad der Gefühle drehten die Chiefs ein schon verloren geglaubtes Match noch mit 8:5 (1:3, 2:1, 5:1) beim ESC Vilshofen. Wayne Grapentine mit einem Viererpack und Nico Roßmanith, der einen Hattrick in 137 Sekunden produzierte und die Partie am Ende entschieden hat.

Beim fünften Saisonsieg waren zudem Michael Fröhlich mit Fünf und Verteidiger Florian Schwabl mit vier Vorlagen entscheidend am Erfolg beteiligt. Die Truppe von Petr Zachar stürmte das "Wölfe-Gehege", obwohl die Partie denkbar schlecht begonnen hat. 0:1 nach 46 Sekunden und ein klarer 0:3 Rückstand, das veranlasste Zachar zu einer Auszeit. Zweimal Wayne Grapentine und Michal Zak egalisierten das Spiel auf 3:3 nach 35 Minuten. Zwei Rückschläge gab es kurz vor und kurz nach der zweiten Drittelpause, der ESC zog wieder auf 5:3 davon.
Die Chiefs gaben nicht auf und legten wie gegen Bayreuth ein furioses 5:1-Drittel hin mit dem krönenden Höhepunkt von Roßmanith-Hattrick in knapp zweieinhalb Minuten. Die für den Sonntag um 17.30 Uhr geplante Partie gegen den VER Selb 1b entfällt, da die Gäste mehrere Corona-Fälle haben, wie der 2. Abteilungsleiter Stefan Feldner berichtet.

Die Statistik: ESC Vilshofen - TSV Trostberg 5:8 (3:1, 1:2, 1:5); 1:0 (1.) Retzer, 2:0 (4.) Schwarz, 3:0 (11.) Geiger, 3:1 (15.) Grapentine (S. Feldner), 3:2 (26.) Grapentine (Schwabl, Roßmanith), 3:3 (35.) Zak (Fröhlich, Moser), 4:3 (40.) Geiger, 5:3 (42.) Schwarz, 5:4 (45.) Grapentine (Fröhlich, Schwabl), 5:5 (57.) Grapentine (Roßmanith, Sporysch), 5:6 (58.) Roßmanith (Fröhlich, Schwabl), 5:7 (59.) Roßmanith (Grapentine, Fröhlich), 5:8 (60.) Roßmanith (Fröhlich, Schwabl); Strafminuten: Vilshofen 2, Trostberg 8; Zuschauer: 89. – td


Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 15. November 2021.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Mit-Unterzeichnerin des Schreibens: Straubing-Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen. −Foto: imago images

Die Interessensgemeinschaft "Indoor-Teamsport Bayern" hat in einem dreiseitigen Brief an Bayerns...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: Sieben Straubinger Spieler haben sich mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Diese Nachricht kommt für die Straubing Tigers zur absoluten Unzeit: Beim niederbayerischen...



Auf der Jagd nach der Bestzeit: die deutsche Skihoffnung Josef Ferstl. −Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa

Die Nase blutig, der Rücken "ziemlich mitgenommen" – doch Josef "Pepi" Ferstl kämpft sich...





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Kritisiert den IOC um Präsident Thomas Bach: Biathlet Erik Lesser. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Biathlet Erik Lesser hat einmal mehr das Internationale Olympische Komitee (IOC) und dessen...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Tauscht das Trikot: Marco Pfab (Mitte) wechselt noch in der Winterpause von Vilzing ein paar Kilometer weiter zum ASV Cham. −Foto: Thomas Gierl

Unmittelbar vor dem Trainingsstart muss die DJK Vilzing einen weiteren Abgang verkraften...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver