Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.10.2019  |  06:30 Uhr

Spitzenreiter bei Titelkandidat – Erlbach tritt heute beim heimstarken Hallbergmoos an

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 127
  • Pfeil
  • Pfeil




Einen Teileinsatz nach seiner Verletzung absolvierte Johannes Maier (Mitte) zuletzt gegen Passau, auch heute wird der Erlbacher Offensivmann in Hallbergmoos wieder im Kader stehen. −Foto: Zucker

Einen Teileinsatz nach seiner Verletzung absolvierte Johannes Maier (Mitte) zuletzt gegen Passau, auch heute wird der Erlbacher Offensivmann in Hallbergmoos wieder im Kader stehen. −Foto: Zucker

Einen Teileinsatz nach seiner Verletzung absolvierte Johannes Maier (Mitte) zuletzt gegen Passau, auch heute wird der Erlbacher Offensivmann in Hallbergmoos wieder im Kader stehen. −Foto: Zucker


Mit drei Freitagsduellen startet die Fußball-Landesliga Südost in den 16. Spieltag, auch der SV Erlbach ist bereits heute Abend im Einsatz. Die Truppe von Lukas Lechner wird um 19.30 Uhr beim VfB Hallbergmoos erwartet.

Der Gastgeber wird von vielen als der Titelkandidat Nummer1 gehandelt, doch Tabellenführer ist derzeit Erlbach. Die Holzland-Truppe war durch einen 2:1-Heimsieg über den starken 1. FC Passau der Gewinner der letzten Runde, denn die Mitbewerber um Rang1 haben kollektiv gepatzt. Sowohl der TSV Eintracht Karlsfeld als auch der FC Töging und Hallbergmoos schrieben eine Nullrunde. Der SVE will nun den jüngsten Erfolg mit einem Dreier gegen den Tabellenfünften veredeln, der nur drei Punkte Rückstand hat. "Das wird ein Duell auf Augenhöhe. Ich gehe davon aus, dass die Tagesform entscheidet", sagt Erlbachs Abteilungsleiter Ralf Peiß.

Zuletzt hat sich der Klub aus der Flughafengemeinde nach Kräften blamiert, er unterlag beim bis dato Tabellenletzten ASV Dachau mit 0:1. Was bleibt, ist die Heimstärke der VfB-Kicker, denn erst einmal mussten sie das Stadion am Airport ohne Zählbares verlassen – mit 0:2 gegen den Bayernliga-Absteiger FC Unterföhring.

Die Erlbacher können nahezu in Bestbesetzung antreten, auch Bernd Eimannsberger wird voraussichtlich mit dabei sein. Das kommt überraschend, denn der Spielmacher musste zuletzt schon nach zehn Minuten mit Verdacht auf eine Muskelverletzung vom Feld. "Der Bernd spürte ein Ziehen im Oberschenkel, die Auswechslung war dann eine Vorsichtsmaßnahme", erklärt Spielertrainer Lukas Lechner. Johannes Maier hatte schon gegen Passau ein 15-Minuten-Comeback gegeben und wird wieder mit dabei sein, "erneut als Bankspieler", so Lechner. − cze

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 18.10. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






−Foto: Lakota/Montage: Harry Tahetl

Wann wird gespielt? Wie wird gespielt? Wer spielt gegen wen? Die Einführung des Ligapokals...



Die Chemie passt, im Bild von links: Heiko Schwarz (Cheftrainer 1a), Dominik Messerer ("Co" 1a), Daniel Unterbuchberger (Cheftrainer 1b) und 1. Vorstand Horst Huber. −F.: Geiring

Mit einem stark veränderten Gesicht nimmt der ASCK Simbach am Inn das Restprogramm der...



Modeltyp Eiberweiser: Angekommen in der Heimat.

Sie war deutsche Meisterin, Weltcupsiegerin und Europameisterin, doch den Mountainbike-Sport hat...



Viel Spaß hatte der ehemalige deutsche Fußballspieler Thomas Helmer während der Auslosung für das Viertelfinale und Halbfinale der UEFA Europa League 2019/20. Wie es wohl den Gastgebern ging? −Foto: Harold Cunningham/UEFA via Getty Images/dpa

Das war wohl die letzte Einladung der Union of European Football Associations (UEFA) an den...



Gefeuert: Valerien Ismael. −Foto: dpa

Der österreichische Fußball-Erstligist Linzer ASK hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Trainer...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Sagt nach drei Jahren am Reuthinger Weg Servus: Nico Dantscher. −Foto: Lakota

Die Gerüchte hielten sich schon lange, nun ist es fix: Nico Dantscher (23) wird den Regionalligisten...



Ein Traum für jeden Fußballer: Wie ein grüner Teppich präsentiert sich das generalsanierte Rasenspielfeld des SV Schalding am Reuthinger Weg. −Foto: Lakota

Wer dieser Tage im Passauer Westen an der Spielstätte von Regionalligist SV Schalding vorbeikommt...





Mit einem neuen Trainer in die 3. Liga: Alexander Schmidt, hier mit Pressesprecher und Kaderplaner Roman Plesche, steht künftig bei Türkgücü an der Linie. −Foto: Verein

Es ist fix: Türkgücü München hat vom DFB grünes Licht erhalten und die Lizenz für die 3...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver