Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Salzburg/Wolfsberg | 18.06.2020 | 14:44 Uhr

Erste Punktverluste für die "Roten Bullen" – Kommt "Clubberer" Robin Hack?

von Hans-Joachim Bittner

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 56
  • Pfeil
  • Pfeil




Wolfsberger AC – Red Bull Salzburg 0:0. Kaum ein Durchkommen gab’s am Mittwoch für Noah Okafor (rechts) und seine Salzburger Kollegen. −Foto: GEPA pictures

Wolfsberger AC – Red Bull Salzburg 0:0. Kaum ein Durchkommen gab’s am Mittwoch für Noah Okafor (rechts) und seine Salzburger Kollegen. −Foto: GEPA pictures

Wolfsberger AC – Red Bull Salzburg 0:0. Kaum ein Durchkommen gab’s am Mittwoch für Noah Okafor (rechts) und seine Salzburger Kollegen. −Foto: GEPA pictures


Aus sieben Punkten Vorsprung wurden fünf: Der FC Red Bull Salzburg erreichte in Wolfsberg lediglich ein 0:0, während Rapid Wien 1:0 in Hartberg gewann. Damit schafften es die Wölfe aus Kärnten als erstes Team, den Mozartstädtern einen Zähler abzuknöpfen. Dass die Salzburger in der österreichischen Fußball-Bundesliga kein Tor erzielten, ist schon eine kleine Ewigkeit her: Am 10. März 2019 spielte die damalige Marco-Rose-Elf torlos, Gegner war daheim Sturm Graz. Danach schoss Salzburg in 37 Spielen immer zumindest ein Tor.

Vor allem WAC-Keeper Alex Kofler brachte die "Roten Bullen" zur Verzweiflung. Überraschend: Ausgerechnet im Duell der beiden Top-Stürmer Patson Daka (Salzburg/23 Tore) und Shon Weissman (WAC/25) gab es keinen Treffer. Bereits am Sonntag (21. Juni 2020), 17 Uhr, treffen die beiden Teams in Wals-Siezenheim erneut aufeinander.

Red-Bull-Coach Jesse Marsch änderte seine Elf im Vergleich zum jüngsten 3:1 gegen den Linzer ASK an vier Positionen: Daka saß zu Beginn nur auf der Bank, Zlatko Junuzovic war gar nicht dabei. Unabhängig davon gaben die Gäste in der Anfangsphase den Ton an. Kofler konnte einen Kopfball von Jerome Onguene an die Latte klären (10.). Die Salzburger waren überrascht, dass die Hausherren hinten mit einer Dreierkette agierten und konnten sich aus dem Spiel heraus nicht durchsetzen. Die zweite Chance folgte in Minute 31: Diesmal rettete Kofler bei einem Kopfball von André Ramalho prächtig (31.). Wenig später klärte Ramalho bei einem von Weissman abgelenkten Fallrückzieher von Cheikhou Dieng.

Der WAC stemmte sich auch in Halbzeit zwei mit aller Kraft dagegen, gefährlich wurde es für die Kärntner hauptsächlich bei Standards. Bei einem Ramalho-Kopfball musste Kofler beispielsweise all sein Können zeigen (62.). Red Bull beschäftigt sich offenbar bereits mit einem möglichen Nachfolger für Dominik Szoboszlai. Die "Roten Bullen" sollen an Robin Hack vom 1. FC Nürnberg interessiert sein. Der 21 Jahre alte Linksaußen wird den Club laut Sport1 mit Saisonende verlassen. Trotz eines Vertrages bis Sommer 2023 soll neben deutschen Bundesliga-Vereinen, niederländischen Oberhaus-Clubs und dem FC Brügge (Belgien) auch Salzburg Interesse an einer Verpflichtung des schnellen Flügelspielers zeigen.
Mehr über Red Bull Salzburg lesen Sie in der PNP-Printausgabe vom Freitag, 19. Juni 2020 – unter anderem im Freilassinger Anzeiger, Reichenhaller Tagblatt und Traunreuter Anzeiger.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






−Foto: Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband will seine Spielordnung um einen Paragrafen erweitern...



Im Juli durften sie noch über die Meisterschaft des Bundesstaates Rio de Janeiro jubeln, die Spieler von Flamengo Rio de Janeiro mit dem ehemaligen Bundesliga-Profi Rafinha – am Mittwochabend spielten sie in der Liga gegen Atlético Goianiense, die vier positiv auf das Coronavirus getestete Spieler aufstellen durften. −Foto: dpa

Der brasilianische Fußball-Erstligist Atlético Goianiense hat die Erlaubnis erlangt...



Mit dem Rad hat Jonas Deichmann schon mehrere Weltrekorde aufgestellt. −Fotos: Deichmann/Augustin

Er hält bereits vier Weltrekorde. Im September will Extremsportler Jonas Deichmann etwas wagen...



−Foto: 123rf.com

Ein Mann soll versucht haben, den FC Bayern München um 250000 Euro zu erpressen...



Der FC Bayern München steht unter Druck: Gegen einen langjährigen Mitarbeiter werden schwere Vorwürfe erhoben. Der Jugendtrainer soll sich unter anderem mehrfach rassistisch geäußert haben. −Foto: Andreas Gebert (dpa)

"Rassismus ist mit die schlimmste Form der Diskriminierung und hat in unserer Welt keinen Platz"...





Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Ohne Zuschauer: Vorerst dürfen Zuschauer die Sportanlage bei Testspielen nicht betreten. −Symbolfoto: Imago Images

So viel Aufwand für Testspiele hat es im bayerischen Amateurfußball noch nie gegeben...



Über Umwege zum Spiel: Eine Zuschauerin beobachtet ein Testspiel auf einem niederbayerischen Fußballplatz. Der Zutritt zum Vereinsgelände wurde ihr gemäß der aktuellen Rechtslage verwehrt. −Foto: hm

So groß die Freude auch war, noch größer war die Verwunderung: Vergangene Woche erlaubte die...



Neuer Krach zwischen den Bundesliga-Schwergewichten: Bayern-Ehrenpräsident Uli Hoeneß (links) kritisierte Dortmunds Transferpolitik. BVB-Sportdirektor Michael Zorc schoss umgehend verbal zurück. −Fotos: Hoppe, Meyer, dpa

Das erste Teamtraining des BVB interessierte nur am Rande. Vielmehr sorgte die Kritik von...



Mit Zuschauern (im Hintergrund) oder nicht? Diese Frage wird ab September nach lokalen Gesichtspunkten zu entscheiden sein. Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Bezirksliga Ost-Duell zwischen Salzweg (links Martin Allmansberger) und Künzing (rechts Kapitän Stefan Zitzelsberger) aus dem Jahr 2019. −Foto: Michael Sigl

"Der Amateurfußball und seine Vereine leben auf ganz unterschiedliche Art und Weise von Zuschauern"...





Wehrt sich vehement gegen den drohenden Abstieg in die Kreisklasse: Kößlarns Spielertrainer Alexander Delpy (links, im Duell mit Manuel Frisch-Kehrein von der DJK Passau-West). −Foto: Mike Sigl

"Es wird schwierig, es ist aber nicht aussichtslos." Alexander Delpy, der Spielertrainer des TSV...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver