Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Sportliche Talfahrt  |  15.09.2021  |  18:15 Uhr

Nur ein Punkt aus den letzten fünf Spielen: Landesligist TSV Kastl entlässt Trainer Jürgen Gal

von Christina Aicher

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 15 / 80
  • Pfeil
  • Pfeil




Seit 2018 war Jürgen Gal Trainer des TSV Kastl. −Foto: Zucker

Seit 2018 war Jürgen Gal Trainer des TSV Kastl. −Foto: Zucker

Seit 2018 war Jürgen Gal Trainer des TSV Kastl. −Foto: Zucker


Nur ein Punkt aus den letzten fünf Spielen, Tabellenplatz 13 in der Fußball-Landesliga Südost – der TSV Kastl befindet sich in einer sportlichen Talfahrt. Am Montagabend hat der Verein die Reißleine gezogen. Jürgen Gal ist nicht mehr Trainer der Kastler. Eine Entscheidung, die den Verantwortlichen nicht leicht gefallen sei, wie Abteilungsleiter Jochen Brehm auf Nachfrage mitteilt.

"Es hat sich in den letzten Wochen abgezeichnet, dass irgendetwas nicht passt aus sportlicher Sicht", erklärt Brehm. Noch vor der Saison sei man zuversichtlich gewesen. Man habe Top-Leute halten und zum Beispiel mit Marius Duhnke "einen Königstransfer" landen können, so Brehm. Letzterer konnte verletzungsbedingt bisher noch nicht so zum Zug kommen. "Wir waren überzeugt, dass wir im gesicherten Mittelfeld, vielleicht sogar im oberen Drittel mitspielen können", erklärt der Abteilungsleiter. Das Potenzial im Kader sei dafür da. Jedoch habe man eben diese spielerische Qualität nicht auf den Platz bringen können.

Wer die Nachfolge von Gal antreten soll, das möchte sich der Verein nun genau überlegen. Es soll keine Schnellschuss-Entscheidung werden. Für die nächsten drei, vier Wochen hat man sich für eine vereinsinterne Lösung entschieden, um Zeit zu gewinnen. Kapitän Martin Göppinger und Yunus Karayün werden vorerst gemeinsam das Training leiten. Und auch Brehm wird involviert sein und voraussichtlich an den Spieltagen an der Seitenlinie stehen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der PNP-Printausgabe am Donnerstag, 16. September – unter anderem im Alt-Neuöttinger Anzeiger und im Reichenhaller Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Sein Aufstieg ist vorerst gestoppt: Schwergewichts-Profi Roman Gorst aus Pocking. −Foto: Imago Images

Am Ende freute er sich einfach nur auf zu Hause. Ohne den erhofften Titel, dafür mit vermutlich...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver