Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Altenmarkt | 05.12.2019 | 12:53 Uhr

9. Adventscup in Altenmarkt: Auch Teams aus Österreich und Italien am Start

von Christian Settele

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Konzentriert auf den Ball schauen: Das ist am Samstag, 7. Dezember, das Motto der Fußball-Frauen in Altenmarkt. Unser Bild mit Lisa Wolferstetter vom Gastgeber und Magdalena Höß (DJK Nußdorf/rechts) entstand im Vorjahr. −Foto: Weitz

Konzentriert auf den Ball schauen: Das ist am Samstag, 7. Dezember, das Motto der Fußball-Frauen in Altenmarkt. Unser Bild mit Lisa Wolferstetter vom Gastgeber und Magdalena Höß (DJK Nußdorf/rechts) entstand im Vorjahr. −Foto: Weitz

Konzentriert auf den Ball schauen: Das ist am Samstag, 7. Dezember, das Motto der Fußball-Frauen in Altenmarkt. Unser Bild mit Lisa Wolferstetter vom Gastgeber und Magdalena Höß (DJK Nußdorf/rechts) entstand im Vorjahr. −Foto: Weitz


Der TSV Altenmarkt veranstaltet am Samstag, 7. Dezember, bereits zum neunten Mal den internationalen Adventscup für Fußball-Frauen im Hallenfußball. Beginn ist um 12.30Uhr, das Finale soll gegen 18.40 Uhr über die Bühne gehen. Zunächst wird in zwei Fünfer-Vorrundengruppen gespielt, ehe sich die vorderen und hinteren Halbfinals sowie die Platzierungsspiele anschließen.

Teilnehmer sind Titelverteidiger HSV Wals, USK Hof, SPG Stubai/Matrei (alle aus Österreich) und AFC Niederdorf (Südtirol) sowie DJK Nußdorf, SV Unterneukirchen, FC Bonbruck-Bodenkirchen und Gastgeber TSV Altenmarkt, der gleich drei Teams stellen wird.

"Unser Turnier ist schon zum achten Mal international", freut sich Organisator Gunther Geiler, der gerne auch ein zweites Team aus Italien dabei gehabt hätte, "doch die Mannschaft aus Sterzing hat leider abgesagt, weil sie bei der dortigen Hallenmeisterschaft im Einsatz ist". Fürs leibliche Wohl ist in Altenmarkt gesorgt, als Turniersponsor steht wieder die Malerei K. H. Freutsmiedl zur Verfügung.
Mehr übers Turnier lesen Sie in der Ausgabe vom Donnerstag, 5. Dezember 2019, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Stefan Seidl. −Foto:

Pfeilschnell, trickreich, wendig und mit sehr viel Tor-Instinkt ausgestattet – diese...



Sie leiten die Geschicke der Spvgg Osterhofen künftig Hand in Hand: Werner Sixt (von links) bleibt Sportlicher Leiter, Martin Oslislo und Josef Holler kümmern sich zusammen um die erste und zweite Herren-Mannschaft, während Michael Stadler (Vorsitzender) über allem steht. −Foto: Nagl

Martin Oslislo (41) wird zum Saisonende von Martin Wimber (38) abgelöst – nach fast 10 Jahren...



Verteidiger Stefan Weberstetter brannten die Sicherungen durch. F.: Butzhammer

Frustrierender hätte der Sonntagabend für die Trostberg Chiefs nicht laufen können: Sie verloren...



Im Pokalfieber: Am frühen Sonntagabend küsste Franziska Höllrigl in Hauzenberg noch den Pott für den Niederbayern-Titel, später gab es in München die Trophäe für den "Bayern-Treffer des Jahres". −Foto: Sven Kaiser

Unvergesslicher Sonntag für Franziska Höllrigl. Die 23-jährige Fußballerin des FC Ruderting hatte...



Fokussiert auf den Ligaerhalt: Schaldings Trainer Stefan Köck. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder am Reuthinger Weg: Am Montagabend beginnt beim SV Schalding die Vorbereitung...





"Es ist mir brutal schwer gefallen", sagt Christoph Gawlik über seine Entscheidung, den Deggendorfer SC zu verlassen und sich den EHF Passau Black Hawks anzuschließen. Allerdings habe sich sein Abschied abgezeichnet. −Foto: Stefan Ritzinger

Am Abend des 26. April 2018 stellt der Deggendorfer SC einen Neuzugang vor. Der Vorsitzende...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver