Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Traunreut | 08.10.2019 | 11:28 Uhr

Doppelschlag: Lara Jovanovic sichert sich zwei Oberbayern-Titel

von Ludwig Stuffer

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Zwei Titel holte Lara Jovanovic vom TuS Traunreut bei den Oberbayerischen Meisterschaften der Jugend in Schongau. −Foto: Stuffer

Zwei Titel holte Lara Jovanovic vom TuS Traunreut bei den Oberbayerischen Meisterschaften der Jugend in Schongau. −Foto: Stuffer

Zwei Titel holte Lara Jovanovic vom TuS Traunreut bei den Oberbayerischen Meisterschaften der Jugend in Schongau. −Foto: Stuffer


Mit zwei Goldmedaillen glänzten die Nachwuchsleichtathletinnen aus dem Landkreis Traunstein bei den Oberbayerischen Meisterschaften der Jugend U14 in Schongau.

Das Bahn-Saison-Finale für den zwölf- und 13-jährigen Leichtathletik-Nachwuchs fand heuer in Schongau statt. Mit über 200 Teilnehmern waren die Titelkämpfe für diese Altersgruppe stark besetzt. Für den TuS Traunreut entsandte Trainer Holger Dudla zwar nur eine Athletin, doch am Ende schöpfte Lara Jovanovic eine hundertprozentige Erfolgsausbeute aus. Für eine sensationelle Leistung sorgte sie im 60-m-Hürdensprint der Jugend W13. Mit klangvollen 9,40 s wurde die 13-Jährige souverän neue Oberbayerische Meisterin und hatte im Ziel einen deutlichen Vorsprung von über sieben Meter auf Maresa Hense von der LG Sempt mit 10,15 s. Ihre persönliche Bestzeit steigerte sie damit gleich um stolze 24 Hundertstel. Dies machte sich nun auch in der inoffiziellen Deutschen Jahresbestenliste beim letzten Saisonwettkampf deutlich bemerkbar: Vom bislang 6. Rang kletterte sie nun auf den überlegenen 1. Platz.

Im 75-m-Lauf zeigte sie ebenso eine überzeugende Vorstellung. Mit 10,04 s schaffte sie bereits im Vorlauf eine neue persönliche Bestzeit. Im Finale pulverisierte sie diese Zeit nochmal: Mit 9,77 s spurtete sie zum Oberbayern-Titel; Jovanovic setzte sich hauchdünn mit nur einer Hundertstelsekunde Vorsprung gegen Lina Bachmann von der LAG Mittlere Isar/Freising mit 9,78 s durch. Mit ihrer neuen Rekordzeit arbeitete sie sich nun ebenfalls in der nationalen Rangliste deutlich nach oben: vom 35. auf den 3. Rang.
Mehr lesen Sie in der Ausgabe vom Mittwoch, 9. Oktober 2019, im Traunreuter Anzeiger, Trostberger Tagblatt und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Freunde und Fachmänner: Anton Bobenstetter (links) und Anton Autengruber treffen sich regelmäßig und reisen im Winter gerne Profiklubs nach. Diesmal waren sie u.a. bei Holstein Kiel. −Foto: Uwe Paesler

Als "Trainingsspione" entlarvt haben Kieler Nachrichten die Fußballtrainer Anton Autengruber (51)...



Die SG AB gibt es nur mehr neun Pflichtspiele in der laufenden Saison der Kreisklasse Freyung. −Foto: Sven Kaiser

Nach fünf Jahren ist Schluss: Die SG Altreichenau/Bischofsreut (Lkr. Freyung-Grafenau) wird nach der...



Königstransfer: Sportchef Christian Zessack (l.) mit Christoph Gawlik. −Foto: Verein

Ex-National- und DEL Spieler Christoph Gawlik schließt sich mit sofortiger Wirkung den Passau Black...



Spannung, Spektakel, Schuldenberger: Die 3. Liga ist attraktiv wie nie – mit Mannschaften und Spielern wie Unterhaching und Dominik Stahl (vorne) und 1860 München und Sascha Mölders. Doch die Vereine habe davon wenig. −Foto: MIS/imago images

Die Zuschauerzahlen steigen kontinuierlich, alle Spiele laufen live im TV und zur prominenten...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...





Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Verlässt den DSC mit sofortiger Wirkung: Christoph Gawlik. - Roland Rappel

Christoph Gawlik (32), dreifacher DEL-Meister und gebürtiger Deggendorfer, spielt nicht länger für...



Dreifachtorschütze Dominik Schindlbeck. −Foto: stock4press/Daniel Fischer

Spätestens jetzt herrscht in Passau eine Eishockey-Euphorie: Die Black Hawks haben am Sonntagabend...



Die Fans bringen Stimmung, Durst und Hunger – also auch Geld:Fußballvereine reißen sich darum, Relegationsspiele um Auf- oder Abstieg ausrichten zu dürfen. −Foto: Stefan Ritzinger

Noch immer werden niederbayerische Funktionäre des Bayerischen Fußball-Verbandes mit diesem Vorwurf...



Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver