Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kirchanschöring  |  28.03.2019  |  15:49 Uhr

SVK will gegen "Ufos" neue Serie starten

von Christian Settele

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Manuel Omelanowsky (in Gelb-Schwarz) wartet noch immer auf sein erstes Punktspieltor für den SVK seit seiner Rückkehr vom Regionalligisten SV Wacker Burghausen. −Foto: btz

Manuel Omelanowsky (in Gelb-Schwarz) wartet noch immer auf sein erstes Punktspieltor für den SVK seit seiner Rückkehr vom Regionalligisten SV Wacker Burghausen. −Foto: btz

Manuel Omelanowsky (in Gelb-Schwarz) wartet noch immer auf sein erstes Punktspieltor für den SVK seit seiner Rückkehr vom Regionalligisten SV Wacker Burghausen. −Foto: btz


Eine Partie, die einen ganz anderen Charakter hat als das Gastspiel am vergangenen Sonntag beim SV Türkgücü-Ataspor München, haben die Bayernliga-Fußballer des SV Kirchanschöring vor der Brust: Das Ensemble von Trainer Michael Kostner erwartet am Samstag, 30. März, um 14 Uhr im Stadion an der Laufener Straße den Tabellenvorletzten FC Unterföhring, der mit aller Macht gegen den zweiten Abstieg in Folge strampelt. Im Vorjahr waren die "Ufos" ja noch in der viertklassigen Regionalliga Bayern vertreten.

Während man in Heimstetten gegen die Türken Außenseiter war, ist man am 30. März klarer Favorit – das gilt nicht nur auf dem Papier, sondern auch in Sachen Spielanlage. Diesmal wird erwartet, dass der SVK dominant auftritt und das Kellerkind möglichst in dessen Hälfte festnagelt. Dagegen schienen den "Anschöringern" am vergangenen Sonntag zwischenzeitlich die Felle davonzuschwimmen, was auch Kostner unumwunden zugibt. "Da hat es nach dem 3:0 schon eine Phase gegeben, in der ich Schlimmeres befürchten musste. Doch der ,Zmuggi‘ (Torwart Dominic Zmugg, d. Red.) hat da einige Male überragend gehalten. Und dann haben wir uns wieder gefangen, was gegen diese Klasse-Mannschaft auf alle Fälle sehr positiv ist."

Insofern könnte "Zmuggi" auch diesmal wieder den Vorzug vor Stefan Schönberger bekommen (Kostner tendiert offenbar dazu, wenngleich er sich gestern noch nicht festlegen wollte), obwohl der frühere Rosenheimer bei einem der drei Gegentreffer nicht gut aussah. "Ja, dieses 2:0, das hat mich an Manuel Neuers Ausflug gegen Liverpool erinnert", sagt Kostner. "Aber jeder Torwart macht mal einen Fehler..."
Mehr über den einzigen Bayernliga-Club aus dem heimischen Fußball-Kreis Inn/Salzach lesen Sie in der Heimatzeitung.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






Patrick Rott, hier beim Testspiel vergangenen Samstag gegen Steyr, verletzte sich im Freitagstraining. −Foto: Lakota

Für den SV Schalding kommt es derzeit knüppeldick: Nach der Kreuzbandriss-Diagnose bei...



Schalding II besiegte Künzing mit 2:1. −Foto: Mike Sigl

Auftakt für ein fußballreiches Wochenende: Am Freitagabend standen bereits die ersten Testspiele an...



Droht länger auszufallen: Manuel Mader. −Foto: Sigl

Schwarzer Freitag für zwei regionale Fußballer: Erst die Verletzungsmeldung von Patrick Rott aus...



Hart bedrängt, so wie hier von Martin Kokes im Spiel gegen Rosenheim vorexerziert, war der Deggendorfer Gegner gestern Abend vor allem im ersten Drittel viel zu selten. Das rächte sich. −Foto: Rappel

Den positiven Effekt vom Sieg gegen Spitzenreiter Memmingen konnte der Deggendorfer SC nicht...



Tigers-Torjubel am Pulverturm (von links): Maximilian Gläßl, Marcel Brandt, der Torschütze zum 1:0, Felix Schütz, Tim Brunnhuber. −Foto: Schindler

Nägel mit Köpfen haben die Straubing Tigers am Freitagabend mit ihrem Heimsieg gegen die Nürnberg...





170 Fans waren am Mittwochabend zum Deggendorfer Fanstammtisch gekommen. −Foto: Lippert

Kampfansage an die Konkurrenten, Kampfansage an den DEB, Kampfansage an die Online-"Schmierfinken":...



Will offenbar nicht mehr Hertha-Trainer sein: Jürgen Klinsmann. −Foto: Imago Images

Jürgen Klinsmann schockt die Hertha. Völlig unerwartet tritt der 55-Jährige als Cheftrainer der...



Straubing-Coach Tom Pokel und sein Team gingen in Wolfsburg als Verlierer vom Eis. −Foto: Ritzinger

Die Straubing Tigers drohen in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) immer mehr den Anschluss zum...



SG Edenstetten gegen VfR Garching – das klingt nach David gegen Goliath...



Seit 2011 Löwen-Investor: Hasan Ismaik. −Foto: imago images

Er ist eine der umstrittensten Personen im deutschen Fußball: 1860-Investor Hasan Ismaik (43)...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver