Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Seeoner Tennis-Teams auf Erfolgskurs | 21.07.2020 | 20:15 Uhr

Kantersieg zum Abschluss: U18-Mädchen auf Rang 2 der Bezirksliga – U16 spielt am Mittwoch um den Titel

von Christian Settele

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 50
  • Pfeil
  • Pfeil




Die U18-Mädchen des SV Seeon landeten hinter dem ungeschlagenen SC Baldham-Vaterstetten auf Rang zwei der Bezirksliga. −Foto: red

Die U18-Mädchen des SV Seeon landeten hinter dem ungeschlagenen SC Baldham-Vaterstetten auf Rang zwei der Bezirksliga. −Foto: red

Die U18-Mädchen des SV Seeon landeten hinter dem ungeschlagenen SC Baldham-Vaterstetten auf Rang zwei der Bezirksliga. −Foto: red


"Corona-Meister 2020" – mit diesem Titel dürfen sich die Tennis-Damen des SV Seeon schmücken, die nach dem 6:3-Sieg in Mühldorf (wir berichteten) nicht mehr von Platz eins der Bezirksliga zu verdrängen sind.

Die Herren-50-Mannschaft musste nach dem Höhenflug gegen den aktuellen Tabellenführer der Bezirksliga, SV Schloßberg-Stephanskirchen, eine bittere Heimniederlage gegen den direkten Tabellennachbarn TC Bad Endorf hinnehmen. Am Ende stand es 2:7. Die Seeoner Damen II spielten in der Kreisklasse 2 gegen den SC Anger und konnten mit einem 4:2 den ersten Saisonsieg einfahren.

Für die Herrenmannschaft folgte die nächste Niederlage in der Kreisklasse 1, wobei anstatt eines 2:4 beim TSV Buchbach auch ein Unentschieden möglich gewesen wäre. Die U18-Mädchen beendeten die Bezirksliga-Saison mit einem klaren 6:0-Sieg gegen den TC Harlaching und belegen damit in der Endabrechnung Tabellenplatz zwei. Die vier Einzel wurden allesamt deutlich gewonnen, nur im Doppel gab es einen Marathon-Sieg der Cousinen Sophia und Melina Pfaffenzeller, die eigentlich in der U16-Crew aufschlagen. Nach fast drei Stunden gewannen sie ein nervenaufreibendes Match mit 6:7, 7:6, 10:4. Beste Spielerinnen waren Christina Pfaffenzeller mit vier und Alexia Haaf mit drei Siegen in fünf Spielen.

Die bisher ungeschlagene U16-Mannschaft des SV Seeon spielt an diesem Mittwoch (22. Juli, 16 Uhr) in Traunreut voraussichtlich um den Meistertitel in der Bezirksklasse 1 der Mädchen. Die Seeoner Midcourt-U10-Mannschaft hat das Spitzenspiel der Bezirksklasse 1 gegen den TSV 1860 Rosenheim II 0:12 verloren.
Mehr übers Seeoner Tennis lesen Sie in einer der nächsten PNP-Printausgaben – unter anderem im Trostberger Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Da waren es nur noch neun Künzinger: Christian Seidl (graues Trikot) flog nach groben Foul mit Rot vom Platz. −Foto: Franz Nagl

Hitziges Duell ohne Sieger: Beim Ligapokal-Spiel der Bezirksliga Ost haben sich der FC Künzing und...



−Foto: Andreas Gebert/dpa

Es wäre eine Sensation, aber offenbar ist eine Rückkehr von Mario Götze (28) zum FC Bayern München...



Datenerfassung: Beim 1.FC Viechtach stehen Desinfektionsmittel und Laptop bereit. Name plus Erreichbarkeit der Zuschauer sind von den Heimvereinen aufzunehmen. Wartezeiten sollen vermieden werden. Mancher Verein gibt seinen "Stammfans" deshalb Handzettel zum Ausfüllen mit nach Hause. Der BFV empfiehlt digitale Lösungen. −Foto: Th. Gierl

Erst wenige Stunden vor dem Anpfiff im Amateurfußball erreichte den Bayerischen Fußball-Verband...



Nass gemacht: Sein Schiedsrichter-Kollege Tobias Baumann verabschiedete Alex Scheingraber mit einer Weißbier-Dusche. −Fotos: Franz Nagl

Alles hat gepasst, ein würdiger Abschied für einen sympathischen Unparteiischen: Mit dem...



Hier soll gespielt werden – vor Zuschauern: In der Puskas Arena in Budapest. Sehr viele Bayern-Fans werden ihre Mannschaft aber wohl nicht begleiten. −Foto: dpa

Die UEFA hält an ihrem Zuschauer-Konzept für den Supercup zwischen dem FC Bayern München und dem FC...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...



Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel im DFB-Pokal muss Schalke 04 umplanen...



Vorsichtig optimistisch: Christian Zessack, Sportlicher Leiter der Passau Black Hawks und Stefan Liebergesell (zweites Bild), Marketingbeauftragter beim Deggendorfer SC nach den aktuellen Entwicklungen. −F.: Fischer/Thammer

Nach den Lockerungen durch die Regierung und der Aufnahme der Eishockey-Oberliga in den...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver