Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Altötting | 05.02.2020 | 06:10 Uhr

TVA hält Spannung hoch – Handballer gewinnen Derby in Pfarrkirchen mit 26:20

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Abgeblockt haben Stefan Baaken (links) und seine Altöttinger im Bezirksoberliga-Derby Pfarrkirchen um den sechsfachen Torschützen Thomas Bauer. −Foto: Geiring

Abgeblockt haben Stefan Baaken (links) und seine Altöttinger im Bezirksoberliga-Derby Pfarrkirchen um den sechsfachen Torschützen Thomas Bauer. −Foto: Geiring

Abgeblockt haben Stefan Baaken (links) und seine Altöttinger im Bezirksoberliga-Derby Pfarrkirchen um den sechsfachen Torschützen Thomas Bauer. −Foto: Geiring


Die Handballer des TV Altötting sind im Jahr 2020 weiter ungeschlagen. Der Tabellenzweite gewann das Derby der Bezirksoberliga Altbayern bei der TuS Pfarrkirchen dank einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung souverän mit 26:20, verkürzte damit den Rückstand auf Tabellenführer SV Wacker Burghausen auf einen Punkt und hält die Spannung im Titelrennen hoch.

Im Vorjahr ließen sich die Altöttinger von diesem Gegner noch mit 29:36 aus der Halle schießen. Eine Wiederholung dieser Pleite, so die Vorgabe von TVA-Trainer Frank Niederhausen, sollte es nicht geben. Seine Schützlinge agierten von Beginn an konzentriert. Der Abwehrverbund ließ kaum offene Würfe zu und im Angriff wurden die Torchancen verwertet. So setzten sich die Gäste bereits nach 15 Minuten mit sechs Treffern ab (9:3) und zwangen Pfarrkirchen zu einer frühen Auszeit. In der Folge war ein wenig der Schwung aus dem Angriffsspiel der Altöttinger verschwunden. Der eine oder andere verworfene Ball aus guter Position tat sein Übriges dazu. Immerhin gelang es, die Niederbayern nicht näher rankommen zu lassen und so ging die Truppe aus der Wallfahrtsstadt mit einer komfortablen 13:8-Führung in die Pause.

Zu Beginn des zweiten Abschnitts versuchten die Rottaler, eine Aufholjagd zu starten und weckten mit einem 3:1-Lauf ihr Publikum auf. Die Niederhausen-Truppe antwortete jedoch mit einer 7:2-Bilanz und setzte sich bis zur 42. Minute abermals mit sechs Toren ab (19:13). Pfarrkirchen bot sich zwar nochmal die Gelegenheit in einer Zwei-Mann-Überzahlsituation zu verkürzen, die Altöttinger überstanden diese heikle Phase aber schadlos. In der letzten Viertelstunde wurde der Vorsprung verwaltet und der zehnte Saisonsieg sicher nach Hause gespielt. − red

Mehr zu diesem Thema lesen Sie am 5.2. im Alt-Neuöttinger und Burghauser Anzeiger!












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am






−Symbolfoto: Michael Duschl

Während die Fußball-Bundesligisten den Trainingsbetrieb allmählich hochfahren...



Das erste Geisterspiel im deutschen Profi-Fußball fand 2004 auf dem "alten" Aachener Tivoli statt, im Zuge der Corona-Krise drohen in Bundesliga und 2. Bundesliga viele weitere Partien ohne Zuschauer. −Foto: Imago Images

Die Deutsche Fußball Liga hat betont, dass es noch keinen fertigen Spielplan für den Rest der Saison...



68 Scorerpunkte: Mathieu Pompei. −Foto: Georg Gerleigner

Sie haben nur eine (unvollständige) Saison gespielt, jetzt haben sich Mathieu Pompei (28) und Robbie...



Sie hatten den Flyer schon vorbereitet, darauf abgebildet die Vereinsembleme der namhaften...



Gewohnte Pose: Youssoufa Moukoko erzielte in der U19-Bundesliga 34 Tore – in 20 Spielen. Dabei ist er gerade 15 Jahre alt. −Foto: imagoimages

Der Plan von Trainer Lucien Favre stand fest. In der Länderspielpause Ende März sollte Youssoufa...





Verwaistes Kesselbachstadion: Wie hier in Rotthalmünster sieht es derzeit deutschlandweit auf den Fußballplätzen aus.Wie lange der Ausnahmezustand anhält, weiß niemand zu sagen. −Foto: Archiv Georg Gerleigner

Die Corona-Krise hat den Fußball-Betrieb mit bayernweit 4600 Vereinen vollständig zum Erliegen...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Kein Spiel, kein Training: Auch der bayerische Amateurfußball bekommt die Auswirkungen der...



Der Ball ruht – auch in England. Dort haben die Amateurfußballer nun endlich Klarheit, die Saison wurde abgebrochen. −Foto: Andreas Lakota/Symboldbild

In Deutschland warten die Fußball-Fans noch auf eine Entscheidung des Verbands – in England...



Rainer Koch. −Foto: dpa

Er streckt den Ultras die Hand entgegen, verteidigt aber das Vorgehen des Verbands gegen Auswüchse...



−Archivfoto: M. Duschl

Der bayerische Sport erwartet wegen der Folgen der Corona-Krise Hunderte Millionen Euro Schaden...







Neueste Kommentare









realisiert von Evolver