Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Berchtesgaden | 14.02.2020 | 12:58 Uhr

Riesige Vorfreude auf die Special Olympics in Berchtesgaden

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 57
  • Pfeil
  • Pfeil




Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg ist ebenso wie Sandrine Springer und Paul Wembacher ein "Gesicht der Spiele". Rund 900 Athleten und Athletinnen werden zu den Special Olympics erwartet. −Foto: Wechslinger

Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg ist ebenso wie Sandrine Springer und Paul Wembacher ein "Gesicht der Spiele". Rund 900 Athleten und Athletinnen werden zu den Special Olympics erwartet. −Foto: Wechslinger

Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg ist ebenso wie Sandrine Springer und Paul Wembacher ein "Gesicht der Spiele". Rund 900 Athleten und Athletinnen werden zu den Special Olympics erwartet. −Foto: Wechslinger


Vom 2. bis 6. März finden unter dem Motto unter dem Motto "Gemeinsam stark" in Berchtesgaden die "Special Olympics Deutschland" statt. Diese nationalen Winterspiele für Menschen mit geistiger Behinderung sind eine große Sportveranstaltung mit 900 Athletinnen und Athleten aus 13 Bundesländern, die sich in acht verschiedenen Sportarten messen.

Mit den Betreuenden, Familienangehörigen, freiwilligen Helfern und Gästen werden um die 3000 Teilnehmer in Berchtesgaden erwartet. Mit dabei sind auch Delegationen aus Finnland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz. Stellvertretend für die vielen Sportlerinnen und Sportler standen die Alpine Sandrine Springer aus Bayerisch Gmain und Eisstockschütze Paul Wembacher aus Berchtesgaden in einer kleinen Fragerunde im Rahmen einer Pressekonferenz am Jenner Rede und Antwort. Beide sind "Gesicht der Spiele", ebenso wie Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg. Sie freut sich auf die strahlenden Augen der Athleten und tolle Wettkämpfe. "Berchtesgaden bietet herrliche Wintersportmöglichkeiten und verfügt über eine super Infrastruktur, um derartige Wettbewerbe professionell ausrichten zu können", blickt Hilde Gerg auf sicher unvergessliche Tage voraus.

Der nordische Langlauf und der Schneeschuhlauf finden im Langlaufzentrum Aschauerweiher statt. Die Wettbewerbe im alpinen Skilauf und im Snowboard sind am Götschen zu sehen. Mit 244 Aktiven verzeichnet Skilanglauf die meisten Teilnehmer. Es folgen Ski alpin mit 202 und Schneeschuhlaufen mit 171 Sportlerinnen und Sportlern. – pcwLesen Sie mehr in Reichenhaller Tagblatt/Freilassinger Anzeiger in der Ausgabe vom 15./16. Februar.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






−Foto: Symbolbild Lakota

Eine handfeste Auseinandersetzung zwischen Juniorenfußballern im Kabinengang der...



Durchgesetzt hat sich im Test Landesligist gegen Bezirksligist der Außenseiter TSV Grafenau um Kevin Nowak (rechts) beim FC Sturm Hauzenberg mit Dominik Manzenberger. −Foto: Mike Duschl

Gleich mehrere interessante Testspiele standen am Samstag auf dem Programm – und dabei gab es...



Sie können den Einschlag nicht mehr verhindern: Johannes Pex und Rene Huber (r.) kommen beim 0:2 einen Schritt zu spät. −Foto: Lakota

Zweiter Test gegen einen österreichischen Gegner, zweite Pleite: Wie schon gegen die SV Ried II...



 - HARRY SCHINDLER

Was für ein irrsinniges Eishockey-Spiel in Straubing: 7:6 siegen die Tigers gegen den ERC Ingolstadt...



Hände hoch zum Jubel: Die Waldkirchner Gewichtheber feiern ihre vorzeitige Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 2. Bundesliga. −Foto: Verein

Einen meisterlichen Auftritt hingelegt haben am Samstagabend die Gewichtheber des TSV Waldkirchen...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Erst gelb, dann rot: Schiri Tobias Stieler schickt den Gladbacher Alassane Plea im Topspiel gegen Leipzig mit Gelb-Rot runter. Der Franzose hatte zunächst wegen eines ausbleibenden Freistoß-Pfiffs reklamiert und dann die Verwarnung abfällig quittiert. −Foto: Sven Sonntag/ imago

Es war der Aufreger des Bundesliga-Wochenendes: Die gelb-rote Karte gegen Gladbachs Torjäger...



Mitternachts-Transfer geplatzt: Daniel Kruzik stand eigentlich schon im Kader des DSC – doch der Deutsche Eishockey-Bund stellte dem Tschechen wegen eines Formfehlers keinen Pass aus. −Foto: imago images

Schuss vor den Bug vom DEB: Der Deggendorfer SC wird ohne 3. Kontingentspieler in die Endphase der...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...





Trostlos sieht es aus im Start-Ziel-Bereich des Hohenzollern-Skistadions. Regen und hohe Temperaturen haben der Strecke zugesetzt – Biathlon ist nich möglich. −Foto: Webcam Hohenzollern-Skistadion

Es hätte der Höhepunkt des Winters im Hohenzollern-Skistadion am Fuße des Großen Arbers (Lkr...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver