Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Vorderes Kreuzband gerissen  |  02.08.2021  |  15:09 Uhr

"Das ist wirklich eine schlimme Nachricht": Buchbachs Youngster Manuel Mattera fällt monatelang aus

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 112
  • Pfeil
  • Pfeil




Manuel Mattera. −Foto: Buchholz

Manuel Mattera. −Foto: Buchholz

Manuel Mattera. −Foto: Buchholz


Runde fünf in der Fußball-Regionalliga Bayern führt den TSV Buchbach am heutigen Dienstag um 18.30 Uhr zur Spvgg Greuther Fürth II. Die junge Mannschaft von Trainer Dominic Rühl, der bis dato die U15 des Kleeblatts betreut hat, steht derzeit mit zwei Unentschieden aus vier Spielen auf einem Abstiegsplatz und hat schon etwas Druck.

Ganz anders die Buchbacher, die nach zwei Siegen in Folge sieben Punkte auf dem Konto haben und somit einen mehr als ordentlichen Saisonstart hingelegt haben. "Wir wollen natürlich auch aus Fürth etwas mitnehmen", sagt Trainer Andreas Bichlmaier, der die Mannschaft nach dem 4:0 gegen Rain erneut umbauen muss: "Rain war an diesem Tag, ehrlich gesagt, nicht der Gradmesser", so Bichlmaier, der die nächsten Monate auf Youngster Manuel Mattera verzichten muss, der sich am Freitag das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen hat. Bichlmaier: "Das ist extrem bitter für uns, aber noch bitterer für Manu. Er war so gut drauf, hat unser Spiel richtig belebt. Das ist eine wirklich schlimme Nachricht."

Auch Thomas Leberfinger und Tobias Steer sind noch längst keine Optionen, Christian Brucia könnte am Samstag gegen Aubstadt wieder dabei sein. Dafür stehen aber Lukas Winterling, der am Samstag in der Bezirksliga-Mannschaft gespielt hat, und Moritz Sassmann, der am Freitag wegen muskulärer Probleme geschont wurde, parat. Ganz sicher kehrt Samed Bahr zurück, der seine Ampelkarten-Strafe abgesessen hat. Die Rückkehr von "Tower" Winterling bietet Bichlmaier und Marcel Thallinger in der Defensive natürlich die Option einer Dreier-Kette. Ob das Trainer-Duo die bis dato beste Abwehr der Liga dann aber tatsächlich umbaut, steht auf einem anderen Blatt. Bichlmaier: "Die Defensive ist derzeit nicht unser Sorgenkind, wir können aber auch ein 3-4-3 spielen. Problematischer ist, dass wir nach vorne nicht die großen Optionen haben. Da waren wir schon vor der Saison nicht übermäßig breit aufgestellt, aber jetzt wird es schon arg dünn, auch wenn wir Joe Wieselsberger wieder weiter nach vorne schieben können."

Übrigens: Der 4:0-Erfolg der Buchbacher am Freitag gegen Rain hat Trainer Dominik Haußner tags darauf den Job gekostet, bis die Blumenstädter einen neuen Coach gefunden haben, übernimmt Johannes Müller als Spielertrainer. − MB












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Neu in Schalding: Veron Dobruna (21). −Foto: Mike Sigl

Es sind aktuell keine einfachen Wochen für den SV Schalding. Nach nur einem Punkt aus den letzten...



Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Christian Früchtl ist nach einem Schlüsselbeinbruch wieder fit. −Foto: dpa

Jungnationalspieler Jamal Musiala und Reservetorwart Sven Ulreich sind beim deutschen...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...



Hansi Flick und Miroslav Klose arbeiteten schon beim FC Bayern eng zusammen. −Foto: dpa

Nach dem Wechsel von Stefan Kuntz in die Türkei will DFB-Direktor Oliver Bierhoff die Nachfolge auf...





Mit Fanclub reiste der SV Kirchberg im Wald ins Regener Bayerwaldstadion, wo 400 Fans am Samstagnachmittag das Kreisliga-Derby verfolgten. Endstand 1:0 für die Gastgeber. −Foto: Frank Bietau

Der "kleine" Fußball hat die Gunst der Zuschauer wieder gewonnen. Seit zwei Monaten pilgern...



Neuer Coach bei Türkgücü: Peter Hyballa. −Foto: dpa

Fußball-Drittligist Türkgücü München und Trainer Petr Ruman gehen ab sofort getrennte Wege...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver