Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Erste US-Sportveranstaltung vor Zuschauern | 06.04.2021 | 10:42 Uhr

Fast 40 000 Fans bei Baseball-Partie in Texas – Präsident Biden: "Ein Fehler"

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 118
  • Pfeil
  • Pfeil




Kein Archiv-Bild: Baseball-Fans in Texas. −Foto: dpa

Kein Archiv-Bild: Baseball-Fans in Texas. −Foto: dpa

Kein Archiv-Bild: Baseball-Fans in Texas. −Foto: dpa


Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie hat in einer der großen US-Ligen eine Sportveranstaltung in einem fast ausverkauften Stadion stattgefunden.

Offiziellen Angaben zufolge trugen die Texas Rangers ihr Heimspiel zu ihrer Saisoneröffnung in der Major League Baseball (MLB) gegen die Toronto Blue Jays (2:6) vor 38.238 Zuschauern aus. Das Globe Life Field in Arlington hat eine Kapazität von 40.300 Plätzen.

Ein Großteil des Publikums hielt sich an die Maskenpflicht, viele Menschen ignorierten jedoch den vorgeschriebenen Mund-Nase-Schutz. Die Entscheidung, eine große Menschenmenge zuzulassen, folgte der Anordnung des texanischen Gouverneurs Greg Abbott, den Staat wieder vollständig zu öffnen. Die Rangers sind das einzige MLB-Team, das derzeit sein Stadion voll geöffnet hat. Die Houston Astros, das zweite texanische Team der Liga, operiert mit 50-prozentiger Auslastung.

US-Präsident Joe Biden hatte in der vergangenen Woche das Verhalten der Rangers als nicht verantwortungsbewusst kritisiert. "Das ist eine Entscheidung, die sie getroffen haben. Ich denke, es ist ein Fehler", sagte Biden in einem ESPN-Interview. Angesichts von Millionen Impfungen am Tag sind die Infektionsraten in den USA mittlerweile stark rückläufig, am Montag lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 136,5. − dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...



Ballverlust, Gegenstoß, Tor: Nach einem individuellen Fehler im Ruhmannsfeldener Spielaufbau ist Alexander Wittenzellner zur Stelle, trifft zum 2:1 – und dreht jubelnd ab. Spvgg-Keeper Niklas Tremmel ist frustriert. −Fotos: Helmut Müller

Der Bann ist gebrochen: Dreimal in Folge musste sich der FC Künzing gegen die Spvgg Ruhmannsfelden...



Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Sein Aufstieg ist vorerst gestoppt: Schwergewichts-Profi Roman Gorst aus Pocking. −Foto: Imago Images

Am Ende freute er sich einfach nur auf zu Hause. Ohne den erhofften Titel, dafür mit vermutlich...



Hier geblieben: Hinterebens Michael Mandl (links) lässt Christian Philipp nicht entwischen. Zwar gibt es in dieser Szene Freistoß für Perlesreut, aber die Gäste mussten die Heimreise nach der 0:2-Niederlage ohne Punkt antreten.m −Foto: Michael Duschl

Jetzt hat es auch den SV Perlesreut erwischt: Die Mannschaft um Kapitän Sebastian Kern kassierte...





Jubel beim Spitzenreiter: Hofkirchen gewann auch das Topspiel gegen Schöllnach – obwohl der SV am Ende nur mehr zu neunt auf dem Platz stand. −Foto: Helmut Müller

Kurioser Spieltag in der A-Klasse Eging: Thurmansbang kassierte eine fast schon epische...



Aus dem Spitzentrio ist ein Duo geworden. Der STV Ering hat das Topspiel der A-Klasse Pocking gegen...



Der Spitzenreiter demonstriert Stärke: Auch das Topspiel in Bodenmais entschieden die Lindberger für sich. Die "Blau-Weißen" setzten sich mit 3:1 durch. −Foto: Frank Bietau

Der TSV Lindberg bleibt in der Kreisklasse Regen das Maß aller Dinge. Der Spitzenreiter...



−Foto: Symbolbild Lakota

Da war reichlich Zündstoff geboten: Mit 2:5 hat der FC Langdorf sein Heimspiel in der A-Klasse Regen...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver