Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Trostberg | 06.09.2019 | 15:47 Uhr

Trostbergs Ringer starten in Aichach – Landesliga Süd nur mit sieben Teams besetzt

von Michael Buchholz

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 39 / 57
  • Pfeil
  • Pfeil




Simon Garcorz steht aktuell wegen einer Verletzung noch nicht zur Verfügung. −Foto: Buchholz

Simon Garcorz steht aktuell wegen einer Verletzung noch nicht zur Verfügung. −Foto: Buchholz

Simon Garcorz steht aktuell wegen einer Verletzung noch nicht zur Verfügung. −Foto: Buchholz


Die Ringer des Trostberg starten am 7. September um 19.20 Uhr mit dem Auswärtskampf beim TSV Aichach in die neue Saison der Landesliga Süd. Nach dem Rückzug des TSV St. Wolfgang Ende Juli ist die Liga in dieser Saison nur mit sieben Vereinen besetzt, allerdings gibt es nun wieder das attraktive Derby gegen den TV Traunstein, der noch letzte Saison in der Oberliga gerungen hat, aus personellen Gründen jetzt aber zwei Klassen tiefer an den Start geht.

Das Derby gegen den TV Traunstein, der wohl auch zu den Favoriten zählt, steigt bereits am 14. September in der Alois-Böck-Turnhalle. "Unser Ziel ist ein Platz im Mittelfeld", sagt Trainer Mario Scholz und fügt an: "Wenn wir die Klasse bis 130 Kilogramm permanent besetzen könnten, wäre sicher mehr drin." Mit Florian Steinbach und Vadim Nelasov, die beide in ihrer Jugend in Trostberg gerungen haben, sind zwei Athleten Anfang des Jahres wieder eingestiegen. Steinbach kann in einer der beiden oberen Klassen, in der die Trostberger weiterhin dünn besetzt sind, eingesetzt werden und hat fleißig trainiert. Dominik Winkler, der in diesem Jahr Dritter der bayerischen Greco-Meisterschaften war, kommt aus der eigenen Jugend und wird die Greco-Eingangsklasse besetzen.

Abgänge hat die Mannschaft im Vergleich zur Vorsaison keine zu verzeichnen, der Zusammenhalt innerhalb der Truppe ist gut. So sieht es auch Trainer Scholz, der seit diesem Jahr von Johannes Batt als Übungsleiter unterstützt wird: "Die Jungs haben fleißig trainiert und die Saisonvorbereitung gut mitgemacht. Der Charakter in der Mannschaft stimmt. Ich erwarte viele spannende und technisch saubere Kämpfe."
Mehr über die Trostberger Ringer lesen Sie in der Ausgabe vom Samstag, 7. September 2019, im Trostberger Tagblatt, Traunreuter Anzeiger und in der Südostbayerischen Rundschau.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Seit dieser Saison in der Landesliga Südost – und bislang maximal Mittelmaß: Der TSV Waldkirchen (von links, Trainer Anton Autengruber), der FC Sturm Hauzenberg (Spielertrainer Alexander Geiger) und der 1.FC Passau (Kapitän Maximilian Schiller). −Fotos: Sven Kaiser (2), Michael Sigl

Knapp ein Drittel der Saison ist rum in der Landesliga Südost und die Neuzugänge aus der Landesliga...



Verletzte sich am Knie: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

In Rosenheim drei Tore geschossen, in Garching zwei Treffer erzielt – aber zum Sieg reichte...



Ein Tor für die Vereinsgeschichte: Dominik Stolz feiert seinen Treffer gegen Nikosia. −Foto: afp

Zugegeben: Er war kein Schlechter in der Regionalliga Bayern. 23 Tore schoss Dominik Stolz in der...



Auch mit Ball am Fuß stark: Landaus Torhüter Lorenz Becherer. −Foto: Caroline Wimmer

Neun Spiele hat er sich gedulden müssen, dann rückte Lorenz Becherer ins Tor des FSV Landau an der...



Nach dem Pokalspiel unter der Woche in der Liga gefordert: Osterhofen (weiß) und Künzing (rot). −Foto: Franz Nagl

Der TSV Grafenau hat erneut ein echtes Kaliber vor sich: Der FC Salzweg schickt sich an...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver