Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Erste US-Sportveranstaltung vor Zuschauern | 06.04.2021 | 10:42 Uhr

Fast 40 000 Fans bei Baseball-Partie in Texas – Präsident Biden: "Ein Fehler"

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 21 / 165
  • Pfeil
  • Pfeil




Kein Archiv-Bild: Baseball-Fans in Texas. −Foto: dpa

Kein Archiv-Bild: Baseball-Fans in Texas. −Foto: dpa

Kein Archiv-Bild: Baseball-Fans in Texas. −Foto: dpa


Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie hat in einer der großen US-Ligen eine Sportveranstaltung in einem fast ausverkauften Stadion stattgefunden.

Offiziellen Angaben zufolge trugen die Texas Rangers ihr Heimspiel zu ihrer Saisoneröffnung in der Major League Baseball (MLB) gegen die Toronto Blue Jays (2:6) vor 38.238 Zuschauern aus. Das Globe Life Field in Arlington hat eine Kapazität von 40.300 Plätzen.

Ein Großteil des Publikums hielt sich an die Maskenpflicht, viele Menschen ignorierten jedoch den vorgeschriebenen Mund-Nase-Schutz. Die Entscheidung, eine große Menschenmenge zuzulassen, folgte der Anordnung des texanischen Gouverneurs Greg Abbott, den Staat wieder vollständig zu öffnen. Die Rangers sind das einzige MLB-Team, das derzeit sein Stadion voll geöffnet hat. Die Houston Astros, das zweite texanische Team der Liga, operiert mit 50-prozentiger Auslastung.

US-Präsident Joe Biden hatte in der vergangenen Woche das Verhalten der Rangers als nicht verantwortungsbewusst kritisiert. "Das ist eine Entscheidung, die sie getroffen haben. Ich denke, es ist ein Fehler", sagte Biden in einem ESPN-Interview. Angesichts von Millionen Impfungen am Tag sind die Infektionsraten in den USA mittlerweile stark rückläufig, am Montag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 136,5. − dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Soll die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden? Darüber diskutieren die Fußballer in Bayern. −Foto: Lakota

Mehrere Fußballverbände haben bereits auf die noch immer angespannte Corona-Lage reagiert und ihre...



−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Nach oben soll’s gehen bei der DJK Vilzing. −Symbolbild: Bietau

Der Bayernligist DJK Vilzing legt sein sportliches Schicksal bis mindestens 2023 weiterhin in die...



−Foto: Symbol Lakota

Sollte bis 3. Mai kein Mannschaftraining möglich sein, wird der Bayerische Fußball-Verband seine...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...





−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Traurig, traurig: Timo Werner vergab eine hundertprozentige Chance zur möglichen 2:1-Führung, der Chelsea-Stürmer vergab diese alleine vor dem Tor kläglich. −Foto: Ina Fassbender/AFP

Nächste Blamage statt EM-Rückenwind: Joachim Löw ist mit seinem letzten Neun-Punkte-Auftrag für die...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...



Zu oft nur in der Zuschauerrolle: Torhüter Manuel Neuer (r.) streckt sich nach einem Schuss von Kylian Mbappé. −Foto: Imago Images

Dem FC Bayern droht bei der Titelverteidigung in der Champions League nach der Torshow von Kylian...



Hans-Joachim Watzke hat die Mannschaft von Borussia Dortmund scharf kritisiert. - dpa

Borussia Dortmund wollte eigentlich der erste Verfolger des FC Bayern München im Kampf um die Schale...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver