Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Ex-Freilassinger mit acht "Buden" in neun Spielen | 26.11.2020 | 18:23 Uhr

"Mal sehen, was rausspringt": Leitz rangiert mit dem SV Bürmoos auf Platz zwei der Salzburger Liga

von Christian Settele

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 51
  • Pfeil
  • Pfeil




Auf und davon: Daniel Leitz’ Tempo ist vielen Gegenspielern zu hoch. −Foto: Butzhammer

Auf und davon: Daniel Leitz’ Tempo ist vielen Gegenspielern zu hoch. −Foto: Butzhammer

Auf und davon: Daniel Leitz’ Tempo ist vielen Gegenspielern zu hoch. −Foto: Butzhammer


Fast ein Jahrzehnt lang hat der Tempodribbler mit eingebauter Torgarantie den Fußball des ESV Freilassing geprägt. Doch nach der Herbstrunde 2019 verließ er die Grenzstadt in Richtung Alpenrepublik – genauer gesagt wechselte er ins nördliche Salzburger Land zum SV Bürmoos. Die Rede ist von Daniel Leitz, der mit seinen 27 Jahren nun auch über die nötige Routine verfügt, um seine Stärken effizient auszuspielen.

Mit dem SVB nimmt er aktuell Tabellenrang zwei der Salzburger Liga hinter dem USC Eugendorf ein. Im Gespräch mit heimatsport.de gibt der Industrie-Kaufmann und Hobby-Bergsteiger – der früher auch Angebote von höherklassigen oberbayerischen Vereinen hatte – aber auch offen zu, dass er eine Rückkehr zu den Eisenbahnern nicht ausschließt. Leitz betont jedoch, dass sie derzeit kein Thema sei.

Der ESV bleibe sein Herzensverein, sagt Leitz, "ich habe außerhalb des Fußballplatzes noch guten Kontakt zu den Verantwortlichen und zu meinen Freunden. Von denen bekomme ich noch einiges mit." Auf die Frage, ob er auch schon für Bürmoos eingenetzt habe, antwortet Leitz mit einem Lächeln: "Ja klar: Acht Tore in neun Spielen, damit kann ich sehr zufrieden sein. Ich denke, ich bin im neuen Team gut integriert."

Bürmoos sei ein Verein, "der dem ESV sehr ähnelt. Das Verhältnis untereinander ist sehr familiär, zudem haben wir eine sehr junge Mannschaft, in der ich der Zweitälteste bin. Der Spaßfaktor ist außerhalb von Training und Spiel hoch."

Das ausführliche Interview mit Daniel Leitz lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Freitag, 27. November 2020 – unter anderem in der Südostbayerischen Rundschau und im Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Lothar national? Armin Veh bringt den ehemaligen Weltfußballer Lothar Matthäus als Kandidat für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw ins Spiel. −Foto: dpa

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Armin Veh hat Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als...



Türkgücüs Traum-Duo: Sercan Sararer (vorne) und Petar Sliskovic. −Foto: Sven Leifer

Sie sind die Lebensversicherung von Türkgücü München: 32 Scorerpunkte haben Sercan Sararer und Petar...



Wieder einmal der Mann des Abends: Robert Lewandowski schoss den FC Bayern in Augsburg zum Sieg, der Weltfußballer verwandelte einen Elfmeter, in Minute 67 musste er leicht verletzt raus. −Foto: Andreas Gebert/AFP

Der FC Bayern gewinnt wieder mit dem berühmt berüchtigten Dusel – aber vor allem dank...



Konnte nach seiner Rückkehr nach München noch nicht überzeugen: Douglas Costa. −Foto: dpa

Rückkehrer Douglas Costa erweist sich bei Bayern München auch im zweiten Anlauf nicht als die...



Klare Kante: Chris Heid war ein kompromissloser Verteidiger und soll helfen, den Oberligisten DSC in die Spur zu bringen. −Foto: Archiv

Der Anspruch des Deggendorfer SC ist es, nach Ende der Hauptrunde zu den vier besten...





Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...



Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver