Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Garmisch-Partenkirchen | 08.10.2021 | 14:44 Uhr

Die Starbulls Rosenheim verspielen zum Saisonauftakt eine Zwei-Tore-Führung beim SC Riessersee

von Thomas Donhauser

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 50
  • Pfeil
  • Pfeil




Kevin Slezak (links) erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Starbulls Rosenheim in Garmisch

Kevin Slezak (links) erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Starbulls Rosenheim in Garmisch | Foto: btz

Kevin Slezak (links) erzielte das zwischenzeitliche 3:1 für die Starbulls Rosenheim in Garmisch - Foto: btz


Beim Saisoneröffnungsspiel in der Eishockey-Oberliga Süd im Garmischer Eisstadion verspielten die Starbulls Rosenheim beim SC Riessersee eine Zwei-Tore-Führung und mussten schlussendlich eine 3:4-Niederlage in Overtime einstecken.

Mit dem offiziellen Eröffnungszeremonie, ausgeführt von der zweiten Bürgermeisterin vom Markt Garmisch-Partenkirchen Claudia Zolk und dem DEB-Präsidenten und SBR-Legende Franz Reindl wurde die Oberliga Süd Saison 21/22 eingeläutet.
Das erste Tor der Saison gelang Benjamin Kronawitter nach nicht ganz fünf Minuten für die Hausherren. Doch von da an waren die Starbulls in einem Match mit hohem Tempo spielbestimmend und drehten im Mitteldrittel mit drei Überzahltreffern das Spiel. Curtis Leinweber (34.), Aaron Reinig (38.) und 70 Sekunden später Kevin Slezak ließen die Grün-Weißen jubeln.
Im Schlussabschnitt drängten die Werdenfelser auf den Anschluss, Michael Knaub nahm einen Pass von Kapitän Florian Vollmer auf und verkürzte auf 2:3. Mit einem Doppelpack von Simon Mayr (58./62.) ging die Partie für Rosenheim doch noch verloren. Der Treffer nach 1:21 Minuten in der Verlängerung bedeutete den 4:3-Sieg für den SC Riessersee.
Das erste Heimspiel bestreiten die Starbulls am kommenden Sonntag um 17 Uhr im ROFA-Stadion gegen den Altmeister EV Füssen.


Mehr dazu lesen Sie in der Wochenendausgabe der Heimatzeitung vom Samstag/Sonntag, 9./10. Oktober 2021.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver