Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Alle Möglichkeiten im Überblick | 21.05.2021 | 08:30 Uhr

Mannschaftstraining wird ab sofort genehmigt: Das gilt für den Amateursport in Bayern

Lesenswert (12) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 169 / 169
  • Pfeil
  • Pfeil




−Symbolfoto: Imago Images

−Symbolfoto: Imago Images

−Symbolfoto: Imago Images


Bayern macht sich locker. Der Amateur- und Vereinssport kann aufatmen. Seit 21. Mai kann nach vorheriger Genehmigung durch die lokale Kreisverwaltungsbehörde auch wieder Mannschaftstraining mit Kontakt durchgeführt werden. Die PNP gibt den Überblick, was mit der aktualisierten Fassung der 12. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, die bis 6. Juni gültig sein wird, möglich ist:

 Auch Umkleiden und Duschen können nach vorheriger Genehmigung durch die Behörden geöffnet werden. Die Übersicht:



Sieben-Tages-Inzidenz über 100

Sport darf nur kontaktfrei allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands gemacht werden. Kinder unter 14 Jahren können draußen in Gruppen mit bis zu fünf Teilnehmern trainieren. Trainer bzw. Betreuer müssen der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde auf Anfrage einen negativen Corona-Test (Selbst-, Antigen- oder PCR-Test), der nicht älter als 24 Stunden ist, vorlegen.

Inzidenz zwischen 50 und 100
Ohne Genehmigung: Kontaktfreien Sport dürfen unter freiem Himmel maximal fünf Personen aus zwei Hausständen gemeinsam machen (Kinder bis 14 nicht mitgerechnet). Unter 14-Jährige dürfen in einer Gruppe mit bis zu 20 Kindern trainieren. Fitnessstudios können ab 21. Mai öffnen. Die Besucher müssen - mit Ausnahme des Sporttreibenden selbst - Masken tragen und einen negativen Test vorlegen. Auch in Freibädern kann wieder gesportelt werden - mit Terminbuchung und negativem Test.
Mit Genehmigung: Kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport draußen in Gruppen von bis zu 25 Personen. Allerdings müssen alle Teilnehmer einen negativen Coronatest vorlegen können oder vollständig geimpft bzw. genesen sein. Sportveranstaltungen dürfen ab 21. Mai unter freiem Himmel vor bis zu 250 Zuschauern stattfinden. Auch für Fans gilt eine Testpflicht und sie müssen feste Plätze zugewiesen bekommen.

Inzidenz unter 50
Ohne Genehmigung: Kontaktfreier Sport ist in Gruppen von bis zu zehn Erwachsenen (ab 14 Jahren) oder bis zu 20 Kindern (unter 14) erlaubt. Fitnessstudios können ab 21. Mai öffnen. Die Besucher müssen aber - mit Ausnahme des Sporttreibenden selbst - FFP-2-Masken tragen. Auch in Freibädern kann wieder gesportelt werden - mit Terminbuchung.
Mit Genehmigung: Kontaktfreier Sport im Innenbereich und Kontaktsport draußen in Gruppen von bis zu 25 Personen. Sportveranstaltungen dürfen ab 21. Mai unter freiem Himmel vor bis zu 250 Zuschauern stattfinden. Den Besuchern müssen feste Plätze zugewiesen werden.

Berufs- und Leistungssport

Athleten der Bundes- und Landeskader dürfen gemeinsam trainieren und Wettkämpfe bestreiten. Zuschauer dürfen dabei nicht anwesend sein. − mid












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Ihr vorletztes Spiel in der Kreisliga bestritten die Aurer um (v.l.) Raphael Wolf, Doppeltorschütze Thomas Nader und Daniel Stadler in Geiersthal. Nach dem 2:2 gab es nur noch eine Begegnung, gegen Zwiesel, die der spätere Absteiger mit 1:0 gewann. −Foto: Thomas Gierl

Durch den Abstieg am Grünen Tisch über die Quotienten-Regelung findet sich der TSV Frauenau in der...



"Er gehörte zu den Schwächsten auf dem Spielfeld", schrieb die "Gazeta Wyborca" über Robert Lewandowski. −Foto: dpa

Robert Lewandowski versuchte es nach dem Auftaktflop seiner Polen mit nüchterner Analyse...



Schenken sich nichts: Serge Gnabry (l.) und Joshua Kimmich sind gute Freunde, beim Sprint-Duell zählt das aber nicht. −Foto: imago images

Vor dem Auftaktspiel gegen Frankreich (Dienstag, 21 Uhr, ZDF) ist die Lust riesig bei der Deutschen...



Der TSV Buchbach um Christian Brucia möchte heute einen Testspielsieg bejubeln. −Foto: Butzhmammer

Die Terminierung des Testspiels zwischen dem Fußball-Regionalligisten TSV Buchbach und dem...



Künftig für den FC Wels am Ball. Christian Piermayr. −Foto: Lakota

Nach drei Jahren im grün-weißen Trikot wird Christian Piermayr den SV Schalding verlassen...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver