Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Sein Spielerpass bleibt in Altenmarkt | 18.10.2020 | 19:08 Uhr

Özgür Kart jetzt Trainer in Österreich: Ex-Profi coacht Union Hochburg-Ach und holt ersten Saisonpunkt

von Philip Mix

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 18 / 78
  • Pfeil
  • Pfeil




Özgür Kart, vor wenigen Wochen bei einem Einsatz für den Kreisligisten TSV Altenmarkt gegen die SG Tüßling/Teising (rechts Stefan Schaumeier), ist neuer Trainer in Hochburg-Ach. −Foto: Zucker

Özgür Kart, vor wenigen Wochen bei einem Einsatz für den Kreisligisten TSV Altenmarkt gegen die SG Tüßling/Teising (rechts Stefan Schaumeier), ist neuer Trainer in Hochburg-Ach. −Foto: Zucker

Özgür Kart, vor wenigen Wochen bei einem Einsatz für den Kreisligisten TSV Altenmarkt gegen die SG Tüßling/Teising (rechts Stefan Schaumeier), ist neuer Trainer in Hochburg-Ach. −Foto: Zucker


"Eigentlich wollte ich längst kürzertreten, aber so richtig kann ich den Fußball einfach noch nicht sein lassen", erklärt Özgür Kart. Der 38-jährige Ex-Profi hat ein neues Kapitel aufgeschlagen, wird Trainer in Österreich bei Union Hochburg-Ach (Bezirk Braunau), dem Kellerkind der 1. Klasse Süd-West.

Nach einem erfolgreichen Jahr als Spielertrainer beim TSV Trostberg, wo Kart mit mehr als 35 Treffern selbst großen Anteil am Aufstieg in die A-Klasse hatte (Saison 2016/17), war der ehemalige Burghauser auch schon bei seinen Stationen in Kirchanschöring und Traunstein als Co-Trainer aktiv. Seit vergangenem Winter hielt sich der Stürmer beim TSV Altenmarkt fit, wo er drei Kreisliga-Einsätze (1 Treffer) aufwies. Seit gut zwei Wochen ist Kart nun aber offiziell als Trainer in Österreich engagiert, wobei sein Spielerpass zunächst noch in Altenmarkt bleibt.

"Im Moment ist nicht geplant, dass ich selbst mit eingreife, aber man weiß ja nie was kommt", sagt er, "vorerst bleibt mein Pass in Altenmarkt, und wenn es sich zeitlich ausgeht, helfe ich dort auch bis Ende der Saison aus", bestätigt Kart die Möglichkeit, weiterhin die Kreisliga-Truppe von Sebastian Leitmeier und Michael Lissek zu unterstützen und quasi parallel dazu Hochburg-Ach zu coachen.

Einen kleinen Erfolg konnte der Ex-Profi, der einst für Burghausen drei Zweitliga-Einsätze verbuchte, gleich im ersten Spiel als Trainer in Österreich verzeichnen: Die bis dato punktlose Union holte vor einer Woche beim 1:1-Remis im Kellerduell gegen Lohnsburg den ersten Zähler der laufenden Saison. "Die Jungs sind super motiviert. Es macht Spaß, sie zu trainieren, mit ihnen kann man auf jeden Fall etwas anfangen", erzählt Kart.
Mehr über "Ötzi" lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Montag, 19. Oktober 2020 – unter anderem im Alt-Neuöttinger Anzeiger, Burghauser Anzeiger und Trostberger Tagblatt.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...



 - 1.FC Schweinfurt/Facebook

Das für Samstagnachmittag angesetzte Regionalliga-Spiel des SV Schalding-Heining beim 1...



−Foto: Mike Sigl

Die Liste der Spielabsagen für dieses Wochenende wird länger und länger. Auch der Kreisligist DJK...



Schenkten sich gar nichts: Der SV Oberpolling um Martin Braumandl (Mitte) und der SV Grainet um Sebastian Seidl (r.). −Foto: Sven Kaiser

Der SV Oberpolling und der SV Grainet haben sich ein wildes Freitagabendspiel in der Bezirksliga Ost...



Die Bruise Brothers sorgten bei ihrem Debüt für die Passauer Tore: Sena Acolatse (l.) und Mitchell Heard. −Fotos: Mike Sigl

Ein über weite Strecken gelungenes Testspiel-Debüt haben die Passau Black Hawks am Freitagabend...





−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



−Foto: Symbolbild/Andreas Lakota

Der Landkreis Regen hat sich in den vergangenen Tagen zum Corona-Hotspot entwickelt...



Auf Fußballplätzen muss künftig eine Maske getragen werden, wenn die 7-Tages-Inzidenz größer als 35 ist. −Foto: Mike Duschl

Der Sportbetrieb in Bayern kann trotz steigender Corona-Zahlen weiterlaufen wie bisher...



−Symbolfoto: M. Duschl

Zum Liga-Auftakt wird der Amateurfußball weiter von etlichen Absagen in Zusammenhang mit Covid-19...



−Foto: Mike Sigl

Die Liste der Spielabsagen für dieses Wochenende wird länger und länger. Auch der Kreisligist DJK...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver