Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Moosburg | 17.10.2021 | 21:32 Uhr

Furiose Schlussphase der Trostberg Chiefs: Drei Treffer in 120 Sekunden führen zum 6:4-Auftaktsieg

von Thomas Donhauser

Lesenswert (13) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 55
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach dem 6:4-Sieg gab es kein Halten mehr bei den Trostberg Chiefs in der Kabine

Nach dem 6:4-Sieg gab es kein Halten mehr bei den Trostberg Chiefs in der Kabine | Foto: Trostberg Chiefs

Nach dem 6:4-Sieg gab es kein Halten mehr bei den Trostberg Chiefs in der Kabine - Foto: Trostberg Chiefs


Das hat es lange nicht gegeben, die Trostberg Chiefs feierten in der Eishockey Landesliga Gruppe 1 einen Auftaktsieg, beim EV Moosburg gelang der Truppe von Petr Zachar ein 6:4-Erfolg. Zwei Drittel lang lag man im Hintertreffen, ehe der Knoten platzte und die Chiefs einem 2:4-Rückstand in einen Sieg verwandelten.

In der Clariant-Arena in Moosburg trauten die 80 Fans ihren Augen nicht was geschah. Nach einer sicheren 4:2-Führung der Truppe von EV-Landshut-Legende und Ex-Nationaltorwart Berni Englbrecht drehten die Chiefs mit vier Treffern in den letzten acht Minuten die Partie. Furios waren die letzten 120 Sekunden. Nach einer Strafzeit von Florian Mayer gelang zunächst Wayne Grapentine der 4:4-Ausgleich. Nur 34 Sekunden später ließ Christian Mamontov die Scheibe erneut im Kasten von EVM-Goalie Johannes Probst zappeln. Den Deckel machte schließlich erneut Grapentine drauf, der mit einem emty-net-goal die Trostberger jubeln ließ.

Die Statistik: EV Moosburg - TSV Trostberg 4:6 (2:1, 2:1, 0:4); Tore: 0:1 (2.) Dvorak (Schwabl, Mamontov), 1:1 (15.) Böck, 2:1 (17.) Groß, 3:1 (26.) Horava, 3:2 (26.) Feldner L. (Mayer, Heitauer), 4:2 (27.) Asen, 4:3 (52.) Roßmanith (Grapentine, Kimpel), 4:4 (59.) Grapentine (Fröhlich, Dvorak), 4:5 (59.) Mamontov (Grapentine, Roßmanith), 4:6 (60.) Grapentine (Dvorak); Strafminuten: Moosburg 12, Trostberg 14; Zuschauer: 80;


Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 19. Oktober 2021.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Mit-Unterzeichnerin des Schreibens: Straubing-Tigers-Geschäftsführerin Gaby Sennebogen. −Foto: imago images

Die Interessensgemeinschaft "Indoor-Teamsport Bayern" hat in einem dreiseitigen Brief an Bayerns...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Nichts zu lachen gibt es für den Tiger: Sieben Straubinger Spieler haben sich mit dem Coronavirus infiziert. −Foto: Stefan Ritzinger

Diese Nachricht kommt für die Straubing Tigers zur absoluten Unzeit: Beim niederbayerischen...



Auf der Jagd nach der Bestzeit: die deutsche Skihoffnung Josef Ferstl. −Foto: Expa/Johann Groder/APA/dpa

Die Nase blutig, der Rücken "ziemlich mitgenommen" – doch Josef "Pepi" Ferstl kämpft sich...





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Kritisiert den IOC um Präsident Thomas Bach: Biathlet Erik Lesser. −Foto: Sven Hoppe/dpa

Biathlet Erik Lesser hat einmal mehr das Internationale Olympische Komitee (IOC) und dessen...



Präsentiert stolz sein neues Trikot: Robin Ungerath (Mitte). −Foto: SV RIed

Nachdem Fußball-Regionalligist SV Wacker Burghausen erst vor knapp zwei Wochen den Transfer von...



Tauscht das Trikot: Marco Pfab (Mitte) wechselt noch in der Winterpause von Vilzing ein paar Kilometer weiter zum ASV Cham. −Foto: Thomas Gierl

Unmittelbar vor dem Trainingsstart muss die DJK Vilzing einen weiteren Abgang verkraften...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver