Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Wasserburg | 11.10.2020 | 12:46 Uhr

Toto-Pokal: SV Kirchanschöring mit dritter Saison-Niederlage gegen den TSV 1880 Wasserburg - Schmitzberger trifft zur SVK-Führung

von Thomas Donhauser

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 95 / 142
  • Pfeil
  • Pfeil




Luca Schmitzberger traf zum 1:0 für den SV Kirchanschöring

Luca Schmitzberger traf zum 1:0 für den SV Kirchanschöring | Foto: btz

Luca Schmitzberger traf zum 1:0 für den SV Kirchanschöring - Foto: btz


Der SV Kirchanschöring kann gegen die Wasserburger Löwen nicht gewinnen. Am Samstag schiedendie Gelb-Schwarzen im Inn-Salzach-Derby der ersten Runde des Toto-Pokals mit 3:1 (0:1) vor 120 Zuschauern beim TSV 1880 Wasserburg aus.

Dabei begann das Derby für den SVK hoffnungsvoll, nach knapp einer halben Stunde gingen die Gäste in Führung. Kapitän Florian Hofmann schnippelte einen Freistoß von der rechten Seite in den Strafraum, Luca Schmitzberger traf ins rechte Eck zum 1:0 (29.). Die Mannen von der Innschleife waren mit Denz dem Ausgleich nahe, aber Schönberger war auf dem Posten (41.).

Kurz nach dem Seitenwechsel zeigte sich, in welche Richtung es in Halbzeit zwei gehen sollteDem folgte ein Doppel-Schlag der Wasserburger: Nach einer Hereingabe von rechts landete das Leder nach einigen Stationen bei Maximilian Höhensteiger – 1:1 (66.). In der nächsten Szene zog Leon Simethog von links aus der Distanz einfach mal ab – 2:1 (70.). Nach diesem Doppelschlag hätte Christoph Dinkelbach den Ausgleich für den SVK erzielen können, "Dinki" schlenzte die Kugel aber über das rechte Kreuzeck (75.).
Der SVK drückte, kam aber kaum zu nennenswerten Torchancen. Ein Schuss vom eingewechselten Tobias Schild flog links am Pfosten vorbei (89.) und so erzielten die Wasserburger in der Nachspielzeit den 3:1 Endstand – nach einem Ballverlust an der Strafraumgrenze netzte Robin Ungerath ein (90.+3). Schiedsrichter Michael Hofbauer verzichtete auf einen Wiederanpfiff und so verlor der SVK das dritte Pflichtspiel in dieser Saison gegen den Lokalrivalen vom Inn. SVK-Trainer Seppi Weiß fand die Niederlage "schade". Er war vom Auftritt der gesamten Mannschaft, insbesondere den Kräften mit weniger Spielpraxis in Halbzeit eins "wirklich positiv gestimmt".

Mehr dazu lesen Sie in der Ausgabe der Heimatzeitung vom Montag, 12. Oktober 2020.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






−Foto: Symbolbild Lakota

Die Politik schiebt dem Freizeit- und Breitensport erst ab kommenden Montag einen Riegel vor...



Im Duell der Nachwuchsleistungszentren standen sich am 10. Oktober die Kapitäne Samuel Langen (Deggendorf/links) und Niklas Käser (Burghausen) mit ihren Teams gegenüber. Das an Emotionen reiche Spiel der C-Junioren-Bayernliga Südost hat nun ein Nachspiel. −Foto: Gabi Zucker

In der Fußball-Bayernliga Südost der C-Junioren hatte der SV Wacker Burghausen am 10...



An dieses Bild werden sich Eishockey-Vereine gewöhnen müssen: Nach dem beschlossenen "Lockdown light" dürfen die Eishockey-Oberligisten (hier der Deggendorfer SC) wahrscheinlich weiterspielen. Eine offizielle Einstufung als Profiliga steht aber noch aus. −Foto: Roland Rappel

Darf sie starten oder nicht, die Eishockey-Oberliga? Das weiß derzeit nicht einmal der Deutsche...



Sportlich wollen die Schaldinger um Johannes Pex am Samstag in Aschaffenburg nochmals punkten. −Foto: Lakota

Eigentlich wäre die Euphorie groß. Die aktuell beiden besten Teams der Regionalliga Bayern treffen...



Der Streit zwischen Türkgücü München und dem BFV ums DFB-Pokalspiel gegen Schalke nimmt kein Ende. −Foto: dpa

Drittligist Türkgücü München gibt im Pokalstreit mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) noch...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver