Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Trostberg | 07.11.2019 | 16:50 Uhr

33. Alzauenlauf: Vorjahressieger Kerstin Esterlechner und Bene Huber sind am Start

von Markus Müller

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






2018 hat das Wetter perfekt gepasst – bei traumhaften Bedingungen ging’s nach dem Start durchs Trostberger Jahnstadion. −Foto: Weitz

2018 hat das Wetter perfekt gepasst – bei traumhaften Bedingungen ging’s nach dem Start durchs Trostberger Jahnstadion. −Foto: Weitz

2018 hat das Wetter perfekt gepasst – bei traumhaften Bedingungen ging’s nach dem Start durchs Trostberger Jahnstadion. −Foto: Weitz


Der Alzauenlauf des TSV Trostberg wird am Samstag, 9. November, bereits zum 33. Mal ausgetragen. Der Startschuss für den exakt vermessenen, zehn Kilometer langen Hauptlauf fällt um 14Uhr im Jahnstadion. Favoriten bei den Herren sind Vorjahressieger Benedikt Huber (LG Telis Finanz Regensburg) aus Palling, der bereits zum fünften Mal gewinnen könnte, und Filimon Abraham (LG Festina Rupertiwinkel), dessen Zusage offenbar relativ kurzfristig erfolgte. Bei den Damen führt der Sieg wohl nur über Kerstin Esterlechner (Lauffeuer Chiemgau) aus Eggstätt, die im Vorjahr ihren Premierensieg feierte.

Beim Hauptlauf durch die landschaftlich reizvollen Alzauen gibt es wieder eine Einzel- und eine Teamwertung. Eine Mannschaft besteht aus fünf Läufern (drei Männer und zwei Frauen) eines Vereins. Vor dem mit Spannung erwarteten Hauptlauf ist mittags bereits die Jugend an der Reihe. Um 12 Uhr starten die Kinderläufe (Jahrgang 2008 und jünger) über 800 Meter (zwei Stadionrunden), und um 13 Uhr folgt das Schülerrennen (Jahrgänge ’04 bis ’07) über 2600 Meter im und außerhalb des Jahnstadions. Bürgermeister und Schirmherr Karl Schleid wird die Läufe wieder starten. Die erfolgreichen Nachwuchssportler werden immer gleich im Anschluss geehrt. Die Hauptlauf-Siegerehrung beginnt dann um 16 Uhr in der TSV-Sportgaststätte. Kurzentschlossene können sich bis eine Stunde vor dem Start nachmelden.
Mehr über den Alzauenlauf lesen Sie in der Heimatzeitungs-Ausgabe vom Freitag, 8. November 2019.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...



Mit sechs Siegen in sechs Champions Leage-Gruppenspielen brachten die Profis um Thomas Müller (rechts) dem FC Bayern München eine satte Prämie ein. −Foto: dpa

Sechs Spiele, sechs Siege: Der FC Bayern hat mit einer Rekord-Gruppenphase in der Champions League...



Harter Schlag für den Bezahlsender: Laut eines Medienberichtes darf Sky ab 2021 keine Champions-League-Spiele mehr zeigen. −Foto: dpa

Ab der Saison 2021/22 ist die Fußball-Champions-League fast nur noch im Internet zu sehen...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...



Umsonst gefightet: Der TSV Grafling (rote Trikots) kann am Sonntag nicht antreten. −Foto: Helmut Müller

Wer nicht will, der hat schon – oder hat ganz einfach keine Zeit. Der FC Deggendorf ist als...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



−Symbolbild: A. Lakota

Der erste Advent steht vor der Tür und deshalb ist es wenig verwunderlich, dass das...



Premiere: Slaven Bilic, Trainer des englischen Zweitligisten West Bromwich Albion, flog als erster Profitrainer weltweit mit einer gelb-roten Karte vom Platz. −Foto: Wilson/PA Wire/dpa

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat die Weichen für die Bestrafung von Trainern und...



Jupp Heynckes sagt: Hansi Flick ist der ideale Trainer für den FC Bayern. −Foto: dpa

Trainer-Legende Jupp Heynckes setzt sich vehement für einen Verbleib von Hansi Flick als Trainer bei...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver