Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Kreisspielleiter Heyne erklärt Hintergründe | 24.02.2021 | 10:07 Uhr

Szenario zum Re-Start im Kreis Ost: Ja zur Relegation – und Ligapokal nur unter der Woche?

von Sebastian Lippert

Lesenswert (16) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 168
  • Pfeil
  • Pfeil




Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv

Noch ruht der Ball im Amateurfußball. −Foto: Ritzinger, Archiv


Der Frühling kommt, doch viele Amateurfußballer werden sich vielleicht bald warm anziehen müssen: Mit jedem Tag mehr im Sport-Stillstand wird es offenbar wahrscheinlicher, dass ausstehende Ligapokal-Spiele auf Kreisebene ausschließlich unter der Woche ausgetragen werden müssen. Das geht aus einer E-Mail hervor, die den Funktionärskreisen des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) entstammt und unserer Redaktion vorliegt.

Laut Terminplan hätten die ersten Ligapokalspiele ab 6. März stattfinden sollen, was nach der bislang letzten Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin aufgrund ausbleibender Lockerungen im Sport ohnehin längst obsolet geworden war. Am vergangenen Donnerstag hat der BFV daher alle Liga- und Meisterschaftsspiele bis einschließlich 21. März abgesetzt. Sollte es erforderlich sein, werden weitere Spieltage ab 22. März Zug um Zug abgesetzt. Für den Fall des Saisonabbruchs hat der BFV-Vorstand seit längerem vorgesorgt und Paragraf 93 in der Spielordnung verankert: Wenn 75 Prozent aller Mannschaften einer Liga mindestens 50 Prozent aller Spieltage absolviert haben, wird die Spielzeit nach Quotientenregel gewertet – mit Auf- und Absteigern.

Am Freitag dann ging eine E-Mail an Kreisliga-, Kreisklassen- und A-Klassen-Vereine aus dem Fußballkreis Ost. Daraus geht hervor, dass zumindest für den Kreis Ost folgender Entwurf vorliegt: Das Szenario geht von einem Wettkampf-Start am 11. April aus, also in der Woche nach Ostern. Es ist ein unverbindliches Modell, angelehnt an mögliche Lockerungen. Auf Nachfrage erklärt Ost-Kreisspielleiter Wolfgang Heyne, dass es sich dabei um eins von mehreren Szenarien handle. "Wir im Fußballkreis sind ganz entspannt. Wir sind auf alle möglichen Start-Termine vorbereitet und je nach Lage greifen wir dann in die richtige Schublade."

Lesen Sie dazu auch:Bayerns Regionalliga droht Abbruch – Playoffs "aus der kalten Hose"?
Die Relegation soll – zumindest im Kreis Ost und nicht stellvertretend für andere Bezirke oder Kreise – stattfinden, die Meisterschaftsspiele müssen daher bis 12./13. Juni abgeschlossen sein, nicht bis 30. Juni (Saisonende). Bei einem potenziellen Wiederbeginn am 10./11. April stehen neun Wochen Zeit und insgesamt zehn Wochenend-Spieltage zur Verfügung.

Auch der Ligapokal soll durchgezogen werden, heißt es ebenfalls in der E-Mail. Allerdings: Die "Spiele könnte nach derzeitiger Terminsituation nur unter der Woche stattfinden", heißt es in dem Schreiben. Wolfgang Heyne kann dies bestätigen, weist aber nochmals drauf hin, dass die Meisterschaftsspiele Vorrang haben. "Wir sind im Kreis sehr flexibel, und das bleiben wir auch", betont der Kreisspielleiter mit dem Hinweis, dass derzeitige Gespräche mit den Vereinen "sehr, sehr vernünftig" ablaufen würden.

Am 3. März tagen die Länderchefinnnen und -chefs sowie Kanzlerin Angela Merkel erneut. Sportvertreter erhöhten dieser Tage erneut den Druck auf die Politik, gerade Kinder und Jugendliche leiden unter dem herrschenden Vereinssport-Verbot.

Lesen Sie dazu auch: Lockdown: 7,3 Millionen Kinder und Jugendliche ohne Vereinssport – Rückkehrmodell präsentiert












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver