Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





TSV 1860 feiert in der Tennis-Bundesliga | 27.07.2021 | 19:46 Uhr

Rosenheim fürs Derby gerüstet – 4:2 in Hämmerling als Top-Empfehlung fürs Großhesselohe-Spiel

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 80
  • Pfeil
  • Pfeil




Auf den Bosnier Damir Dzumhur war auf Rosenheimer Seite Verlass. Er feierte einen 7:6, 7:6-Sieg für den Bundesliga-Aufsteiger. −Foto: dpa

Auf den Bosnier Damir Dzumhur war auf Rosenheimer Seite Verlass. Er feierte einen 7:6, 7:6-Sieg für den Bundesliga-Aufsteiger. −Foto: dpa

Auf den Bosnier Damir Dzumhur war auf Rosenheimer Seite Verlass. Er feierte einen 7:6, 7:6-Sieg für den Bundesliga-Aufsteiger. −Foto: dpa


Aufsteiger TSV 1860 Rosenheim sorgt in der Tennis-Bundesliga weiterhin für Furore. Mit einem 4:2-Erfolg beim TuS Hämmerling Sennelager bei Paderborn schob sich der Neuling auf den 3. Tabellenplatz und ist für das Derby am Sonntag, 1. August, um 11 Uhr gegen den TC Grosshesselohe gerüstet. Die Münchner Vorstädter verloren das Spitzenspiel beim weiter ungeschlagenen Tabellenführer Gladbacher HTC höchst unglücklich mit 2:4.

Rosenheim entschied in Ost-Westfalen drei der vier Einzel für sich. An Position1 war wieder auf Damir Dzumhur Verlass. Der Bosnier setzte sich mit 7:6, 7:6 durch. Der Slowene Blaz Rola (Nummer2) profitierte von einer Verletzung seines Gegners und der Italiener Alessandro Giannessi (3) gewann mit 7:6, 6:4. Matteo Viola (4) hatte mit 10:12 im Match-Tiebreak das Nachsehen. Den Siegpunkt machten dann im Zweier-Doppel Giannessi/Tristan-Samuel Weissborn.

Grosshesselohe hatte in Gladbach viel Pech. An Position1 entschied Mathias Bachinger das Match glatt in zwei Sätzen für sich, dagegen verloren Rudi Mollecker (2) und André Begemann (4) in jeweils zwei Durchgängen. An Nummer3 lieferte Doppel-Spezialist Jürgen Melzer einen großen Kampf. Der zweifache österreichische Grand-Slam-Sieger führte im Match-Tiebreak 9:7, konnte gegen den Kasachen Alexandr Nedovyesov aber beide Matchbälle nicht nutzen und unterlag noch mit 9:11. Ähnliches Pech im Doppel: Während Bachinger/Melzer im Einser gewannen, hatten Mollecker/Begemann im Zweier mit 8:10 im Match-Tiebreak das Nachsehen. − kkMehr lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Mittwoch, 28. Juli 2021 – unter anderem im Burghauser Anzeiger und Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Sein Aufstieg ist vorerst gestoppt: Schwergewichts-Profi Roman Gorst aus Pocking. −Foto: Imago Images

Am Ende freute er sich einfach nur auf zu Hause. Ohne den erhofften Titel, dafür mit vermutlich...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver