Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Trostberg | 11.10.2019 | 18:04 Uhr

Chiefs-Trainer Zachar: "Hundert Prozent kämpfen und das Maximale rausholen"

von Thomas Thois

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Hundertprozentigen Einsatz und mehr Disziplin fordert Trainer Petr Zachar von seinen Spielern. −Foto: Butzhammer

Hundertprozentigen Einsatz und mehr Disziplin fordert Trainer Petr Zachar von seinen Spielern. −Foto: Butzhammer

Hundertprozentigen Einsatz und mehr Disziplin fordert Trainer Petr Zachar von seinen Spielern. −Foto: Butzhammer


1:9 gegen Germering, 0:11 gegen Bad Aibling, 1:6 gegen Kufstein, 3:8 gegen Moosburg, 2:15 gegen Dingolfing – mit fünf deutlichen Testspiel-Niederlagen gehen die Trostberg Chiefs in die neue Eishockey-Landesliga-Saison. Vor dem Auftaktspiel am Sonntag, 13. Oktober, um 17.30 Uhr beim ESV Waldkirchen nimmt Trainer Petr Zachar seine Mannen deshalb in die Pflicht: "Wir können verlieren, aber unsere Fans müssen sehen, dass wir hundert Prozent kämpfen und das Maximale rausholen." Vor allem fordert der 57-jährige Tscheche mehr Disziplin. "Ohne Strafzeiten geht es nicht, Eishockey ist ein Kontaktsport. Aber wir dürfen keine überflüssigen Strafzeiten bekommen."

Nach ihren Spieldauerstrafen im letzten Testspiel in Dingolfing sind der neue tschechische Stürmer Marek Indra und Verteidiger Stefan Feldner am Sonntag gesperrt. Dazu kommt der langfristige Ausfall von Lukas Feldner, dem das Verletzungspech, wie berichtet, treu geblieben ist.

Die Chiefs gehen nach dem personellen Umbruch als Underdog in die neue Saison. Mit der Vergabe der ersten vier Plätze in der Gruppe 1, die zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde berechtigen, dürften sie nichts zu tun haben. In der Favoritenrolle sind Amberg, Haßfurt und Bayernliga-Absteiger Pegnitz. Auch Dingolfing und Moosburg ist einiges zuzutrauen.
Mehr über die Chiefs lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 12. Oktober 2019, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Als wäre die Personalsituation nicht schon angespannt genug, kommt vor dem Auswärtsspiel in Grünwald...



Ehemalige Schulkameraden: Seebachs Innenverteidiger Mario Eller (l.) und Maxi Thiel. −Foto: Helmut Müller

Mit schwarzer Mütze und dicker Winterjacke hat sich am Samstag ein unerwarteter Gast unter die gut...



Mit "Pomperlmütze": Uli Hoeneß im Dezember 2004. −F.: imago images

Uli Hoeneß ist nicht als Mützenträger bekannt. Umso erstaunter klangen die Reporter-Nachfragen nach...



Alles easy: Seebachs Kapitän Christoph Beck und die Kollegen vom TSV haben sich eine tolle Ausgangslage erarbeitet. −Foto: H. Müller

Drei Spiele noch bis zur Winterpause: heimatsport.de wirft einen Blick auf die Landesligisten der...



Stets gefährlich: "Löwen"-Goalgetter Robin Ungerath. −F.: btz

Eine große Kulisse erwarten die Wasserburger "Löwen" am Freitag (Anstoß 19.30 Uhr) beim Derby der...





Gute Laune bei den Gelben: Passau-West gewann gegen Kößlarn mit 2:1. −Foto: Sigl

Der TSV Mauth war der ganz große Gewinner des letzten regulären Spieltag des Jahres in der Kreisliga...



In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Schwer angeschlagen: Trainer Nico Kovac. −Foto: dpa

In seiner wohl schwersten Stunde als Trainer des FC Bayern bekam Niko Kovac keinerlei Rückendeckung...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Kampf und Einsatz stimmten beim SV Schalding um Alex Kurz − nur Tor wollte gegen Eichstätt keines gelingen. −Foto: Lakota

Großer Kampf, starke Leistung, aber nur ein Punkt: Trotz drückender Überlegenheit in der 2...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver