Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kirchanschöring  |  11.07.2019  |  18:34 Uhr

Jell: "So schnell wie möglich 42 Punkte sammeln"

von Christian Settele

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Der Ex-Rieder Philipp Hartl (rechts/gegen Eymen Brahim vom SV Wacker Burghausen) fehlt am Samstag, 13. Juli, in Pullach – die Spielgenehmigung, die der SVK vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) erwartet, ist noch nicht eingetroffen. −Foto: Butzhammer

Der Ex-Rieder Philipp Hartl (rechts/gegen Eymen Brahim vom SV Wacker Burghausen) fehlt am Samstag, 13. Juli, in Pullach – die Spielgenehmigung, die der SVK vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) erwartet, ist noch nicht eingetroffen. −Foto: Butzhammer

Der Ex-Rieder Philipp Hartl (rechts/gegen Eymen Brahim vom SV Wacker Burghausen) fehlt am Samstag, 13. Juli, in Pullach – die Spielgenehmigung, die der SVK vom Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) erwartet, ist noch nicht eingetroffen. −Foto: Butzhammer


Nur vier Tage nach dem letzten Testmatch (1:4 beim Regionalligisten SV Wacker Burghausen) startet der Fußball-Bayernligist SV Kirchanschöring in seine fünfte Bayernliga-Saison en suite. Die Gelb-Schwarzen gastieren am Samstag, 13. Juli, um 14 Uhr beim SV Pullach, der nach vielen Jahren mit Chefcoach Frank Schmöller (jetzt beim TSV 1860 München II) nun auf Alexander Benede als Spielertrainer setzt.

Ein Wiedersehen mit den Pullachern feiert Christoph Dinkelbach, der nach sechs Jahren beim SVP – wo er ein echter Leader war – nun das SVK-Dress trägt. Auch wenn er wegen einer Sprunggelenksverletzung etwas verspätet in die Aufbauphase eingestiegen war, wird er mit von der Partie sein. Doch auch auf die anderen Neuzugänge der Michael-Kostner-Elf darf man gespannt sein.

Nicht dabei sein werden von den Neuen Philipp Hartl, der von der SV Ried II kam und nach wie vor auf seine Spielgenehmigung wartet, sowie Waldemar Daniel. Der Ex-Traunsteiner laboriert an einem Muskelfaserriss. "Philipp macht sich sehr gut, er war eine der positiven Überraschungen der Vorbereitung", sagt Thaddäus Jell aus der SVK-Abteilungsleitung. Trotz etwas Trainingsrückstand sei auch mit Kevin Kostner (nach Außenbandverletzung) im Kader zu rechnen, meint Jell. Und: "Unser Ziel ist es, so schnell wie möglich die 42 Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln", betont er.
Mehr über die Fußball-Bayernliga Süd – unter anderem die Transfers, Trainer und Ziele der Vereine – finden Sie in der Ausgabe vom Freitag, 12. Juli 2019, in der Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Wird neuer Trainer beim TSV Bogen: Barbaros Yalcin. −Foto: Archiv Helmut Müller

Der TSV Bogen hat auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer eine prominente Lösung gefunden:...



Eiskalt: Marc-André ter Stegen entschärfte auch einen Elfmeter von Marco Reus. Der Nationaltorhüter verhinderte eine Barca-Niederlage gegen den BVB zum Köinigsklassen-Start. −F.: Kirchner/imago images

Ein Elfmeter-Fehlschuss von Marco Reus hat einen Traumstart von Borussia Dortmund in der Champions...



Brachte Ruhmannsfelden in Führung: Bastian Kilger (r.). −F.: Bloch

Die Spvgg Ruhmannsfelden steht im Halbfinale des Totopokals im Fußbalkreis Ost – nach einem...



Wird Schalding lange fehlen: Christian Piermayr. −Foto: Sigl

Schock für den SV Schalding und Christian Piermayr (23). Der Innenverteidiger wird dem...



Hochdekorierter Deggendorfer: Eishockey-Torwart Timo Pielmeier holte bei Olympia 2018 Silber. −Foto: dpa

Neben Thomas Greilinger ist Torwart Timo Pielmeier (30) das Eishockey-Aushängeschild der Stadt...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver