Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Saalbach | 11.02.2020 | 18:26 Uhr

Weltcup am Zwölferkogel: Fast ein Heimrennen für Ferstl, Schwaiger, Baumann & Co.

von Christian Settele

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 31 / 58
  • Pfeil
  • Pfeil




Blauen Himmel wie in Wengen wünschen sich Josef Ferstl und Co. auch für die beiden Speed-Rennen in Saalbach-Hinterglemm am 13. und 14. Februar 2020. −Foto: dpa

Blauen Himmel wie in Wengen wünschen sich Josef Ferstl und Co. auch für die beiden Speed-Rennen in Saalbach-Hinterglemm am 13. und 14. Februar 2020. −Foto: dpa

Blauen Himmel wie in Wengen wünschen sich Josef Ferstl und Co. auch für die beiden Speed-Rennen in Saalbach-Hinterglemm am 13. und 14. Februar 2020. −Foto: dpa


Auch wenn das erste Training, das heute am Zwölferkogel geplant war, wegen Neuschnees und Verwehungen abgesagt werden musste: Die Organisatoren des alpinen Ski-Weltcups in Saalbach rechnen dennoch mit einem Riesen-Spektakel und einer Top-Zuschauerkulisse.

Für einige der gut 60 weltbesten Abfahrer, die für die Konkurrenz im Pinzgau gemeldet sind, ist der Weltcup im WM-Ort von 1991 (und eventuell 2025) eine Art Heimrennen – zum Beispiel für die beiden Chiemgauer Pepi Ferstl (SC Hammer) und Dominik Schwaiger (WSV Königssee), aber auch für Romed Baumann aus Kiefersfelden, der ja unweit von Saalbach, genauer gesagt in Hochfilzen, groß geworden ist.

Für den Deutschen Ski-Verband (DSV) sind neben den drei bereits genannten Speed-Experten auch noch der zweimalige Saisonsieger Thomas Dreßen, Andreas Sander und Manuel Schmid am Start, die sich im Salzburger Land natürlich so gut wie möglich präsentieren möchten. Favoriten gibt es neben Dreßen einige weitere – etwa Lauberhorn-Sieger Beat Feuz (Schweiz/Führender im Abfahrts-Weltcup), Streif-Gewinner Matthias Mayer (Österreich) oder dessen ÖSV-Kollege Vincent Kriechmayr. Auch dem französichen Routinier Johan Clarey und den Norwegern Aleksander Aamodt Kilde und Kjetil Jansrud ist der Sieg zuzutrauen. Das Saalbach-Programm:

Mittwoch, 12. Februar: 12.45 Uhr: Abfahrtstraining.

Donnerstag, 13. Februar: 12.45 Uhr: Weltcup-Abfahrt am Zwölferkogel in Hinterglemm; 17 bis 21 Uhr: Weltcup-Party mit DJ Instyle am Festplatz in Hinterglemm; ca. 18 Uhr: Siegerehrung am Festplatz Hinterglemm; im Anschluss: Startnummern-Auslosung für den Super-G am Freitag.

Freitag, 14. Februar: 11 Uhr: Weltcup-Super-G am Zwölferkogel; im Anschluss: Siegerehrung in der Zielarena.
Mehr über den alpinen Ski-Weltcup 2020 in Saalbach-Hinterglemm lesen Sie in der Heimatzeitung – unter anderem im Burghauser Anzeiger, Reichenhaller Tagblatt und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Durften am Ende doch jubeln: Die Spieler des DSC um Filip Reisnecker und René Röthke nach dem 5:3 gegen Weiden. −Foto: Rappel

Der Deggendorfer SC wahrt die Chance auf das Playoff-Heimrecht. 5:3 (2:0, 1:3...



Matchwinner: Jann-Fiete Arp. −Foto: Ruiz/imago images

Lange musste Jann-Fiete Arp (20) auf einen solchen Moment warten: Matchwinner in einem Pflichtspiel...



Zu stark waren die Sonthofen Bulls (gelb-schwarz) für die Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

In Spiel eins nach der kontroversen Entlassung von Trainer Heinz Feilmeier haben die Passau Black...



Der Sandplatz wird zum Schneeplatz: Die DJK Holzfreyung (rote Trikots) und der TSV Ringelai (grüne Trikots) haben ihr Testspiel am Donnerstagabend trotz widrigster Bedingungen durchgezogen. −Foto: Verein

Die Linien sind kaum zu erkennen, ebenso der Ball. Es stürmt und schneit, der Sandplatz in...



Mit Mann und Maus verteidigten die Fishtown Pinguins um Keeper Kristers Gudlevskis ihr Gehäuse. Die Straubing Tigers fanden kein Mittel, um diesen massiven Riegel zu knacken. −Foto: Harry Schindler

Die Fischtown Pinguins aus Bremerhaven haben den Straubing Tigers den vorzeitigen Einzug in die...





Plötzlich raus: Heinz Feilmeier bei den Passau Black Hawks. −Foto: Daniel Fischer

Die Passau Black Hawks haben Trainer Heinz Feilmeier (52) von seinen Aufgaben entbunden...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...



Ohne Chance in Miesbach: Goalie Clemens Ritschel (l.) und Marius Wiederer (r.). −Foto: Fischer

Nach sieben Siegen in Folge zum Auftakt in die Verzahnungsrunde der Eishockey-Bayernliga sind die...



Der Knockout: Passaus Keeper Clemens Ritschel bleibt nach dem sechsten Treffer erst einmal auf dem Boden liegen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Nächster Rückschlag für die EHF Passau in der Verzahnungsrunde zur Eishockey-Oberliga Süd: Gegen...



Kämpfen für den SC Zwiesel in der vom Bayerischen Fußball-Verband neu gegründeten "E-Football-League" um virtuelle Tore und Punkte: Efthimios Tsiampalis (von links), Alexander Gruber und Ludwig Weinberger. −Foto: Frank Bietau

Für die einen ist es die pure Leidenschaft, für die anderen ein (noch) ungewohntes Bild: Am Sonntag...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver