Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Selb | 12.01.2020 | 21:05 Uhr

Chancen nicht genutzt: Die Starbulls Rosenheim verlieren ein rassiges Spiel beim VER Selb mit 3:4

von Thomas Donhauser

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 50
  • Pfeil
  • Pfeil




Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick

Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick | Foto: td

Alexander Höller traf in Selb für Rosenheim per Bauerntrick - Foto: td


Vor vier Wochen haben die Starbulls Rosenheim in der Eishockey-Oberliga Süd beim VER Selb mit 6:4 gewonnen, nun haben sie im zweiten Meisterrundenspiel mit 3:4 verloren. In einem spannenden und hochklassigen Match hätten die Rosenheimer aber einen Punkt verdient gehabt.

Vieler vergebene Chancen führten zur ersten Niederlage in der Meisterrunde, in der die Rosenheimer nun mit drei Punkten aus zwei Spielen dastehen. Viermal gingen die Wölfe in Führung, doch die Truppe von John Sicinski konnte nur dreimal ausgleichen. Darum war der Treffer von Lukas Klughardt in der 54. Minute der Siegtreffer. Bis dahin wechselten sich beide Teams mit dem Toreschießen ab. Ian McDonald eröffnete den Toreigen nach 17 Minuten. Der erste Ausgleich gelang Alexander Höller, der um das Tor herumfuhr und per "Bauerntrick" traf (24.). Richard Gelke konterte allerdings mit der erneuten Führung konterte (30.). 90 Sekunden später ließ Daniel Bucheli mit einem Kontertor über Höller und Tobias Draxinger das 2:2 folgen, dennoch gingen die Wölfe mit einer 3:2-Führung in die zweite Pause. Gelke markierte seinen zweiten Treffer (38.). Enrico Henriques Morales gestaltete die Partie mit einem Unterzahltor dem 3:3 wieder offen, doch Klughardts Treffer besiegelte die Niederlage der Grün-Weißen vor 1364 Zuschauern in der Netzsch-Arena. Am Freitag, 17. Januar folgt das Auswärtsspiel bei den Eisbären in Regensburg.

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Dienstag, 14. Januar 2020.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Beschwerte sich schon nach dem Ligapokal-Spiel gegen Schöfweg (1:1) am Dienstagabend über die Ansetzung des Toto-Pokal-Finales: Künzings Trainer Thomas Prebeck. −Foto: Nagl

Am Ende musste auch der BFV einsehen, dass die Ansetzung des Toto-Pokal-Kreisfinales zwischen dem FC...



Hatte am Ende die Nase vorn: Der SV Hutthurm um Albert Krenn (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Knappe Partie am Mittwochabend im Ligapokal der Bezirksliga Ost: Der SV Hutthurm besiegte den FC...



−Foto: Andreas Gebert/dpa

Es wäre eine Sensation, aber offenbar ist eine Rückkehr von Mario Götze (28) zum FC Bayern München...



Muss noch auf das erste Pflichtspiel nach der Corona-Pause warten: Philipp Triebe, Torwart beim SV Oberpolling. −Foto: Alexander Escher

Für den Fußball-Bezirksligisten SV Oberpolling verschiebt sich der Re-Start um eine weitere Woche...



Er ist der Mann mit dem Gürtel: Roman Gorst nach seinem Titelgewinn im Oktober vergangenen Jahres. Jetzt ist er in der Verteidigerposition. −Foto: Gerleigner

Am Montagabend die Autofahrt nach Magdeburg, gestern Pressekonferenz, heute die erste...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...



Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel im DFB-Pokal muss Schalke 04 umplanen...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver