Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Nur ein Spiel in 14 Tagen pro Team | 03.09.2020 | 09:27 Uhr

"Der Tod des Amateurfußballs": Ex-Weltmeister Häßler ärgert sich über Streichung der Rückrunde in Berlin

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 144
  • Pfeil
  • Pfeil




Trainer des Landesligisten BFC Preussen: Thomas Häßler (54). −Foto: Imago Images

Trainer des Landesligisten BFC Preussen: Thomas Häßler (54). −Foto: Imago Images

Trainer des Landesligisten BFC Preussen: Thomas Häßler (54). −Foto: Imago Images


Ex-Weltmeister Thomas Häßler (54) hat kein Verständnis für die Streichung der Rückrunde im Berliner Amateur-Fußball. "Wir rutschen in den Freizeitfußball-Bereich ab. Wie soll ich die Jungs beim Training dreimal wöchentlich heiß machen, wenn sie nur alle zwei Wochen spielen?", sagte der Trainer des Landesligisten BFC Preussen der "Bild"-Zeitung (Donnerstag) und ergänzte: "Diese Regelung ist der Tod des Berliner Amateur-Fußballs!"

Der Berliner Fußball-Verband (BFV) hatte entschieden, dass unterhalb der sechsten Liga Meister und Absteiger der kommenden Saison aufgrund der Corona-Krise in einer einfachen Spielrunde ausgespielt werden. "Durch die behördlich angeordneten reduzierten Anstoßzeiten werden die Spieltage auf zwei Wochenenden aufgeteilt. Mit dieser Maßnahme findet eine Entzerrung der Spielansetzungen statt", hieß es vom BFV. Pierre Seiffert, Sportlicher Leiter des BFC Preussen, sprach von einem "Desaster" und sagte: "Erst fehlen die Zuschauer, nun die Hälfte der Spiele - jetzt springen die Sponsoren ab."

Der BFV hatte bedingt durch die Corona-Richtlinien den für das vergangene Wochenende angesetzten ersten Spieltag um eine Woche verschieben müssen. Mit einem neu aufgestellten Zehn-Punkte-Plan sollen alle Auflagen erfüllt werden. So schließt das Rahmenkonzept der Berliner Bezirke für ungedeckte Sportanlagen die Kabinennutzung aus und schreibt zeitliche Pausen zwischen zwei Spielen vor. − dpa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






−Foto: Symbolbild Lakota

Macht es noch Sinn? In diesen unsicheren Tagen ist die Taktik abseits des Fußballrasens fast...



Der Streit zwischen Türkgücü München und dem BFV ums DFB-Pokalspiel gegen Schalke nimmt kein Ende. −Foto: dpa

Drittligist Türkgücü München gibt im Pokalstreit mit dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) noch...



Alter schützt nicht vor Torgefahr: Mit fast 47 Jahren zeigte Billy Trew im Heimspiel gegen den ESC Haßfurt den meist viel jüngeren Gegenspielern, dass er an der Scheibe nichts verlernt hat. −Fotos: Eva Fuchs

Eishockey-Legende und EV-Dingolfing-Coach Billy Trew (46) feiert Corona-bedingt Comeback als Spieler...



−Fotos: privat

Jeden Donnerstag spricht Kultreporter Karlheinz Kas über die Fußball-Woche - klar, meinungsstark...



Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wird mit Inkrafttreten des von Bund und Ländern beschlossenen...





 - Lakota

Nach Informationen der Passauer Neuen Presse hat sich das Vorstandsgremium des Bayerischen...



−Foto: Lakota / Montage: PNP

Für das kommende Wochenende hoffen die Spielleiter, Vereine und Spieler/innen auf weniger...



Der BFV hat die Nachholtermine für die ausgefallenen Spiele festgelegt. −Foto: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat auf die zahlreichen Spielabsagen reagiert – und den...



Ab Montag geht nichts mehr auf den Sportplätzen. −Foto: Lakota

Für den deutschen Sport bedeuten die verschärften Corona-Maßnahmen teilweise heftige Einschnitte...



Rollt er oder ruht er, der Ball? In Niederbayern wird diese Frage am Wochenende erneut unterschiedlich zu beantworten sein. −Symbolbild: Lakota

An diesem Wochenende werden viele angesetzte Fußballspiele nicht stattfinden können...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver